Nikon Coolpix 8400 - Kurzer Bericht eines Amateurs

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 9. Juli 2005.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie in einem anderen Thread erwähnt, habe ich mir am Donnerstag eine Nikon Coolpix 8400 (8 Megapixel, €600 mit Tasche und 512MB CF-Speicher), gekauft. Das Besondere an dieser Kamera: Weitwinkel bis hinab zu 24mm! Zoom (optisch) für mich vollkommen ausreichend bis 85mm.

    Heute habe ich nun die bis anhin geschossenen Testfotos (95 Aufnahmen) auf den Mac geladen. Und ich bin begeistert: Da sind Welten zwischen meiner alten Fuji Finepix 601 Zoom mit 3 MP.

    Die Lichtstärke des Objektivs ist enorm. Keine verwackelten Bilder mehr auch bei Schatten und meinen sich schnell bewegenden Kindern. Diese Dynamik in den Bildern habe ich bisher noch nicht erlebt.

    Und ich habe einfach "durchgedrückt". Kein Warten, bis der Autofokus endlich scharf gestellt hat, wie bei der alten - und auch bei meiner betagten analogen Nikon 401. Keine "Sonderprogramme", keine speziellen Einstellungen, einfach die Automatik für den Alltagsgebrauch.

    Auch die Testfotos mit Blitz sind sensationell: Rote Augen gibts nicht mehr. Erstens entstehen die dank der Vorblitze gar nicht erst und zweitens entfernt sie die Kamera-Software automatisch und zuverlässig. Bei der Fuji musste ich bei jeder, wirklich jeder Blitzaufnahme die roten Augen entfernen.

    Die Profis unter Euch können meine Begeisterung sicher nicht nachvollziehen. Aber den Amateuren mit den kompakten Mini-Kameras sei gesagt: Es geht nichts über Weitwinkel und gute Lichtempfindlichkeit. Was nützt mir Super-Mega-Giga-Zoom, wenn damit jede Aufnahme verwackelt ist bzw. ich ein Stativ verwenden muss und keine sich bewegenden Motive aufnehmen kann?

    Gruss
    Andreas
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Nur um dir mal zu zeigen, was mit ‘ner 2,1 Megapixel Panasonic machbar ist. Das Bild ist bei Windstärke 3-4, mit voll ausgefahrenem „Superzoom”(entspricht Kleinbild 420 mm), bei einer Geschwindigkeit von ca. 5 Kn vom Segelschiff aus entstanden.

    micha
     

    Anhänge:

  3. morty

    morty New Member

    ui, nicht schlecht !

    aber wer segelt freiwillig bei 4 windstärken ?
    windsurfen ist dann angesagt und mit 50 km/h übers wasser flitzen *harhar*
    wo ist der cat, den man versägen kann ?
     
  4. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Ich versteh deine Begeisterung vollkommen. Ich hab mir die CP 5400 vor fast einem Jahrr gekauft. Unglaublich.
     
  5. Borbarad

    Borbarad New Member

    Hab ich ja gesagt: Kaufe nichts unter einer Bridgecam. :nicken: :biggrin:

    B
     

Diese Seite empfehlen