Neues iBook - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SteSu, 18. Juni 2001.

  1. SteSu

    SteSu New Member

    Hallo Mac-Fans,

    ich stehe kurz davor mir ein neues iBook DVD anzuschaffen. Hat jemand mit dem Schmuckstück schon Erfahrung? Was spricht dafür, was dagegen? Habe etwas Sorge wegen des kleinen 12.1 Bildschirms. Will den Schnuckel für Textverabeitung, Datenbankeingabe, hin und wieder QuarX nutzen.
    Habe bis jetzt ein iMac der vorletzten Generation. Läuft nach einigen Problemen stabil. die beiden sollten git miteinander können...
    Gibts schon irgendwo online Tests darüber?

    Vielen dank für Eure Tips,

    Stefan
     
  2. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Die Sorge um den Bilschirm kann ich verstehen. 12,1" sind ziemlich klein. Natürlich, er kann wie jeder "normale" Bildschirm 1024*768 Pixel darstellen, aber es wird halt alles ziemlich klein. Und das bei Textverarbeitung. Ich muss sagen, ich arbeite nicht mit Notebooks, und hab daher wenig Erfahrung in dem Thema, aber mir wäre der zu klein. Warte aber erst darauf, was die anderen sagen.

    Max E.
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Also mir persoenlich ist das IB auch fuer Text zu klein (natuerlich kann man den Text entsprechend vergroessern, aber dann ist der gesamte Screen damit belegt - toll oder ?)
    Am PB G3 mit 14.1" war es schon recht angenehm den Text im Flugzeug zu tippen, aber der kost halt auch gleich ein bisschen mehr :-(

    Allerdings hat das neue IB den Vorteil gegenueber den aelteren IB Modellen, das man einen externen Monitor anschliessen kann, dann ist das mit dem kleinen TFT relativ.

    Gruss

    MacELCH

    P.S. warte aber die NY Expo ab 17.07. - 20.7.
     
  4. juhapae

    juhapae New Member

    Hallo,

    ich habe bereits das iBook und finde es super. Textbearbeitung ist selbst mit dem kleinen Display für mich ok, da das Display sehr scharf ist. Im Büro arbeite ich allerdings mit einem externen 15" TFT, was natürlich die Arbeit am kleinen Schirm auf ein erträfliches Maß verringert. Aber dennoch: Ich habe auch schon mehrere Stunden im Zug mit dem kleinen Schirm ohne Probleme gearbeitet.

    Was Quark angeht, müsstest Du es einfach ausprobieren. Meiner Erfahrung nach kommt es dabei aber mehr auf die Pixel an, und die gibt es beim iBook schon genug. Und wie gesagt: Das Display ist irre scharf.

    Juha
     

Diese Seite empfehlen