Neukauf-Desaster: Drucker / Scanner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Semmelberg, 12. November 2002.

  1. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo zusammen!

    Zwar startete ich bereits vor geraumer Zeit einen Thread mit ähnlichem Inhalt, leider jedoch noch immer ohne Ergebnis.

    Die Situation ist eigentlich ganz simpel: Ich möchte mir USB- oder FireWire-Peripherie zu meinem Powerbook zulegen: Einen Scanner und einen Drucker.

    Leider gibt es meines Wissens nach wie vor keinen einzigen (!!!) Hersteller, der echte Jaguar-Unterstützung zusagt.

    Klar werden jetzt wieder einige kommen mit Aussagen wie "Ich hab meinen uralten Drucker der Firma XY unter X.2 mit XYZ-Treibern von Drittherstellern zum Laufen gekriegt", ABER DAS KANN´S DOCH NICHT SEIN, wenn man sich NAGELNEUE GERÄTE zulegen möchte?!

    Ich kauf mir doch jetzt nicht für 2.000 Euro Peripherie und stelle dann fest, dass der Hersteller keinen Bock hat, vernünftige X-Treiber rauszubringen!

    Langsam hab ich echt ein Problem, weil ich in nächster Zeit gerne mal wieder was drucken würde...

    WIE GEHT´S EUCH? Da draussen müssen doch noch mehr Leute mit dem gleichen Problem sein!!!

    Gruß,
    Semmelberg
     
  2. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    wird dir nicht helfen, aber seit 10.2 kan ich wieder übern next server ganz normal ausdrucken. am next hängen hauptsächlich hp drucker. das hilft dir vielleicht. hab auch einen hp 1220c direkt an meinem g4. der funkt a ganz gut. da is auch erst ein update rausgekommen, u i habs mir net mal installed - und des hast wirklich was ;-)
     
  3. Jimmy

    Jimmy New Member

    Guten Morgen !
    Ja, ich habe auch das Problem mit einem Scanner.. hatte einen geschenkt bekommen, leider stellte sich heraus, dass es für OS X keinen einzigen Treiber gab. Ich warte jetzt auch noch ab, was passiert..

    Mit Druckern sollte es allerdings weniger Probleme geben, da X doch einige Treiber anbei hat. Oder hast Du einen ganz speziellen ?
    Ich war erstaunt, dass ich gleich losdrucken konnte ohne etwas getan zu haben!

    Gruß Jimmy
     
  4. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Gerne würde ich mir von Epson den "Stylus Photo 2100" zulegen.

    Auf der Epson-HP gibt´s nur einen Treiber dazu, der noch im Alpha-Stadium ist und (laut Hotline) unter Jaguar gar nicht unterstützt wird.

    Genau die selbe Auskunft bekam ich von HP im Bezug auf den Scanjet 5550c.

    Also, war wohl nix....
     
  5. Robstakel

    Robstakel New Member

    Also ich drucke mit meinem HP deskjet 3420 und scanne mit meinem Canon LIDE30.
    Für den Drucker gibt`s Treiber und so ein Konfigurationsteil. Für den Scanner das gleiche. Treiber und Toolbox zum Scannen und Plug-in für PS.

    Liegt zwar alles im unteren Preissegment, will heißen komme nicht auf deine 2000¬ aber es läuft.

    wie es mit professionellem Zeugs aussieht kann ich die daher nicht sagen. Hätte dich wahrscheinlich mehr interessiert ;)

    grüße robin laden
     
  6. raketenkopf

    raketenkopf New Member

    hab zwar keine ahnung von x...benutz es erst seit 6 wochen..aber mein deskjet895cxi wurde tadellos erkannt und alles war gut...

    wer hat bitte probleme mit hp-druckern????
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe einen HP Laserjet 2100 TN über einen Hub angeschlossen. Sowohl Meine Wintels, als auch OS 9.2 und Jaguar greifen problemlos darauf zu. Am Wochenende bekomme ich einen Epson-Scanner, mal sehen, wie das läuft.
    Ach ja, einen HP Photosmart 7350 habe ich auch noch. Geht prima.
     
  8. Partition-Man

    Partition-Man New Member

    Versuchs doch mal mit GIMP (aktuelle Macwelt-CD) oder auch im Download soll beim Drucken manchmal Wunder wirken.

    Grüße vom Partition-Man
     
  9. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Haaaaalooo!!!

    Ich brauch keinen Gimp weil ich noch gar keinen Drucker habe! Ich will den umgekehrten (und nach meinem Verständnis "normaleren") Weg gehen. Soll heissen: Einen Drucker samt passendem Treiber kaufen anstatt erst irre Summen auszugeben und mich hinterher damit rumzuärgern, das Ding halbwegs zum Laufen zu bringen...
     
  10. leselicht

    leselicht New Member

    Prinzipiell ist es echt ein Armutszeugnis, daß Apple da so auf dem hohen Ross sitzt und keinen anständigen Universaltreiber für alle möglichen Geräte selber anbietet. Gimp zeigt, daß es geht. Apple ist zu blöde dafür.

    Hey Jobs, hör mal: Wer sich auch noch neue Peripherie kaufen muß, nimmt nen kleineren billigeren Rechner und schon ist weniger Geld in Deiner Kasse. Aber Du raffst das ja nicht, gell??
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    >> Universaltreiber für alle möglichen Geräte selber anbietet<<

    wenn das so einfach ginge, dann frage ich mich warum man bei einer dose für jeden mist treiber installieren muss? beim mac kann man wenigstens einiges einstöpseln und es funzt ohne eine treiber installationsorgie anfangen zu müssen.

    peter
     
  12. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    sicher geht das. fürn next hats ja a nie officielle treiber gegeben! aber der next is davon ausgegangen das jeder drucker mehr oder weniger eh in taiwan in der selben firma zambaut wird u so braucht man n drucker egal welchen "einfach" nur anstecken!
     
  13. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Ich seh auch nicht Apple in der Verantwortung.
    Das wirkliche Armutszeugnis stellen sich doch die Hersteller der Peripherie aus!
     
  14. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo zusammen!

    Zwar startete ich bereits vor geraumer Zeit einen Thread mit ähnlichem Inhalt, leider jedoch noch immer ohne Ergebnis.

    Die Situation ist eigentlich ganz simpel: Ich möchte mir USB- oder FireWire-Peripherie zu meinem Powerbook zulegen: Einen Scanner und einen Drucker.

    Leider gibt es meines Wissens nach wie vor keinen einzigen (!!!) Hersteller, der echte Jaguar-Unterstützung zusagt.

    Klar werden jetzt wieder einige kommen mit Aussagen wie "Ich hab meinen uralten Drucker der Firma XY unter X.2 mit XYZ-Treibern von Drittherstellern zum Laufen gekriegt", ABER DAS KANN´S DOCH NICHT SEIN, wenn man sich NAGELNEUE GERÄTE zulegen möchte?!

    Ich kauf mir doch jetzt nicht für 2.000 Euro Peripherie und stelle dann fest, dass der Hersteller keinen Bock hat, vernünftige X-Treiber rauszubringen!

    Langsam hab ich echt ein Problem, weil ich in nächster Zeit gerne mal wieder was drucken würde...

    WIE GEHT´S EUCH? Da draussen müssen doch noch mehr Leute mit dem gleichen Problem sein!!!

    Gruß,
    Semmelberg
     
  15. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    wird dir nicht helfen, aber seit 10.2 kan ich wieder übern next server ganz normal ausdrucken. am next hängen hauptsächlich hp drucker. das hilft dir vielleicht. hab auch einen hp 1220c direkt an meinem g4. der funkt a ganz gut. da is auch erst ein update rausgekommen, u i habs mir net mal installed - und des hast wirklich was ;-)
     
  16. Jimmy

    Jimmy New Member

    Guten Morgen !
    Ja, ich habe auch das Problem mit einem Scanner.. hatte einen geschenkt bekommen, leider stellte sich heraus, dass es für OS X keinen einzigen Treiber gab. Ich warte jetzt auch noch ab, was passiert..

    Mit Druckern sollte es allerdings weniger Probleme geben, da X doch einige Treiber anbei hat. Oder hast Du einen ganz speziellen ?
    Ich war erstaunt, dass ich gleich losdrucken konnte ohne etwas getan zu haben!

    Gruß Jimmy
     
  17. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Gerne würde ich mir von Epson den "Stylus Photo 2100" zulegen.

    Auf der Epson-HP gibt´s nur einen Treiber dazu, der noch im Alpha-Stadium ist und (laut Hotline) unter Jaguar gar nicht unterstützt wird.

    Genau die selbe Auskunft bekam ich von HP im Bezug auf den Scanjet 5550c.

    Also, war wohl nix....
     
  18. Robstakel

    Robstakel New Member

    Also ich drucke mit meinem HP deskjet 3420 und scanne mit meinem Canon LIDE30.
    Für den Drucker gibt`s Treiber und so ein Konfigurationsteil. Für den Scanner das gleiche. Treiber und Toolbox zum Scannen und Plug-in für PS.

    Liegt zwar alles im unteren Preissegment, will heißen komme nicht auf deine 2000¬ aber es läuft.

    wie es mit professionellem Zeugs aussieht kann ich die daher nicht sagen. Hätte dich wahrscheinlich mehr interessiert ;)

    grüße robin laden
     
  19. raketenkopf

    raketenkopf New Member

    hab zwar keine ahnung von x...benutz es erst seit 6 wochen..aber mein deskjet895cxi wurde tadellos erkannt und alles war gut...

    wer hat bitte probleme mit hp-druckern????
     
  20. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe einen HP Laserjet 2100 TN über einen Hub angeschlossen. Sowohl Meine Wintels, als auch OS 9.2 und Jaguar greifen problemlos darauf zu. Am Wochenende bekomme ich einen Epson-Scanner, mal sehen, wie das läuft.
    Ach ja, einen HP Photosmart 7350 habe ich auch noch. Geht prima.
     

Diese Seite empfehlen