Neues PB 15" SD brennt DVD+ !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von fafhnir2000, 7. Mai 2004.

  1. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    HI Kommune!

    Mein (immer noch geiles) PB 15" SD 1,5GHz brennt gerade ein Backup auf ein DVD+R Medium.

    Das verbaute SD kann also auch das. Ich weiss allerdings nicht, wie es bei iDVD ausschaut (keine Digicam!)

    Ach Ja, bevor ichs vergesse:

    Akkulaufzeit beim surfen und einrichten gestern bei halber Leuchtkraft (reicht aus!) 3:30h. Ich kann damit leben...


    Viele Grüße,


    Faf2k
     
  2. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    Ja, das LW ist das selbe wie bei mir.

    Die Medien werden anstandslos erkannt und entsprechend bearbeitet.
     
  3. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    DVD+ hat ein optimiertes Dateiformat. Dadurch bieten die DVDs eine etwas bessere lesbarkeit und Performance als DVD-

    Außerdem finde ich es gut, dass ich mir immer die jeweils günstigsten Rohlinge kaufen kann und das PB diese dann schluckt.

    Ich hänge mittlerweile den ganzen Tag vor dem PB. Ich hoffe, dass lässt irgendwann mal nach....


    Viele Grüße,


    faf
     
  4. mausbiber

    mausbiber New Member

    Optimiertes Dateiformat.....bessere Lesbarkeit..... besser Performance......
    ---> So steht es villeicht in den Werbetexten....und wird manchmal behauptet - aber im Grunde liegt es mehr an der Qualität des Brenners und der Rohlinge.
    Ich hatte mit DVD-R bisher keinerlei Probleme.

    NEIN - DVD-R ist keinen Deut schlechter - ist bezüglich gebrannter Video-DVDs sogar noch etwas kompartibler zu verschiedenen Stand-Alone-Playern.

    DVD+R ist schlicht ein anderes Dateiformat - welches eigentlich niemand wirklich braucht -
    ausser M$
    "One potential advantage of the DVD+RW format is Mount Rainier (DVD+MRW) drag-and-drop file access support planned for LONGHORN, a future version of Windows slated for release in 2005. Older DVD+RW drives do not support this function, but newer drives may. While DVD+MRW is arguably not as robust a data solution as DVD-RAM, DVD+MRW potentially will offer higher read compatibility in current DVD-ROM drives."

    HIER alles ganz ausführlich
    http://www.anandtech.com/guides/viewfaq.html?i=118
     
  5. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    Laut Test in der letzten c't ist das beim neuen 12" PB ebenfalls möglich!
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    das ist richtig. Allerdings wird dieses nur genutzt wenn es brenner und brennprogramme unterstützen. Weder Toast noch OS X nutzen diesen Vorteil der sich vor allem beim handling von Multisessions ect bemerkbar macht.
    außerdem bedeutet diese "optimierung" die aber derzeit mangels Hard und Softwareseitiger Unterstützung nur theoretischer Natur ist, eine Abweichung vom DVD Standard, was wiederum zu lasten der Kompatiblität geht sobald es um DVD Video brennerei geht.


    Das ist falsch. Wie gesagt ist das "optimierte Dateiformat" überwiegend Theoretischer Natur und spielt seine Vorteile wenn dann nur bei reinem Datenbrennen mit sessions ect aus. Etwas was mit DVD- nicht möglich ist.
    Es gibt keine bessere Lesbarkeit bei lesevorgängen und auch keine bessere performance. es gibt nur schlechte DVD- Rohlinge, genauso wie es auch schlechte DVD+ Rohlinge gibt.

    Die Plus-Alianz pranzt seit 2 Jahren mit 'defekt Management' auf DVD+RWs. Toll. Leider gab es bis vopr kurzem noch keinen Brenner am markt der dies unterstützt hat. (keine Ahnung ob es mittlerweile einen gibt, aber bei der Minus Fraktion gibt es eine variante davon die z.B. der Pioneer A06 unterstützt.

    DVD+ bietet außerdem keinen Simulationsmodus. Dadurch ist es nicht mehr möglich, Fehler am IDE-Interface oder kaputte Busmastertreiber, die zu Brennabbrüchen führen, weil die Kommunikation zum Brenner völlig abreißt und nicht wiederhergestellt werden kann, auf die Spur zu kommen.

    Die günstigsten Rohlinge am markt sind nach wie vor die der Minus Fraktion :)

    Ansonsten hat die Plus Fraktion vor allem eine große Märchenabteilung zu bieten, die Vorteile des Formats z.T. seit 2 Jahren anpreisen die so in der Praxis nicht umsetzbar sind, bzw nur in wenigen Anwendungsgebieten tatsächlich zum tragen kommen.
    Die größten wirklichen Vorteile ist die größere OPC-Area. Das ist praktisch, wenn ein Brenner einen guten Rohling nicht kennt (bei schlechten reicht OPC alleine sowieso nicht)
    und die höhere Wiederbeschreibgeschwindigkeit.

    Mehr als die Hälfte aller Plus-Rohlinge sind von Ricoh. Es wird versucht, eine größere Verbreitung vorzutäuschen, indem die Rohlinge unter mindestens 10 Namen verkauft werden, um den Eindruck zu erwecken, es gäbe viele Hersteller von Plus-Rohlingen. Tatsächlich gibt es 3 oder 4.

    Mit aktuellen Brennern und Betriebssystemen gibt es im Prinzip eigentlich keinen wirklich nutzbaren Vorteil für DVD+ Rohlinge. Der nachteil hingegen bleibt das DVD+ kerin abgesegnter Standard des DVD Konsortiums ist und im DVD Video Bereich somit weniger Kompatiblität gewährleistet.

    Wer viel Datenmengen auf DVD sichert, für den ist DVD+ vielleicht mit Hinblick auf die Möglichkeiten die das "optimierte" dateiformat in der Zukunft bietet, eine Alternative, wer allerdings Video DVDs erstellt, der ist heute schon mit Minus auf der sicheren Seite.

    Momentan ist DVD+ bis auf die genannten 2 Vorteile bei RW Medien nicht viel mehr als eine großes marketing geschrei. Etwaige Vorteile wie besserere brennqualität, performance oder lesbarkeit sind wie z.B. auch die tests in der C'T regelmäßig belegen vor allem eine Frage von guten und schlechten Rohlingen und nicht des Formates. Im gegenteil noch eher: Immer noch stellen sich in tests die DVD-RW als weit öfter beschreibbar heraus als DVD+RW.

    Unterm Strich soll jeder das Format benutzen das er will, aber angebliche bessere Qualitäten sind nicht praxistauglich nachzuweisen und viele Vorteile nur theoretischer Natur. Es spielt eigentlich in heutigen anwendungsgebieten der Datensicherung keine Rolle ob man + oder - einsetzt.
    das einzige was unterm Strich übrig bleibt ist das Minus nach wie vor die preiswerteren sind, das Minus der einzige offizielle Standard ist und das Minus RW öfter beschreibbar ist (was aber vor allem an schlechteren Programmierungen liegt, mit Firmware von brennern die besser auf die verschiedenen Rohlingshersteller abgestimmt ist wäre dieser Punkt kein wirkliches problem mehr).
     

Diese Seite empfehlen