Neuinstallation vor Rechnerverkauf

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lila55, 17. Dezember 2005.

  1. Lila55

    Lila55 New Member

    Ich bin dabei ein iBook zu verkaufen und habe gestern die Festplatte formatiert und Tiger neu aufgespielt. Allerdings musste ich am Ende einen Benutzer anlegen (mit dem der potentielle Käufer dann nichts anfangen kann). Gibts auch eine Möglichkeit es so zu machen, dass der Käufer das iBook wie beim Neukauf bekommt, also mit installiertem Betriebssystem und ohne Benutzer? (Vorher einfach ausschalten hab ich mich nicht getraut).
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Was passiert, wenn Du einfach keinen Benutzer angibst?
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Dann werden die Felder rot markiert, die zwingend auszufüllen sind (Name, Passwort, Adresse), d.h. wenn ich die nicht ausfülle gehts nicht weiter.
     
  4. iMike

    iMike New Member

    falls Du ein externes bootfähiges Laufwerk hast, kannst Du die interne Festplatte einfach neu formatieren und so belassen. Dann darf der Käufer selber sein System installieren.
     
  5. iMike

    iMike New Member

    oder booten von System-CD/DVD und von dort die interne Festplatte formatieren
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Ganau, dann geht es nicht weiter. Was passiert nun, wenn Du nicht ausfüllst, sondern Apfel-Q drückst? Kannst Du den Computer dann nicht beenden? Wenn Du den Computer beenden könntest, würde dieser Dialog (Name, Pass...) beim nächsten Start wieder erscheinen, nur dass der Computer dann beim neuen Besitzer wäre.
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    Abbruch über Ausschalten ist aber die EINZIGE Möglichkeit, anders geht es nicht ... passiert aber auch nichts dabei.
    Kannst es zu Testzwecken ja danach noch mal einschalten, was aber natürlich einen erneuten Abbruch über Ausschalten notwendig macht.

    btw. so schnell/früh das iBook schon wieder verkaufen ...:confused:
     
  8. Lila55

    Lila55 New Member

    Danke für die Antworten! Das mit dem Abbruch vor Anlegen des Benutzers habe ich mir überlegt, hatte dann aber Angst was dabei kaputtzumachen. Aber wenn ihr sagt, dass das in Ordnung ist werde ich es heute abend so versuchen.

    Im Apple Store war eines im Angebot (refurbished), 1.42, SD, 80 GB für € 1.055,- , da konnte ich nicht widerstehen - ich hatte ein 1.33 ;). Ich denke, das wird das letzte iBook Modell ohne Intel sein und damit werde ich jetzt (hoffentlich) einige Jahre glücklich sein. Die andere Grafikkarte macht übrigens (obwohls dieselbe Auflösung ist) einen ziemlichen Unterschied. Das Bild ist jetzt wesentlich brillanter als beim Vorgängermodell.
     

Diese Seite empfehlen