Neues von Mehmet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HirnKastl, 31. März 2004.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Mehmet hat wieder eine Kolumne geschrieben, diesmal ohne "Satire"! Jetzt zeigt er, wo sein Herz wirklich schlägt. Weiter so, Mehmet, du bist großartig!

    zu Mehmets Artikel
     
  2. faustino18

    faustino18 New Member

    Er ist ohne Frage die absolute No.1. :party:

    Patrick
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ich möchte aber nicht, dass jeder am MacOS rumbastelt und rumfrickelt - dann kann ich gleich Linux nehmen ;)
     
  4. frankwatch

    frankwatch Gast

    @ macci

    das wirst du aber müssen, wenn du uptodate bleiben willst, das os x wir sich meiner meinug nach auf dauer nicht halten, linux kostet nix und wenn die ganzen apps des windows und unix erstmal mit linux kompatibel sind - dann wars das für die anderen betriebssysteme !

    nur so z. b. und nur so am rande:
    die stadt münchen baut in ihrer verwaltung auf linux
    siemens hat siemix
    norwegen hat den vertrag mit windows schon lange gekündigt
    china entwickelt sein eigenes linux-system

    wird noch einige zeit dauern, aber windows wird bald geschichte sein, vorher ist aber apple os an der reihe.
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    kenne Mehmet seit Jahren persönlich und deshalb auch seine tatsächliche Meinung. Er ist Windows-Freak und zwar im Sinne vieler Windoser: Der Mac ist viel zu einfach zu bedienen und zu konfigurieren. Wer nur das kann, ist kein Computer-Experte.
    Ich nenne das immer das "Elektrische Eisenbahn Syndrom". Interessant ist der Aufbau und das ständige Ändern, der Betrieb selbst ist langweilig.
    So langsam mit all den Viren und Trojanern haben die Eisenbahner aber ein Problem: Was sie auch basteln, die Züge entgleisen dauernd und immer öfter. Also brauchen sie eine neue Eisenbahn. So kam Mehmet auf die Idee OS X für i86 und als echter Eisenbahner dann gleich mit der Forderung nach Open Source mit Quellcode, damit man auch zukünftig basteln kann.
    Ansonsten: Den Mac loben darf man in der PCpro nur in Kolumnen, aber nicht zu oft, habe ich auch manchmal gemacht (siehe meine Homepage), aber ansonsten ist das Thema Mac in der PCpro tabu. Habe mal dem Chefredakteur angeboten, regelmäßig etwas zum Mac zu schreiben und daraufhin gehört: Was haben wir davon? Dan kaufen sich die Leute einen Mac und wird sind sie als Leser los.
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Sollten wir dann Mehmet nicht loben, ihm schreiben und ihm Mut machen? Offenbar hat er sich die Reaktionen auf seine "wunderbare Wintel-Kolumne" zu Herzen genommen.
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist


    ...was sowohl für deine "Schreibe" als auch für die Geschäftstüchtigkeit des Scheffess spricht... :rolleyes:
     
  8. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Na sagen wir, ich habe ihn überredet. Wir haben stundenlang diskutiert und ich habe ihm sogar angeboten, meine Auszeit zu unterbrechen und selbst die Pro- Mac-Kolumne zu schreiben.
    Damit ist das Thema "OS" aber auch tot. In der nächsten PCpro Kolumne liegt ein anderes Thema an.
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    *GÄHN*

    Der sehr geehrte Herr Mehmet Toprak sollte sich mal den Artikel durchlesen ;)

    Gruss
    Kalle
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    OSX auf x86 wäre der Tod Apples

    Gruss
    Kalle

    P.S. Wenn X für x86er erscheint kann man gleich auf Linux wechseln. Apple & Intel oder AMD :wuerg:
     
  11. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Ich liebe Individualität und nun soll ich plötzlich nur einer von 35 Millionen sein?:angry:
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    mit sicherheit.
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    :)
    Genau, weil's genauso beschissen is, wie wenn man einem Mann hinterher rennt.

    Gruss
    Kalle
     
  14. faustino18

    faustino18 New Member

    Oder einer Frau. ;)

    Patrick
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Klar doch ... aber 18:40 war noch nicht der 1.April :D
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    LOL

    Gruss
    Kalle
     
  17. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Und und dann gibt es noch Obelix und frankwatch hat bestimmt bald frankwatchlix.
    Aber mal im Ernst: Seit mindestens 10 Jahren wird der große Durchbruch von Desktop-Linux für das Folgejahr angekündigt und noch viel länger wird der Mac totgesagt.
    Ich behaupte einfach, dass OS X im Desktop/Laptop-Bereich bessere Chancen als Linux hat und dafür als Beweis anführen, dass es in amerikanischen Rathäusern mehr Macs gibt, als ganz Müchen Beamte hat.

     
  18. frankwatch

    frankwatch Gast

    geistreicher vergleich, herr texteverfasser ;)

    aber jetzt mal im ernst:
    vielleicht philosophierst du mal darüber oder findest noch einen beweis, wie 5 % auf lange sicht überleben wollen,

    ach ja, stimmt ja, mit ipod und ishave und diesen dingen...

    die apple hard- und software war, ist und bleibt zu teuer für den gemeinen user-bürger, der sucht billigere lösungen !!!

    april, april !!!
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ist ja wirklich viel geistreicher ;)

    Gruss
    Kalle
     
  20. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Habe viele Freunde in den U.S.A., bin auch mindestens einmal im Jahr drben und stelle fest: Der Marktanteil in den U.S. ist wesentlich größer als hier. In den meisten Computer-Läden gibt es eine Mac- und eine PC-Ecke. Es gibt auch keinen Glaubenskrieg, wie hier. Wenn mal das Gespräch auf Computer kommt, sagt der eine, ich habe einen Mac-G4 und der andere, ich habe einen HP-Vectra and that's it.
    Was die Marktanteile betrifft. Liste mal die ganzen PC-Anbieter auf. Compaq, Dell, Gateway und 10 andere Amerikaner, Sony, Futschi/Siemens und div. anderer Japaner, Medion, Gericom und sonstige Europäer. Wer von denen hat denn 5% Weltmarktanteil?
     

Diese Seite empfehlen