neues Superdrive am iMac läuft nur mit Trick

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mmetz, 13. November 2013.

  1. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,

    ich habe ein "merkwürdiges" Problem. Das Laufwerk meines iMacs war defekt und wurde durch ein Panasonic UJ-8C5 ersetzt. Laut dem
    Händler soll es für den iMac sein...

    Das Laufwerk sieht auch genauso aus, leider reagiert es nicht so. D.h. es reagiert bei einem Neustart erstmal gar nicht, sondern erst, wenn ich Toast Titanium starte, saugt das Laufwerk Medien an, spuckt sie aus oder mountet sie. (meistens geht es auch, wenn ich auf den
    Auswurfbutton in der Menüleiste klicke) Vorher kann man ein Medium einschieben und es passiert gar nichts. Durch das Öffnen von Toast kommt er Leben in das Laufwerk.

    Im Systemprofiler taucht das Laufwerk ganz normal auf. Sich dachte erst defekt, aber auch das Austauschgerät verhält sich exakt so.

    Habt Ihr da eine Idee?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, das ist aber ungewöhnlich, denn wenn das Laufwerk defekt wäre dürfte es gar nicht funktionieren. Soweit ich weiß ist das Panasonic UJ-8C5 eines der Laufwerke die Apple standardmäßig einbaut. Möglicherweise verwendet Apple allerdings eine abweichende Firmware für seine Geräte um die Sonderfunktionen des MacOs für das Laufwerk zu unterstützen. Nur so ist meiner Meinung nach das nur teilweise funktionieren das Laufwerks zu erklären.
    Hat dein Händler das Laufwerk nicht nur verkauft sondern auch eingebaut? Dann ist er ja auch für das ordnungsgemäße funktionieren verantwortlich. Testweise könnte man das Laufwerk in ein externes Gehäuse einbauen und schauen ob es damit funktioniert.

    MACaerer
     
  3. mmetz

    mmetz New Member

    Nein, eingebaut habe ich es. (2x) Extern kann ich es leider nicht verbauen, da das Laufwerk einen Anschluss hat, der nicht "normal" ist.

    Als weiteres habe ich noch rausgefunden, dass das anklicken der Systemeinstellungen CD/DVD den selben Effekt wie das Starten von Toast hat....
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ach ja, das Panasonic UJ 8C5 ist ein IDE-Laufwerk, dafür dürfte es äußerst schwierig werden ein passendes externes Gehäuse zu bekommen. Sorry, daran habe ich leider nicht gedacht. Mir gehen da leider auch die Ideen aus, wie das Problem zu beheben wäre.

    MACaerer
     
  5. mmetz

    mmetz New Member

    Nein, es ist schon ein SATA aber der Anschluss für die optischen Geräte ist anders als bei den Festplatten, daher kann ich es nicht anders testen...

    Kann man den evtl. die Firmware von so einem Laufwerk updaten?
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Bitte nicht verwechseln: Bei deinem Mac ist die HDD über sATA und das ODD über einen Ultra ATA/100-Port angeschlossen. IDE ist nur eine andere Bezeichnung für den Ultra ATA/100.

    MACaerer
     
  7. mmetz

    mmetz New Member

    hm... ohne ins Detail gehen zu wollen, aber es handelt sich schon um ein SATA Laufwerk, welches auch im Systemprofiler so angezeigt wird. (ist ein 21,5 iMac von 2010)

    Ich habe mal Windows installiert und ein dort ein FM update gemacht. Nun läuft das Laufwerk unter WIN super, unter 10.9 nicht. Habe sogar das OSX neu installiert, ohne Erfolg...
     

Diese Seite empfehlen