Neues iBook G4 1 GHz mit Boardfehler!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von das kleine Gespenst, 27. Mai 2004.

  1. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Hallo,

    gestern habe ich überneugierig mein niegelnagelneues iBook (direkt von Apple) bekommen! *jauchz*
    Ich war sprachlos über die superschnelle Konfiguration und...
    ...nachdem es ein paar mal in den Ruhezustand gewechselt ist...
    ...mit horizontalen Streifen auf dem Display und leichtem Flackern wieder zum Leben erwachte. *schluck*
    Der überaus nette Herr vom Apple-Telefonsupport hat mir nach eingehenden Tests (...Resets) einen Hardwaredefekt bestätigt.

    Sollten etwa beim neuen iBook ebenfalls defekte bzw. problemanfällige Boards verbaut worden sein? *grübel*

    Glücklicherweis bekomme ich ein neues Büchlein zugeschickt und muss nicht die lange Wartezeit für eine Reparatur hinnehmen!

    Nur bekomme ich langsam Magengrummeln, ob es die richtige Entscheidung für ein iBook (und nicht ein PowerBook) war...

    Habt ihr von ähnlichen Fällen gehört?

    Viele Grüße

    vom ...kleinen Gespenst
     
  2. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

  3. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Danke für die nette Begrüßung!

    Ich hoffe, ich kann in Zukunft konstruktiv an diesem Forum teilnehmen...

    Meinst Du denn, es war zu blauäugig, ein iBook zu wählen? Von der Entscheidung für den Mac an sich, bin ich voll überzeugt - aber ich werde den Eindruck nicht los, eine Zeitbombe (für viel Geld) gekauft zu haben, die entsprechendes Potential für Ärger und finanzielle Folgekosten hat. Genau das wollte ich mit dem Wechsel zu Apple ja verhindern...

    Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass ich jetzt noch eine Chance für einen Austausch in ein PowerBook hätte. Wenn das nächste iBook wieder Mucken machen sollte, wurde zumindest schon einmal nachgebessert und rechtlich ändert sich die Lage zumeinen Gunsten.
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Herzlich Willkommen kleines Gespenst :)

    rechtlich hättest du normalerweise auch so keine Probleme,
    da man, bei Online Kauf, 2 Wochen die Ware ohne Angabe von Gründen wieder zurückgeben kann.

    MfG Amigoivo

    p.s. Mein iBook begleitet mich schon ne ganze Weile ohne Probleme. :)
     
  5. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Damit hast Du Recht!

    ...Damit machst Du es mir aber auch nicht leichter, zu entscheiden, was ich tun soll! :)

    Das iBook finde ich sehr schnuckelig und schick, gut verarbeitet und da ich mich ohnehin für die 12"-Variante (Handling) entschieden habe, würde nur die (offensichtlich vorhandene) Qualitätsproblematik des iBook für den großen Bruder sprechen.
    Es wäre eben SEHR interessant, WIEVIELE User diesen doofen Defekt haben: 1%, 5%, ...

    Fragen über Fragen! :)

    Viele Grüße

    vom ...kleinen Gespenst
     
  6. morty

    morty New Member

    DU hast nix falsch gemacht !

    es ist das genialste, wenn man mit 12" herumlaufen kann und nix großes tragen muß

    und wenn du jetzt nen neues bekommst, dann ist das doch völlig OK !

    schlechter wäre es, wenn es sofort repariert würde !

    viel spaß damit
    ciao, morty
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Du kannst ja gleich noch ein 12" PowerBook Online bestellen und 2 Wochen lang testen.

    Dann schickst du das zurück was du nicht mehr haben willst. :rolleyes: :embar:

    Ist ungefähr wie mit Quelle, 10 Hosen bestellen und 9 zurückschicken. :party:
    Nur das es ein bisschen teuer ist.
    :)

    (War nen Scherz)

    Theoretisch aber im Bereich des Möglichen.

    Ich würde auch das iBook behalten, da der Leistungsunterschied zum 12" PowerBook sehr gering ist.

    Mfg Amigoivo
     
  8. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Die Idee ist verlockend! *ggg*

    Nur, was kreuze ich als Grund der Retoursendung an: "Farbe oder Schnitt gefallen nicht"? :)

    ...

    Das Notebook soll u. a. die Zeit bis zum Apple-Desktop überbrücken, verkürzen, als Ablenkung sorgen... (iMac oder G5) ...und eben die Vorzüge eines Mobilcompis haben.
    Photoshoppen, Quarken, browsen und Office sollen klappen (1,256 GB RAM) und vor allem, soll mir das Büchlein Trost für 20 Jahre DOS/Windows sein!
    Auf das ultimative Lifestyle-Status-Geplänkel mit ´nem PowerBook (ALLE ernsthaften PB-User mögen mir die Äußerung bitte verzeihen!) möchte ich ganz bewußt verzichten!

    Wenn Du Zeit hast und magst, kannst Du mir ja die Daumen drücken, dass es ein seltener und für mich einmaliges Erlebnis mit dem Mac war!!! :)

    Bis denne

    und viele Grüße

    vom ...kleinen Gespenst
     
  9. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Hallo!

    Apple selbst hat die Möglichkeit der Fortsetzung der Boardproblematik genannt...

    Aber da ich grundsätzlich ein positiv eingestellter Mensch bin, nehme ich Dich beim Wort: ALLES WIRD GUT! :)
     
  10. stefan

    stefan New Member

    lass dich mal nicht nervös machen. das mit deinem book ist sicherlich ärgerlich. es gab in der vergangenheit bei den ibook g3 tatsächlich sich häufende probleme mit dem board. apple musste hierfür extra ein austauschprogramm initiieren. von den neuen ibook g4 sind aktuell derartige defekte zumindest in stückzahlen nicht bekannt. ein guter parameter für problematische hardware ist das apple discussion board.

    war übrigens selber von dem problem bei den alten ibooks betroffen. bei mir griff das austauschprogramm allerdings nicht mehr. habe aber trotzdem wieder zum ibook gegriffen und bin bis jetzt vollstens zufrieden. generell, und um die nerven zu beruhigen, kann man ja eine garantieverlängerung für sein mobiles erwerben. das muss dann ja nicht applecare sein.

    ... und natürlich herzlich willkommen im besten mac-forum

    s
     

Diese Seite empfehlen