Noch ein Problem: Kernel Panic mit FW-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacS, 22. Mai 2005.

  1. MacS

    MacS Active Member

    Habe hier ein IceCube-Gehäuse, welche ich bislang ohne Probs am G4 mit 9 genutzt habe. Nun aber möchte die Platte nutzen, um möglichst viele Daten vom G4 auf den neuen G5 zu transportieren. Habe die Platte 3x angesteckt und 3x wurde ich unsaft gezwungen, neu zustarten (Kernel Panic).

    Die Platte hatte ich damals im G4 unter 9 formatierte und dann in das IceCube-Gehäuse eingebaut, weil man sonst unter 9 die Platte nicht formatieren konnte.

    Meine Frage, was kann ich tun.
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Was passiert, wenn du den Rechner ausschaltest, dann die Festplatte anstöpselst und danach den Rechner wieder hoch fährst?
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das habe ich bislang nicht ausprobiert, habe sogar extra alles abgezogen. Der Grund: beim ersten Kontakt konnte ich die Platte überhaupt nicht mounten! Trotzdem gab's das erste Kernel Panic, was ich als X-Neuling ja noch gar nicht kannte.

    Da ich gerade über das Netz größere Datenmengen vom alten zum neuen Mac kopiere, kann ich das erst (viel) später ausprobrieren.
     

Diese Seite empfehlen