Nicht-apple-software installieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von martinkneer, 13. August 2007.

  1. martinkneer

    martinkneer New Member

    Hallo
    vom PC bin ich gewohnt, dass ein Programm, egal welcher Herkunft in dem Ordner Programme gespeichert wird, nicht so bei meinem MacBook. Hier wird Nicht-apple-software in einem Ordner auf dem Desktop hinterlegt, im Ordner Programme erscheint sie nicht, kann mir jemand sagen, was hier zu machen ist?

    Danke im Voraus Martin
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Derartige Programme laufen normalerweise unabhängig von ihrem Speicherplatz. Du kannst sie bei Bedarf völlig problemlos in den Ordner "Programme" schieben. Programme, die einen speziellen Speicherort verlangen, werden normalerweise mit einem Installer geliefert.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Fast alle Programme können überall liegen und von dort gestartet werden. Das war beim Mac schon immer so. Allerdings sollte es der Ordnung wegen im Ordner Programme liegen.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Einspruch! Programme, die einen Installer mitbringen, sollten unbedingt im Programmordner liegen, sonst gibt häufig Probleme – und zwar nicht nur beim Software-Update. Die Adobe-Programme etwa zicken rum – und nicht nur die. Warum also Ärger riskieren? Ich lege alle Programme – ohne sie in selbstgebastelte Unterordner zu verschieben – in den Programme-Ordner.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Ich hatte auch "Fast alle Programme... " geschrieben. Bei Adobe-Proggs hatte ich das schon fast befürchtet. :klimper: :klimper:
     
  6. martinkneer

    martinkneer New Member

    Ok, danke für die Antworten an alle Gruss Martin
     

Diese Seite empfehlen