Neues ibook 800 Combo 12 Zoll

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von elektronikengel, 13. Dezember 2002.

  1. Das Notebook habe ich heute endlich nach 2 Wochen bekommen.
    Erster Eindruck: sehr gut.
    Virtual PC - Windows 2000 ME läuft sehr flüssig; nicht zu vergleichen mit dem iMac DV 400.
    Die Grafik ist sehr scharf - Quartz Extreme habe ich noch nicht getestet - aber die iTunes Visuals. Sieht gut aus.
    Die Hardware: Das Laufwerk ist von Sony, die HD von Toshiba. Das Laufwerk kommt mir bei CD oder DVD-Betrieb sehr laut vor. DVDs am besten mit Kopfhörer anhören/sehen.
    Die Lautsprecher sind natürlich nicht so toll, aber das war auch nicht zu erwarten.
    Batterielaufzeit bei permanenten iTunes-Betrieb unter X etwa vier Stunden. Das ist okay.
    9.2.2 habe ich nicht mehr installiert. Classic brauche ich auch nicht mehr.
    Via Disk Burner aus iTunes heraus zu brennen funzt einwandfrei. Sehr elegant, wenn man bisher immer nur unter 9 brennen konnte.
    Es ist bekannt, daß man sehr vorsichtig beim Herumtragen sein muß. Das Notebook ist wirklich sehr glatt.
    Installiert habe ich nicht von der CD - sondern vom externen Ice Cube aus. Die Installations-CDs haben erst 10.2.1; noch nicht 10.2.2...
    Ethernet und Video-Adapter-Kabel habe ich noch nicht. Dem Desktop-Rechner oder das ibook kann man aber wahlweise mit der Befehlsoption T beim Starten zum FW-Volume machen, um Daten auszutauschen und zu kopieren. Eine wirkliche Ethernetverbindung kommt dann später. Einstweilen war es das.
     
  2. mkummer

    mkummer New Member

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen iBook - ich hab auch so eines und bin sehr zufrieden damit. Besonders seit ich einen DSL-Router mit Airport habe: auf dem Sofa sitzen, iBook auf den Knien und keine Kabel. Nicht langsamer als per Ethernet.

    Eines täte mich mal interessieren: Du hast ja auch ein SONY Combo DVD/CD-Brenner drin. Kannst Du per Toast schneller als 4x brennen? Da gibt es bei fast allen massive Probleme...

    mk
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    inzwischen kann man sich als registrierter developer auch ein tool runterladen, mit dem man os x.2-macs mit firewire vernetzen kann - ist auch eine nette sache!
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    darf man fragen welchen router du denn gekauft hast? ist airport im router eingebaut? war es schwer einzurichten?
    und was kostet der spass?

    bin nämlich auch an so einer lösung interessiert.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Aber Vorsicht, die Netzwerkeinstellungen werden beim Installieren zurückgesetzt. Vielleicht noch ein paar Tage warten, bis die Beta zur finalen Version wird.

    Hab ick so jehört.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    stimmt, gut das du es erwähnst!
    bei einigen rechnern gehen die netzwerkeinstellungen weg und man muss sie neu eingeben. war in meinem test bei einem von drei rechnern der fall.
     
  7. thorzzzten

    thorzzzten New Member

  8. mkummer

    mkummer New Member

    Das ist ein D-Link 614+, im Paket mit einer Airport Karte von Apple bei Comspot.de für ca. 320 EUR zu kriegen. Einrichtung ca. 10 min. - allerdings klappt der Wizard nicht gescheid. Manuell ist es aber absolut kein Problem. Das ganze wird durch den Explorer konfiguriert, womit es wurscht ist ob man das unter WIndows oder Mac macht. Das ganze funktioniert prima...

    mk
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    danke für die info!
     
  10. x bench später.
    Mit Toast habe ich noch nicht gebrannt.
    Gestern das erste DVD im Bett geschaut, etwa 30 cm von mir entfernt. Sehr schön, scharf, komfortabel. Leider bin ich dabei eingeschlafen.
    Air Port ist sicher eine tolle Lösung, aber ich benutze nach wie vor meinen iMac DV 400 als Haupt- und Desktoprechner. Das ibook sollte wirklich nur seiner Funktion als mobiler Rechner genügen. Aber es ist natürlich verführerisch, immer mit dem neuen Gerät zu arbeiten. (Wer das Alte nicht schätzt, wird das Neue nicht lange behalten).
    Was mich besonders freut ist, das Virtual PC wirklich flüssig läuft; mit dem Graphite war das unter X nicht brauchbar.
    RAM-Eerweiterung bisher im Gerät 384 MB.
    Korrektur: das Laufwerk war gestern beim DVD-Anschauen überhaupt nicht zu hören und der Stereoeffekt der Minilautsprecher tatsächlich wahrnehmbar. Also auch hier: nicht schlecht.
     
  11. Yanka

    Yanka New Member

    Sind MP3 CDs aus iTunes mit Windows kompatibel? Habe auch so ein iBook mit 40 GB, da ist eine IBM verbaut!

    Yanka
     
  12. Ja, habe das auf einer alten Dose (Win95) und Windows Media Player ausprobiert, d.h. eine CD mit iTunes-mp3-Dateien eingelegt und abgespielt.
    Zum Thema Brennen: Toast 5.2 Audio-CD habe ich 8 fach gebrannt. Der Rohling: Sony Black Edition 700 MB.
     
  13. suj

    suj sammelt pixel.

    Hi!
    Ich habe auch seit ca. 4 Wochen dieses ibokk - es sitzt gerade mit mir auf dem Sofa - aber was mich wundert, ich habe ein Toshiba-CD/DVD und die HD ist IBM.
    Gibts da tatsächlich verschiedene Bauteile?

    Ansonste: superglücklich damit -
     
  14. benjii

    benjii New Member

    Gerade bin ich auch dran, mir das 800er-iBook zu bestellen.

    Zwei (Laien-) Fragen habe ich noch:

    1. Wie sieht das mit Airport aus? Ich habe noch einen G4/533 - wenn ich in beide Airport-Karten stecke, kann ich dann mit dem iBook drahtlos per T-DSL surfen? Oder brauche ich einen Router?

    2. Wie kommt das iBook an den Fernseher? Ich habe ein älteres Fernseher-Modell - also nur eine Schnittstelle zum Videorecorder, keine dreifarbigen (Cinch?)-Buchsen.

    Weiß da jemand mehr? Vielen Dank schon mal.
     
  15. Macfan

    Macfan New Member

  16. Du brauchst ein Videoadapterkabel - gibt es bei Apple, aber im Fachhandel. Kostet etwa um die 30 EUR...
    Zum Laufwerk: ja scheint verschiedene Hardware zu sein. Bei mir ist es eben Sony (CD-DVD) und Toshiba (HD)
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen

    MacELCH
     
  18. mkummer

    mkummer New Member

    Zu 1.

    Also soweit ich sehe, gehts ohne Router nicht. Der kann dann auch gleich als Airport Basisstation dienen...

    mk
     
  19. Noch einige Anfängerfragen:
    Welche Pflegemittel empfiehlt ihr? Canuba-Wachs? Und wo gib es das? (Ich weiß, hatten wir neulich erst - das Thema).
    Ich habe ein Nokia 6210 - wie kann ich Daten zwischen ibook und Mobiltelefon austauschen?
    Pixelfehler: bisher1. Sieht aus wie ein Fliegenklecks mit Durchfall. Es gibt Schlimmeres. (das Thema hatten wir aber auch schon einmal).
    Schönen Dank für eure Gratulation und dem Zuspruch. Ist auch wirklich ein schönes Gerät.
     
  20. suj

    suj sammelt pixel.

    Hi. Aiport mit zwei Karten funktioniert schon. Leider etwas umständlich.
    (Der Hauptrechner muss immer an sein. Dann musst Du eine Reihenfolge beachten: erst verbinden, dann Internetsahring aktivieren, dann Airport aktivieren, und das jedes Mal. Nach einem Ruhezustand klappt das alles nicht mehr so richtig...)

    Ich spare jetzt jedenfalls auf eine Basisstation - falls keine unterm baum liegen wird ;-)

    Aber Aiport ist ne feine Sache, auch um mal Daten hin und her zu schieben, so vom Sofa aus. (Freue mich auf den Sommer auf dem Balkon!)

    TV mit dem Adapter von Apple funktioniert gut aber die Cinchbuchsen brauchst Du schon. Ansonsten gibts da soweit ich weiss Sacrt-Adapter !?
     

Diese Seite empfehlen