NOCH 3 TAGE!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ughugh, 6. März 2001.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    Noch 3 Tage, bis Napster wahrscheinlich ganz dicht macht, wenn ich die Nachrichten richtig interpretiere - holt euch also noch, was ihr braucht!

    Ugh

    PS: Napstern ist in Deutschland übrigens überraschenderweise legal.
     
  2. Persi

    Persi New Member

    Ja, weil die EU Kommission die Illegalität von mp3´s nicht nachvollziehen kann, wenn die Daten für den privaten Gebrauch sind.
    Und wenn man sie auf CD brennt, sind die GEMA Gebühren schon im Preis der Rohlinge (Audio Cd´s) enthalten.
    Also nix illegales.
    Und wenn man vom Radio/Fernseher aufnimmt...

    Gruß Persi
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Na zum Glück gibts Rapster und OpenNap(tm?) ...

    da geht das Tauschen wohl vorerst weiter.
     
  4. sternenacht

    sternenacht New Member

    hi,
    die plattenbosse reagieren echt seltsam, anstatt dass sie diese moeglichkeit nutzen und selbst mp3-cd auf den markt bringen (zu einem vernuenftigen preis), starten sie einen kreuzzug, der im endeffekt napster den hahn abdreht, aber den tausch von musikfiles mitnichten unterbindet. es erinnert alles an frueher: da gings um tapes... nur versuchen sie es diesmal auf dem klageweg, da sie ja eine anlaufstelle (napster) haben. diese geldgierigen firmen( und das meine ich so, denn auf musik-cds ist eine gewinnspanne, da traeumen andere firmen nur davon) sind eine echte innovationsbremse.
    und dann kommt der gipfel: das waere alles im interesse der musiker, hahaha, deshalb gibt es ja auch schon einige, die ihre neuen alben als mp3 vorabveroeffentlichen. zudem bekommt der kuenstler in der regel den kleinsten anteil am verkaufserloes (wenn ueberhaupt).

    greetings

    holger
     
  5. tejas

    tejas New Member

    MP3Rage waere auch noch ne alternative, oder LimeWire, oder Mactella, oder........
     
  6. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Die Strategie der Musikindustrie ist:

    1. Napster vernichten.

    2. Technologisch wieder aufholen.

    3. Selber Musik Dateien anbieten.

    Ciao!

    Toni

    maczeit.de
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    @apoc7

    rapster ist doch genau dasselbe, man loggt sich doch auch auf dem napster surfer ein. oder seh ich da was falsch!!

    rene
     
  8. DonRene

    DonRene New Member

    hi holger,

    du hast vollkommen recht. die musiindustrie hat nur angst um ihre pfründe.

    wenn musik nur noch als mp3 von den bands selbst angeboten würden und die großen umgangen würden, wäre musik viel billiger.

    ich glaube das ist aber das was kommen wird. da kleinere künstler doch wenn sie bei plattenfirmen sind eh nix verdienen und einen haufen vorschriften gemacht kriegen.

    rene
     
  9. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    "...oder seh ich da was falsch!!"

    nö.
     
  10. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    "MP3Rage waere auch noch ne alternative"

    ääääh, nein. Basiert auf bzw. nutzt Napster. Mactella, ja. Das ist ja der Witz! Machen se Napster zu geh ich eben mit Mactella rein!! Den können die gar nicht zu machen! Ist Client und nicht Server-basiert (für die die's nicht wussten)...

    Ich denk Bertelsmann wird allerheftigst auf die Schnauze fallen mit ihren "Beiträgen" gedanken..... ZWEI MILLIARDEN haben die der Musikindustrie schon versprochen!! Kauft BLOß kein B-Aktien!
    8)
     

Diese Seite empfehlen