Nichts, kein OS 9kein 10.3 mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yellowcat, 3. September 2004.

  1. yellowcat

    yellowcat New Member

    ;(
    Es fing ja gut an. endlich war die Sonnet Karte da. Damit mein G4 endlich aml etwas schneller als 450 läuft.
    Karte rein. Wird sehr schnell sehr heiss, nichts geht mehr. Kein Bild, kein ton NICHTS.
    also 450 wieder rein. Mac geht.
    Aber warum sitzt der verdammte Kühlkörper nichty richtig auf dem neuen Prozessor? Seltsam.
    Also die hotline angerufen.
    Denen war meine Seriennummer wichtiger als alles andere. Dann:
    Sie müssen mit OS 9.22 booten und ihre FW updaten.
    (ich hab kein os9.22, bloss diesen Classicverschnitt.
    Und seit dieses $%& OSx drauf ist. hat mein armer Rechner OS9 nur noch von CD gebootet. obwohl es auf 4 partitionen steht, von denen es vorher lief.)

    Nachlangem suchen das firmware dings gefunden auf der Appel.com Seite.
    Gestartet.

    Ging nicht. wollte unbedingt Mac OS 9.
    Also CD, installation de logiciels 9.03 die mit dem Rechner kam rein.
    Das $%&&/ Upgrade will mein OS von der Original CD nicht.
    Die englische von meinem PB rein.
    GRR. Will das update auch nicht. Muss das OS 9.2 sein. Schliesslich 3 orignale Systeme in drei Spachen und 4 Kopien probiert.
    ALLE davon starten mein PB oder den alten G3.

    Schliesslich sehr entnervt geasagt gut es ist sowieso nicht sehr praktisch das OS9 nur noch von CD geht warum nicht wieder drauf installieren auf eine Partition und dann wird eben die endlose update Serie gefahren.

    Also rein mit der englischen vom PB, die ist mir lieber als die französische.
    Liss sich wunderbar draufladen. Keine meldungen, vorher Disk first Aid gefahren das auf der OSX Parttion auch einges and kleinigkeiten fand.

    ALso fertig installiert. Neustart
    THIS STARTUP DISK WILL NOT WORK ON THIS MACINTOSH MODEL...
    Na gut, es war ja die englische vom PB, also vieleicht mag er die nicht.
    Also die Französische installiert
    THIS STARTUP DISK WILL NOT WORK ON THIS MACINTOSH MODEL...

    Dann habe ich glaube ich 17 Mal von CDs aller Art gebootet, disk fist aid oder SOS disque laufen lassen und und und.
    Ergebnis:
    Jetzt startet nicht mall mehr OSx.
    Alle Daten sind noch da.
    Wie komme ich da raus?
    Ich brauche meinen G4. Gestern.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Alte Karte rein.
    Und RTFM.
    Da steht das drin, was du wissen willst.

    Also Rchner mit alter Karte starten, MacOS9 installieren und auf 9.2.2 updaten, diesen Systemordner zur Sicherheit startfähig!!! auf CD brennen und die neue Karte rein.
     
  3. donald105

    donald105 New Member

    Es wird dich nicht freuen: Ich habe keine Ahnung und sowas noch nie erlebt.
    Bei ähnlichen (harmloseren) fällen habe ich laut schimpfend, tobend, fluchend einen administrator herbei gelockt.

    Vielleicht ein trost? Mein größtes Mitleid!
    Ich drück dir die daumen und: frag doch mal nen profi, der sowas für geld macht.
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    So ein glück! Da ist der profi, und ümsünst...
    :embar:
     
  5. yellowcat

    yellowcat New Member

    Da hast Du Dich versehen, hab ich doch gesagt das die alte Karte wieder drin ist.
    Und wenn du weitergelesen hjättest, ja, also nochmal:
    Ich habe 8mal Mac OS9 in drei Sprachen installiert. Englisch,französisch und niederländisch. Wie soll ich das ding updaten wenn er nicht von Platte startet:confused: :confused:
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sorry, bin heute etwas durch den Wind...

    die Original-CD geht also auch nicht?
    Und was passiert, wenn du beim Starten die X-Taste gedrückt hältst?
     
  7. iX

    iX New Member

    Du hast nicht 8x in 3 Sprachen installiert, sondern nur 8x in 3 Sprachen gebootet. Der Mac erkennt unter OS9 die anderen (Sprach)Systeme nicht an, wenn du auf der Platte was anderes hast.
    Einziger Ausweg: komplett neu formatieren und die gewünschte Version installieren.
    Hoffentlich hast du keine wichtigen Daten draufgehabt ....
     
  8. yellowcat

    yellowcat New Member

    Danke, das ist vielleicht doch die erste heisse Spur.
    Warum hat er dann installiert ohne zu melden dass es ihm nicht passt?
    die systeme werden, wenn ich mit »opt« boote, auch angezeigt.
    Auch auf der Liste der 0s/9 startvolumes im control panel sind sie zu sehen.

    FRAGE:
    Wo steht denn, welche Spache er nun will?
    Ich dachte immer , system folder=blessed, also startbar wenn alles drin ist.
    Schreibt er das irgendwo in den Bootsektor?
    Hilft es einen anderen HD Driver zu installieren?
    WO entscheidet sich, welche Sprache dominant ist.
    Mein OS 10.3 war niederländisch oder englisch, je nach Tageslaune.
    Trozdem wollte er absolut nicht das britische system von meiner Powerbook CD starten.

    Das glaube ich nicht wirklich. Mir hatte mal X die Partiontables abgeschossen, die habe ich wieder reingetippt und dann ging es wieder.

    Aber vielleicht hast Du ja recht und es ist wirklich so eine #$%& Spracheinstellung. Bloss wo steht die????

    Also wie mache ich der Kiste klar, das sie vielleicht in Frankreich gekauft wurde ich aber gar keine Lust auf ein französisches system habe?

    Bie meinem G3 war das kopieren und Ende.
    Hatte ich auch mal ein Problem als es hier zu heisswar. Da hatte ich einfach das system vom PB herüberkopiert, lief. Ohne Ärger. Aber das war alles OS 9.0 was den auch.. Kein X und kein 9.1.
     
  9. iX

    iX New Member

    Hat er eben nicht.
    Du bist quasi nur *bis* zur Installationsroutine gekommen, ausgeführt hat er sie nicht. Ich weiss das zufällig, weil ich exakt das gleiche Problem bei einem 233er iMac hatte. (Ausser, dass der noch startfähig war. Er sollte nur internetfähig gemacht werden, um sein FW-Update zu holen und draufzumachen.)

    Keine Ahnung.

    Mit absoluter Sicherheit nicht.

    Hups ... ich dachte, wir reden hier die ganze Zeit über 9 ???
    Natürlich ist X multilingual, aber ich hatte dich so verstanden, dass du unter dem "echten" 9 (also nicht unter X und dann "classic") deine Karte installieren müsstest. :confused:

    Also alles unter der Voraussetzung, dass wir hier über 9.x reden:
    Ich habe keine große Erfahrung mit OS9, aber bei meinem Versuch wurde ganz schnell klar, dass das nur mit Formatieren gegangen wäre (waren jeweils frz. und nl. System-CDs). Finde ich auch logisch, weil mit single-language Systemen das gar nicht gehen *kann*, da ja nahezu alle Systemdateien ineinandergreifen. Da heißen die Dateien und Ordner ja schon z.T. auch anders, und sei es nur "Programme" statt "programs". Bei genauem Hinsehen kann man das schon erkennen, weil englische Programme ihre Einstellungen in einen neuen Ordner "preferences" schreiben statt in den deutschen Ordner "Präferenzen" o.ä. und nie die Einstellungen ihrer deutschen Programmversion übernehmen. So schlau wie X ist 9 nicht.
    Ich habe damals mit dem 233er aufgegeben, weil das zuviel Aufwand gewesen wäre.
     
  10. yellowcat

    yellowcat New Member

    Danke iX.
    Also Du hattest sicher recht dass da irgendwas hinterlassen wurde, vielleicht bei der Auslieferung, denn die Lage war so:
    1.Volume mit OSX, das dank dieser Installationsversuche wohl kaputt ist.
    2.Volume mit 9.04 UK, das einfach nicht starten will, immer noch nicht. es ist keine andere Sprache drauf und alle systemdateien sind da, wenn ich start volume auswähle kommt es auch aber es geht nicht zu starten
    3.Volume Ein NL system von meinem G3. Da sagt er immer das der Computer zu neu ist bla bla.
    Auf 4, eigentlich nur für meine Photos, noch nie ein system da gewesen, habe ich dann entnervt »Restauration de Logiciels« installiert. Das ist die graue OS9 CD die original zum G4 gehört.

    Damit kann ich jetzt starten. Und darf natürlich in alten dosen nach Seriennummern vom Painter suchen etc.

    Und damit mir da nie wieder eine dumme Landes-Preferenz dazwischen kommt, habe ich jetzt einen kompletten Satz belgische G4 Installation bestellt. Denn wir konnten uns das immer aussuchen, ob NL oder FR.

    Was ich nicht begreife:
    Warum nimmt ein französischer G4 keine BE-NL oder UK OS 9 Originalsysteme? KEINE Kopie, die systeme laufen und booten problemlos auf den beiden anderen. (g3 beige + g3 PB)
    Kann ich auch einfach schnell auf eine MO oder Zip schreiben oder eine andere HD und das geht immer noch.

    Oder ist das eine g4 Spezialität?
     
  11. iX

    iX New Member

    Glaube ich nicht.
    Es reicht völlig, die Platte zu formatieren und sich dann eine Sprachversion auszusuchen.
    Ist wie bei Windoof: einmal ein bestimmtes System drauf, läßt es sich nur mit dem dazugehörenden Update behandeln etc.
    An irgendeiner STelle schreibt es was auf einen Sektor, das die jeweilige Version identifiziert und damit festklopft.
    Deswegen konnte ich das deutsche 9.2.2 (Vollversion) auch nicht auf das französische oder nl 9.0.4 draufbügeln bzw. ersetzen.
     
  12. iX

    iX New Member

    Glaube ich nicht.
    Es reicht völlig, die Platte zu formatieren und sich dann eine Sprachversion auszusuchen.
    Ist wie bei Windoof: einmal ein bestimmtes System drauf, läßt es sich nur mit dem dazugehörenden Update behandeln etc., und man muss dabei bleiben.
    An irgendeiner STelle schreibt es was auf einen Sektor, das die jeweilige Version identifiziert und damit festklopft.
    Deswegen konnte ich das deutsche 9.2.2 (Vollversion) auch nicht auf das französische oder nl 9.0.4 draufbügeln bzw. ersetzen.
     
  13. iX

    iX New Member

    Huch, da ist wohl was schief gelaufen ..... :confused:
     
  14. yellowcat

    yellowcat New Member

    Na formatiern wäre wirklich nicht so eine gute ID.
    Da ist 1 Woche Arbeit in Excel drauf, meine ganzen neuen Preislisten.

    :devil: :D :D
    Wie wäre ein Tausch? Ich habe hier noch eine HD mit einem schweizer system, die ist aus meinem G3. Das ist sicher Deutsch.
    Ich hatte die Quantum kurz nach Kauf des G3 weggetan, weil laaaangsam und klein (4GB)
    Und ich bekomme dafür Dein NL System. Dann sind wir beide wieder froh:)
     
  15. iX

    iX New Member

    :D :D :D
    Gute Idee, nur leider undurchführbar: die NL-Version gehört dem Kumpel mit dem 233er .... :party:
    Ausserdem wohnt der in London. :devil:

    Nee, ich fürchte, du kommst an dem Formatieren nicht vorbei - anders kriegst du die HD nicht clean und für die anderen Sprachversionen frei. Der ganze Verlauf bestätigt mir den Switch zu Mac - am PC waren *dauernd* solche Basteleien und ihre Folgen zu ertragen. PC=Bastlerzeitvertreib.
    Deswegen würde ich mir nie einen Mac mit "Aufrüst"-Möglichkeiten kaufen. :D
     
  16. yellowcat

    yellowcat New Member

    ;)
    Habe auf eine andere partition OS 10.2 wieder installiert. die permissions repariert und noch ein paar Kleinigkeiten aufgeräumt als ich gerade dran war.
    Jetzt bootet er das 10.3 und das 10.2 und eben das französische 9. Egal, brauch ich ja nicht so oft.
    Glaube das es schliesslich an einer besonderen Version von 9.xx liet:
    denn ich hatte auch die 9er CD Sammliung eines Bekannten ausgeliehen, siehe da, sein französisches system 9.2 liess sich bei mir auch nicht installieren. Auf dem G3 vom Nachbarn auch nicht.
    Dann habe ich mal ein enlisches G3 system hergestellt auf einer externen SCSI disk, aha, es lief auch beim Nachbarn.
    Fazit:
    G4 AGP OS 9 ist ≠ G3 OS9 ≠ neuer G4.
    :cool:
    Früher war die Apple Welt doch einfacher....
     

Diese Seite empfehlen