Nikon LS-2000 unter OSX ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macwolf, 15. Februar 2003.

  1. macwolf

    macwolf New Member

    Hallo zusammen,
    kann ich meinen Nikon Diascanner LS-2000 unter Mac OSX einsetzen.
    Unter 9.2.2 läuft er prima mit Silverfast über die SCSI Karte von Adaptec 2930CU.
    Funktioniert das auch mit X ?
    Vielen Dank!
     
  2. JeMaHe

    JeMaHe New Member

    Siverfast Version: 6.0.2r02 läuft als Photoshop PlugIn unter OS X 10.2 ohne Probleme. Das Update von älteren Silverfastversionen ist aber kostenpflichtig, ca. 60,- Euro. Wenn Deine Adaptec SCSI-Karte von OS X 10.2 unterstützt wird, sollte es funktinieren.
    Ich habe den LS4000 unter OSX 10.2.4 laufen und das funktioniert einwandfrei. Allerdings gibt es Probleme wenn Nikonsoftware und Silverfast installiert sind. Am besten, Du löschst die Nikonsoftware komplett runter. Die bringt's eh nicht. Dann läuft Silverfast ohne Mucken.
     
  3. jasm

    jasm New Member

    Wie ist den das: die genannten Scanner bieten doch eine hardwaremäßige Staub/Dreck-Entfernung. Kann der Modus auch von Silverfast angesprochen werden?
     
  4. fotofritze

    fotofritze New Member

    ja, geht in SF auch - sogar besser.
     
  5. droffen

    droffen New Member

    Habe den Coolscan IV unter 10.2. mit der Nikonsoftware. Wieso ist Silverfast besser? Greift doch auf die selbe Hardware zurück.
    Geht das Update auch von der Silverfast 5.5 SE?

    Droffen
     
  6. macwolf

    macwolf New Member

    Habe die neue Silverfast 6.0.2 (zwar nur Demo) ausprobiert, aber sie findet keinen Scanner! Liegt vielleicht an meiner Adaptec 2930CU. Der neuste Treiber für die 2930 ist auch installiert. Der Scanner wird nur von VueScan erkannt. Aber Silverfast wär mir schon viel lieber!
     
  7. fotofritze

    fotofritze New Member

    > Wieso ist Silverfast besser?

    Kurz: Nikonsoftware arbeitet in 24Bit, Silverfast in 36. D.h., alle Korrekturen, die du VOR dem physikalischen Scan machst, geschehen an einer viel größeren Datenmange und vor allem Farbtiefe. Erst in dem Augenblick, wo du tatsächlich scannt, werden die Farbtiefen runtergerechnet. uvm
     
  8. JeMaHe

    JeMaHe New Member

    > Geht das Update auch von der Silverfast 5.5 SE?

    Ja. Preise kannst Du bei Lasersoft erfragen. Tel. 0431-56009-0, oder auf deren Website nachgucken.

    > Wieso ist Silverfast besser?

    Wie fotofritze schon sagte die höhere Farbtiefe und Silverfast ist viel schneller als die Nikonsoftware und es gibt viel mehr und feinere Eingriffsmöglichkeiten. Z.B. die selektive Farbkorrektur ist sogar um Klassen besser als die von Photoshop. Silverfast ist übersichtlicher und einfacher zu bedienen. Die Negativscanfunktion ist wesentl. besser Du kannst eigene Profile erstellen, für die Filme die Du verwendest. Guck halt mal bei Lasersoft, da ist alles ausführlich beschrieben.
     
  9. JeMaHe

    JeMaHe New Member

    Ich würde mal 'ne Email-Anfrage an den Silverfast-Support schicken. Vielleicht haben die eine Idee dazu.
    support@lasersoft.de
     

Diese Seite empfehlen