neues IBook viel leiser als neues PowerBook...?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Shebsl, 3. Dezember 2005.

  1. Shebsl

    Shebsl New Member

    die neuen IBooks sind so leise, dass man sie wirklich nur hört, wenn man mit dem Ohr direkt rangeht, der Lüfter scheint nie zu laufen, das hab ich bei Freunden festgestellt.
    Anders beim BowerBook: mein Erstes sandte zu allem Lüfterrauschen auch noch nen ekligen, permanent andauerndern Fiepton aus, weshalb es zwei Tage später auch wieder zurückging. Das zweite PB hatte zwar kein Fiepen, der Lüfter lief jedoch wieder ständig wie beim Ersten. Nächste Woche krieg ich dann das dritte Gerät...
    Ich hab schon gehört, dass das alte PB um einiges leiser gewesen sein soll als das Neue, ist da was dran?
    Wie sieht's bei euch PowerBook-Besitzern aus?
    Bin sehr genervt, denn wenn das PowerBook mit der Lüfterlautstärke als normal durchgeht, will ich es nicht; da nehm ich lieber ein komplett geräuschfreies IBook, denn ich arbeite immer ohne Musik oder sonstige Nebengeräusche und werd bei permanent laufendem Lüfter irgendwann verrückt. Einer der Hauptbeweggründe zu nem Apple-Notebook zu greifen war das kaum hörbare Betriebsgeräusch, bei den zwei PowerBooks die ich bisher in den Händen hatte, kann man aber nicht von "kaum hörbar" sprechen.
     
  2. ultima80

    ultima80 New Member

  3. Hellcat

    Hellcat New Member

    Mein neues Powerbook ist auch lauter als das Alte, und auch lauter als das (alte) iBook. Aber das liegt bei mir mit höchster Wahrscheinlichkeit an der Festplatte da diese jetzt eine 7200er ist. In den vorherigen Books hatte ich nur jeweils 4200er drin. Und diesen Unterschied merkt man sofort!!
     
  4. MacRonalds

    MacRonalds New Member


    Die ibooks waren bisher immer um einiges leiser als die Powerbooks.
    Manche Ausführungen waren dahingehend schon richtig laut: PB G4 12" 867 Mhz
     

Diese Seite empfehlen