Nik Collection für 149 statt 500 US-Dollar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ungoogle, 27. März 2013.

  1. Ungoogle

    Ungoogle Gast

    Ach so, ich wollte schon fast fragen, aber alles klar: GOOGLE hat Nik-Software letztes Jahr aufgekauft bzw. google-geschluckt und DIE KILLEN ALLES, WAS DENEN NICHT PASST. Also von Google kommt dieser auffallend-erschreckende Preis-Verfall von 500 auf 149 US-Dollar. Wo immer sich Google einmischt, gibts grenzenlose Konflikte, Killereien von Software (wer weiß: wann auch von Menschen?) und unwägbaren Ungerechtigkeiten. Unendlich bekämpft gehört Google. NIEDER mit Google und Urhebern!
     
  2. gert1234

    gert1234 Gast

    Hallo,
    das wäre interessant zu wissen: Wo gibt es das Upgrade für die Besitzer einzelner Filter?
    Auf der Google/NIK Site finde ich das nicht...
     
  3. reischer

    reischer New Member

    Also ich versuche gerade vergeblich, die ganze Collection zu lizensieren. Noch nicht einmal das Color efex pro wird erkannt. Das wurde zusammen mit der Collection noch einmal installiert.
     
  4. gert 1234

    gert 1234 Gast

    ich habe die Collection installiert. Jetzt funtionieren auch die Programme, die ich schon gekauft habe, nicht mehr legal, sondern nur als Demo Version! Außerdem sind die eigenen Presets weg! Die Website befindet sich in der Umgestaltung, man kann nicht mal seine eigenen Lizenznummern eingeben bzw. sich einloggen.
     

Diese Seite empfehlen