Neues MacBook stellt Uhrzeit auf 24 Uhr und Jahr auf 2001

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Skynet87, 24. Januar 2009.

  1. Skynet87

    Skynet87 New Member

    Hallo, bei meinem neuen MacBook ALU hat sich heute beim Einschalten die Uhrzeit auf 0:00 Uhr gestellt und es wurde angezeigt dass es zu Fehlern kommen kann wenn ein Datum vor dem ersten März 2001 angezeigt wird. Danach wurde wohl die Uhrzeit übers Internet wieder aktualisiert. Habe dann Airport mal deaktiviert und den Mac ausgeschaltet. Die Uhrzeit hat dann wieder gestimmt.
    Benutze kein BootCamp.

    Meint ihr das war ein einmaliger Fehler oder ist irgendwas anderes nicht ok?

    Ach ja, habe alle Updates installiert.

    Danke im Voraus
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Wie liest man dann die Uhrzeit ab, wenn der Mac ausgeschaltet ist? :biggrin::biggrin:

    Das dürfte auch nicht relevant sein.

    Ich denke mal, wenn dieses Problem bisher nicht erneut auftrat, dürfte es sich um einen Einzelfall handeln.
     
  3. Skynet87

    Skynet87 New Member

    danach natürlich wieder eingeschaltet:D
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Grundsätzlich kann, wenn es wiederholt auftritt, es daran liegen, dass die interne Uhr im ausgeschalteten Zustand keinen Strom bekommt. Bin jetzt bei den aktuellen MacBook (Pro) nicht informiert, ob diese sich den Strom vom Akku holen, oder eine separate Stützbatterie haben. Ich tippe eher mal auf letzteres. Damit wäre klar, was dann wohl getauscht werden müsste. Aber, wie gesagt, nur wenn es regelmäßig beim Einschalten passiert, ist Handlungsbedarf!
     
  5. Skynet87

    Skynet87 New Member

    ok, danke für den Hinweis. Scheint jetzt aber wieder normal zu laufen, hab jetzt mal das macbook ein paar mal an und ausgeschaltet und die uhrzeit war korrekt. hoffe mal dass es also nur ein softwarefehler war..
     

Diese Seite empfehlen