Nicht zu löschen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lampe, 18. Januar 2003.

  1. lampe

    lampe New Member

    Moin
    Wollte eine Sitdatei in den Papierkorp legen und dann kam folgende Fehlerfeldung:
    "Ein aktueller vorgang (bewegen, kopieren, papierkorp entleeren)verhindert, das as Objekt .... jetzt kopiert werden kann"
    Die Datei liegt in Kopie oder ähnlichem sonst auf keiner Partition und liegt auch 2 Wochen auf dem desktop.
    Wie kann ich sie löschen ?
    danke für ´ne hilfe
    lampe
     
  2. sevenm

    sevenm New Member

    geh ins terminal und lösch die datei via "sudo rm ..." statt ... ziehst du die datei vom papierkorb aus ins terminal, dann wird der pfad automatisch eingefügt, dann fragt der rechner nach deinem passwort, danach sollte die datei weg sein.
     
  3. lampe

    lampe New Member

    Bin ein Anfänger was das terminal betrifft.
    Wie heisst der befehl zum löschen einer datei??
    Und wenn ich ihn dann eintippe hänge ich noch den pfad der datei hinten dran ..? Richtig...?
     
  4. Kosjer D

    Kosjer D New Member

    gib einfach mal "man rm" ein dann erhaeltst du alle moeglichen optionen vom remove command..
     
  5. hakru

    hakru New Member

    Der Befehl lautet "rm /Pfadzur/Datei" und wird ohne die Anführungszeichen ins Terminal eingegeben. Halte Dich an die Angaben von sevenm. Voranstellen von "sudo " zum "rm"-Befehl verleiht Dir "Root"-Rechte, die manchmal zum Löschen hartnäckiger Dateien nötig sind. Nur Admin-User können "sudo" verwenden; es erfolgt auch eine Passwortabfrage nach dem Adminpasswort.

    Zur Pfadeingabe hat Dir sevenm auch einen Tip gegeben: schreib' ins Terminal "sudo rm " und ziehe dann per Drag&Drop die zu löschende Datei ins Terminalfenster - dort taucht dann nach dem Leerzeichen von "sudo rm " der Pfadname auf, so dass der Befehl dann korrekt lautet:

    sudo rm /Pfadzur/Datei

    alles klar?

    hakru
     
  6. lampe

    lampe New Member

    Vielen Dank
    hat geholfen
    Bin die datei jetzt los.
    Schöner Desktop......
     
  7. lampe

    lampe New Member

    Moin
    Wollte eine Sitdatei in den Papierkorp legen und dann kam folgende Fehlerfeldung:
    "Ein aktueller vorgang (bewegen, kopieren, papierkorp entleeren)verhindert, das as Objekt .... jetzt kopiert werden kann"
    Die Datei liegt in Kopie oder ähnlichem sonst auf keiner Partition und liegt auch 2 Wochen auf dem desktop.
    Wie kann ich sie löschen ?
    danke für ´ne hilfe
    lampe
     
  8. sevenm

    sevenm New Member

    geh ins terminal und lösch die datei via "sudo rm ..." statt ... ziehst du die datei vom papierkorb aus ins terminal, dann wird der pfad automatisch eingefügt, dann fragt der rechner nach deinem passwort, danach sollte die datei weg sein.
     
  9. lampe

    lampe New Member

    Bin ein Anfänger was das terminal betrifft.
    Wie heisst der befehl zum löschen einer datei??
    Und wenn ich ihn dann eintippe hänge ich noch den pfad der datei hinten dran ..? Richtig...?
     
  10. Kosjer D

    Kosjer D New Member

    gib einfach mal "man rm" ein dann erhaeltst du alle moeglichen optionen vom remove command..
     
  11. hakru

    hakru New Member

    Der Befehl lautet "rm /Pfadzur/Datei" und wird ohne die Anführungszeichen ins Terminal eingegeben. Halte Dich an die Angaben von sevenm. Voranstellen von "sudo " zum "rm"-Befehl verleiht Dir "Root"-Rechte, die manchmal zum Löschen hartnäckiger Dateien nötig sind. Nur Admin-User können "sudo" verwenden; es erfolgt auch eine Passwortabfrage nach dem Adminpasswort.

    Zur Pfadeingabe hat Dir sevenm auch einen Tip gegeben: schreib' ins Terminal "sudo rm " und ziehe dann per Drag&Drop die zu löschende Datei ins Terminalfenster - dort taucht dann nach dem Leerzeichen von "sudo rm " der Pfadname auf, so dass der Befehl dann korrekt lautet:

    sudo rm /Pfadzur/Datei

    alles klar?

    hakru
     
  12. lampe

    lampe New Member

    Vielen Dank
    hat geholfen
    Bin die datei jetzt los.
    Schöner Desktop......
     
  13. lampe

    lampe New Member

    Moin
    Wollte eine Sitdatei in den Papierkorp legen und dann kam folgende Fehlerfeldung:
    "Ein aktueller vorgang (bewegen, kopieren, papierkorp entleeren)verhindert, das as Objekt .... jetzt kopiert werden kann"
    Die Datei liegt in Kopie oder ähnlichem sonst auf keiner Partition und liegt auch 2 Wochen auf dem desktop.
    Wie kann ich sie löschen ?
    danke für ´ne hilfe
    lampe
     
  14. sevenm

    sevenm New Member

    geh ins terminal und lösch die datei via "sudo rm ..." statt ... ziehst du die datei vom papierkorb aus ins terminal, dann wird der pfad automatisch eingefügt, dann fragt der rechner nach deinem passwort, danach sollte die datei weg sein.
     
  15. lampe

    lampe New Member

    Bin ein Anfänger was das terminal betrifft.
    Wie heisst der befehl zum löschen einer datei??
    Und wenn ich ihn dann eintippe hänge ich noch den pfad der datei hinten dran ..? Richtig...?
     
  16. Kosjer D

    Kosjer D New Member

    gib einfach mal "man rm" ein dann erhaeltst du alle moeglichen optionen vom remove command..
     
  17. hakru

    hakru New Member

    Der Befehl lautet "rm /Pfadzur/Datei" und wird ohne die Anführungszeichen ins Terminal eingegeben. Halte Dich an die Angaben von sevenm. Voranstellen von "sudo " zum "rm"-Befehl verleiht Dir "Root"-Rechte, die manchmal zum Löschen hartnäckiger Dateien nötig sind. Nur Admin-User können "sudo" verwenden; es erfolgt auch eine Passwortabfrage nach dem Adminpasswort.

    Zur Pfadeingabe hat Dir sevenm auch einen Tip gegeben: schreib' ins Terminal "sudo rm " und ziehe dann per Drag&Drop die zu löschende Datei ins Terminalfenster - dort taucht dann nach dem Leerzeichen von "sudo rm " der Pfadname auf, so dass der Befehl dann korrekt lautet:

    sudo rm /Pfadzur/Datei

    alles klar?

    hakru
     
  18. lampe

    lampe New Member

    Vielen Dank
    hat geholfen
    Bin die datei jetzt los.
    Schöner Desktop......
     

Diese Seite empfehlen