noch ne DSL frage...:-)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von RaMa, 17. Dezember 2001.

  1. RaMa

    RaMa New Member

    also bitte klärt mich auf ob ich mich irre oder nicht...

    im prinzip ist ja das dsl modem, nichts weiters als ein router?
    wenn ja müßte es doch theoretisch möglich sein, ein hub/switch mit uplink port dran zu hängen um mit mehreren rechnern is netz zukommen?

    ra.ma.
     
  2. curious

    curious New Member

    ...ich habe das vigor 2200x dranhängen und konnnte problemlos mit mehreren Rechnern gleichzeitig surfen...jetzt hat mein Anbieter das DSL-Packet sozusagen neu geschnürt...zwar supergünstige Flatrate...aber eben mit Einschränkungen ...eben nur noch ein Rechner darf auf einmal surfen..wenns sie spitzkriegen, das man parallell mit mehreren Rechnern surft,
    wird der Vertrag gekündigt..

    gruß
    curious
     
  3. deumel

    deumel New Member

    Nee geht leider nicht, da dass DSL Modem (also das von Telekoma) nur einen Zugriff gleichzeitig erlaubt,ist jetzt nicht gerade sehr technisch, aber geht halt nur einer auf einmal. Bei Telekom darf man ja gar keinen Router an den Anschluss hängen...., aber damit gehts dann. Aber ob das nun bei Euch auch so ist?????
     
  4. curious

    curious New Member

    ...ach ja , habe ich vergessen ... mein dsl-modem ist von siemens...
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    danke für die antworten...

    was für ein modem hast du( welcher hersteller) ??

    ra.ma.
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Jawoll!

    Mache das mit dem Vigor 2200 um neben der RouterFunktion auch Richtiges Internet zu haben.

    Aber nur "EIN" Rechner hat dann Netz da der Switch ja nur die Verbindung vom Rechner X zum DSL Modem aufbaut!!

    MfG

    PS: Ich Surfe nur mit einem Rechner im Netz. WAS 2-3? Nein!, Virtual PC ;)))
     
  7. RaMa

    RaMa New Member

    also du meinst es geht mit dem vigor 2200?

    ich frag ja nur weil ich mir ersten die kohle für einen router ersparen will, und zweitens mein server ein nubus rechner ist, und ne zweite ethernetkarte ist mir zu ebenfalls zu teuer... und 3 gerne etwas kompliziertere lösungen lieber sind..(macht mehr spaß)

    außerdem genau genommen ist man ja immer nur mit einem rechner/einer ip online...

    wenn ich nun einen proxy laufen habe, lädt ja dieser die seite runter und gibt sie weiter, das heißt ich ich lade die seite übers intranet und nicht übers internet...;-)

    aber ich denke die telekom legt das anders aus :))

    ra.ma.
     
  8. pedrogonzalez

    pedrogonzalez New Member

    Hi, RaMa...
    Netzwerk- und Rechner-Puristen werden sich schütteln  aber ich habe drei "private" Äpfel an einem stinknormalen Hub hängen und missbrauche einen der Macs als Server.
    Auf diesem läuft die Routersoftware "SurfDoubler" von Vicomsoft (Vertrieb in Deutschland: TKR Kiel), die bis zu drei Rechner ans Netz bringt.
    Geschwindigkeit ist einwandfrei, und da der SurfDoubler im Grunde so was wie 'ne Firewall aufbaut und sich ohnehin nur als ein User (lediglich die IP des Servers) zu erkennen gibt, können die "Kontrolleure" aller Telekoms dieser Welt nachforschen, solange sie wollen: Es ist nur ein Mac online, obwohl die halbe Firma/die ganze Familie munter surft ...
    Illegal? Scheißegal!

    pedro
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    jo genau so hab ich das auch vor...

    allerdings werd ich nicht suffdoubler(;-)) nehmen, ipnetrouter is meines erachtens besser......
    ich werd jetzt mal den nutzungsvertrag unserer telekom zerpflükcken ;-)

    ra.ma.
     
  10. hakru

    hakru New Member

    nutze auch IPNetRouter auf einem als Router konfigurierten Mac (OS9.1; erst ISDN, seit ca. 1 Jahr DSL) ... absolut null Probleme!

    hakru
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Also mit einem switch mit uplink gehts auf jeden Fall (ein Rechner im Netz, keine Verbindung untereinander so lange man Online ist)

    Der Vigor wird in meinem Beispiel zu einem Switch.

    Viel Billiger als mit einem Switch gehts
    mit einem 486er oder größer.
    http://www.fli4l.de/german/fli4l.htm
    dieser wird dann ein "richtiger" Router für 50 DM....

    MfG
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    hi

    danke...

    mit nem 486?? nö da nehm ich lieber nen mac, hab ja noch ein zwei.. :)

    und ne nubus ethernetkarte für 50 mark, wirds wohl nicht spielen... :)
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

    also bitte klärt mich auf ob ich mich irre oder nicht...

    im prinzip ist ja das dsl modem, nichts weiters als ein router?
    wenn ja müßte es doch theoretisch möglich sein, ein hub/switch mit uplink port dran zu hängen um mit mehreren rechnern is netz zukommen?

    ra.ma.
     
  14. curious

    curious New Member

    ...ich habe das vigor 2200x dranhängen und konnnte problemlos mit mehreren Rechnern gleichzeitig surfen...jetzt hat mein Anbieter das DSL-Packet sozusagen neu geschnürt...zwar supergünstige Flatrate...aber eben mit Einschränkungen ...eben nur noch ein Rechner darf auf einmal surfen..wenns sie spitzkriegen, das man parallell mit mehreren Rechnern surft,
    wird der Vertrag gekündigt..

    gruß
    curious
     
  15. deumel

    deumel New Member

    Nee geht leider nicht, da dass DSL Modem (also das von Telekoma) nur einen Zugriff gleichzeitig erlaubt,ist jetzt nicht gerade sehr technisch, aber geht halt nur einer auf einmal. Bei Telekom darf man ja gar keinen Router an den Anschluss hängen...., aber damit gehts dann. Aber ob das nun bei Euch auch so ist?????
     
  16. curious

    curious New Member

    ...ach ja , habe ich vergessen ... mein dsl-modem ist von siemens...
     
  17. RaMa

    RaMa New Member

    danke für die antworten...

    was für ein modem hast du( welcher hersteller) ??

    ra.ma.
     
  18. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Jawoll!

    Mache das mit dem Vigor 2200 um neben der RouterFunktion auch Richtiges Internet zu haben.

    Aber nur "EIN" Rechner hat dann Netz da der Switch ja nur die Verbindung vom Rechner X zum DSL Modem aufbaut!!

    MfG

    PS: Ich Surfe nur mit einem Rechner im Netz. WAS 2-3? Nein!, Virtual PC ;)))
     
  19. RaMa

    RaMa New Member

    also du meinst es geht mit dem vigor 2200?

    ich frag ja nur weil ich mir ersten die kohle für einen router ersparen will, und zweitens mein server ein nubus rechner ist, und ne zweite ethernetkarte ist mir zu ebenfalls zu teuer... und 3 gerne etwas kompliziertere lösungen lieber sind..(macht mehr spaß)

    außerdem genau genommen ist man ja immer nur mit einem rechner/einer ip online...

    wenn ich nun einen proxy laufen habe, lädt ja dieser die seite runter und gibt sie weiter, das heißt ich ich lade die seite übers intranet und nicht übers internet...;-)

    aber ich denke die telekom legt das anders aus :))

    ra.ma.
     
  20. pedrogonzalez

    pedrogonzalez New Member

    Hi, RaMa...
    Netzwerk- und Rechner-Puristen werden sich schütteln  aber ich habe drei "private" Äpfel an einem stinknormalen Hub hängen und missbrauche einen der Macs als Server.
    Auf diesem läuft die Routersoftware "SurfDoubler" von Vicomsoft (Vertrieb in Deutschland: TKR Kiel), die bis zu drei Rechner ans Netz bringt.
    Geschwindigkeit ist einwandfrei, und da der SurfDoubler im Grunde so was wie 'ne Firewall aufbaut und sich ohnehin nur als ein User (lediglich die IP des Servers) zu erkennen gibt, können die "Kontrolleure" aller Telekoms dieser Welt nachforschen, solange sie wollen: Es ist nur ein Mac online, obwohl die halbe Firma/die ganze Familie munter surft ...
    Illegal? Scheißegal!

    pedro
     

Diese Seite empfehlen