Noch so ´ne Switcherfrage...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Fensterstuerzer, 6. März 2005.

  1. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Tach die Damen und Herren,

    ich hab jetzt ´n Powerbook bestellt! Geile Sache wa´?
    :rolleyes: :) :D ;) :tongue: :sabber: :klimper: :cool:

    Könnt ihr mir sagen, was jetzt passiert? Ich mein´, der Rechner kommt irgendwann ma´ an, klar; dann schalt ich ihn an, auch klar.
    Is´ dann schon was vorinstalliert, kann ich meine Festplatte erstmal partitionieren, muß ich noch was downloaden?
    Ich hab´ max. ein Wochenende für das Einrichten des Systems inkl. der ganze Musikkram. Muß schnell gehen, mein Winwurm-Rechner is´ schon verkauft.
    Naja, und irgendwie hab ich Zweifel, das das alles so schnell geht, wie ich das brauche.
    Was meint ihr, schaff´ich das????

    FS
     
  2. iGelb

    iGelb New Member

  3. iGelb

    iGelb New Member

    P.S.

    Festplatte partitionieren - würde ich nicht machen. Gibt es bei OSX eigentlich keinen Grund mehr zu.

    Downloaden musst du erstmal gar nichts.

    Glückwunsch!
     
  4. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Schön, danke...

    ABER: RECORDING sollte immer auf `ner anderen Platte oder Partition geschehen, als die mit dem Betriebssystem. Frag´ mich nicht wieso, aber ist so (in PC´s natürlich! *upps*)

    Beim MAC nich´ mehr?? *wunder*

    Und Treiber für meine Terratec Phase26 und mein Tascam US428 hat dat Ding schon drinne? Das glaub ich nich ganz; is´ doch nich alltäglich....

    FS

    (geht partitionieren nu´, oder nicht?)
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    die Treiber findest du auf www.versiontracker.com wo du auch alles andere an Software finden solltest, was du mit der Zeit benötigen wirst.

    Partitionieren von der System-CD aus ist gar kein Problem. Ich mache meine Audioaufnahmen auf externe FiWi-HD, wenn ich unterwegs bin direkt auf die unpartionierte Powerbook-HD, bis jetzt noch nie ein Problem damit gehabt. Das Programm, mit dem du die Partionierung durchführst heißt »Disk Utility« (in der deutschen Version: Festplatten Dienstprogramm), du kannst es sofort starten, bevor du die Installation des OS durchführst und danach das OS direkt auf die gewünschte Partition installieren. Du öffnest Disk Utility oben über die Menuleiste (Punkt: Open Disk Utility)

    Viel Spaß!
     
  6. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Da hat iGelb völlig recht.
    1. Du schaffst das.(meine Prognose: in drei Viertelstunden. Musikerviertelstunden können länger sein)
    2. Partitionieren ist nicht mehr angesagt.
     
  7. Eduard

    Eduard New Member

    Ich würde nicht partitionieren, das rückgängig zu machen wenn es Dich ärgert geht nur mühsam mit Spezialprogrammen oder durch Löschen und neu einrichten, ob Du das dann willst?
    Firewire-extern-Platte dran, die möglichst flott und groß genug und gut iss es.
    Eine zweite Partition auf der Powerbook-Platte ist auch nicht schneller als unpartitioniert, und für genügend Platz für´s Recording sorgt das Unix-System normalerweise selber.
     
  8. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Partitionieren geht, wie iGelb beschrieb, ist aber unnötig.
    Soundkarte kannst Du als Dekoration an die Wand nageln. Macs kommen vollständig auf die Welt. Treiber für Tascam brauchst Du wohl eher nicht. USB einstecken dürfte genügen. Viel Spass mit den restlichen 47 Stunden des Wochenendes!
     
  9. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Danke für die Hoffnungen!

    Ich hab´ halt ´n bisschen Schiß, jetzt wo ich auf meinen Plattenvertrag hinarbeite!?!
    *träum*
    *ziemlichdollträum*
    *weckerklingel*
    *ziemlichverdutztaufwach*

    Aber ´ne Dreiviertelstunde is schon vieeeelll weniger, als die 2 Tage meines Wochenendes!

    Gibts versiontracker auch auf deutsch? Oder zumindest ähnliche Seiten? Bombardiert mich ma´ mit LINKS..........

    FS:cool:
     
  10. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Wie jetzt? Dekoration? Vollständig??

    Also Line-Outs brauch ich schon ma´ mehrere. Für die Abhöre, die Effekt-Abteilung, für die Stereo-Anlage, den Computersound allgemein. Dann noch Kopfhörer. Ich steck ja nicht ständig um. Und der Line-In verträgt auch keine 96khz/24bit soviel ich weiß; und den brauch ich auch mehrmals.
    Von den digitalen Anbindungen und MIDI ganz zu schweigen....

    Also ich laß den Hammer erstmal liegen!

    Gegenargumentation, Herr MacKnall???

    FS
     
  11. Borbarad

    Borbarad New Member

    Links?

    hmm...

    http://www.apple.com/pro/musicaudio/
    http://www.versiontracker.com
    http://www.osxaudio.com/
    http://www.logicuser.de/
    http://www.roxio.de/german/products/toastwithjam6_product/index.html
    http://www.motu.com/
    http://www.digidesign.com/
    http://www.steinberg.de/
    http://www.m-audio.de/
    http://www.rme-audio.de/haupt_d.htm


    Teils englisch, teils deutsch..

    B
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Die Phase26 benötigt kein Netzteil oder Treiber.
    Und auch die Tascam US 428 wird unterstützt.

    micha
     
  13. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Auch gut.Lass mal. Wenn Du das Teil wirklich brauchst, hängst Du es an die eine USB-Schnittstelle, das Tascam an die zweite. Ich dachte halt zuerst, Du wolltest in das PowerBook eine Terratec Soundkarte einbauen. Und das wäre wirklich überflüssig gewesen (wegen des fehlenden Platzes auch unmöglich). So wie ich das auf dem Link von Micha jetzt nachgelesen habe, reicht der USB Anschluss alleine. Das ganze Projekt dünkt mich spannend und würde mich auch unter den Fingernägeln kitzeln.
     
  14. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Hey, ich arbeite mit den Dingern schon 3 Jahre: Die Phase braucht ein Netzteil!!! Und was für eins; ohne separate Stromversorgung wird der USB-Port völlig überlastet; Knackser sind die Folge bei Aufnahme und Wiedergabe.

    Glaubts mir, ich hab berechtigte Zweifel!

    Die Treiberinstallation unter WIN ist die größte Katastrophe die die digitale Welt je gesehen hat. Ehe der verstanden hat, was die Karte von ihm wollte....

    Auch beim TASCAM werd´ ich erstmal abwarten.

    Nix für ungut

    FS
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich hab nur wiedergegeben, was auf der von mir verlinkten Webseite steht. :embar:

    micha
     
  16. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Das habe ich allerdings oft so erlebt, bevor ich auf Mac wechselte. Seither neige ich dazu, die Dinge gelassener zu sehen.
    Für den MIDI-Bereich brauchst Du gar nichts mehr. Wegen des Audio-Bereichs solltest Du vielleicht im Hardware-Brett noch nachfragen. Die Herren Spezialisten aus der Hartwarenabteilung pflegen sich relativ selten hier im Kleinschwatz Bereich zu tummeln.
     
  17. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Ja, macknall, das is´ auch ´ne gute Idee.
    Aber ihr seht, ich bin ein gebranntes Kind - was an Sch...e passieren kann, is´ bei mir schon passiert!

    Eine Erfahrung, auf die ich gerne verzichten kann und die sich hoffentlich bald erledigt hat.


    Ansonsten bin ich auch gelassen. Ich werd´ mir am ersten Tag den Wecker stellen, es gibt viel zu tun. Das ganze Arbeitszimmer wird umgeräumt, alles wird viel besser und optimal eingerichtet, dann ersma Kaffee trinken.
    Dann am Rechner rumspielen, anderes Hintergrundbild usw. ,Internet an, rumgucken was so passiert. Dann Mittach essen! Und dann werden vielleicht mal ´n paar Audiosachen zum Laufen gebracht. (Mal sehen, ob ich schon am ersten Tag ´n paar alte Cubase-Songs abspielen kann?)
    Und abends dann bei ´ner Flasche Wein: Königsdisziplin: Mastern der alten Audio-Dateien!! Nur so zum Spaß, denn da versackte zuletzt der WinDos-"Rechner" kläglich und gab sich den entscheidenden Schnitt ins Motherboard........

    *dahinschwelgundnichtmerkdasderrechnernochgarnichtdaist:

    Schön, oder?

    FS
     
  18. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    Zitat: Schön, oder?

    So ist es. Der Tagesablauf gut geplant. Mit einem mac hast Du auch gute Chancen, dass der Plan auch minutiös aufgeht.

    Zum Tagesabschluß das Lieblingsgetränk zum Feiern nicht vergessen einzuplanen.

    Die notwendigen Links hast Du ja schon erhalten und selbst wenn ein Treiber noch installiert werden müßte - wird das so nebenbei schnell erledigt und man kann sich auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren.

    Ich hatten an meinem PM bisher mehr als 50 Geräte dran - mußte bis jetzt erst einen Treiber installieren (Canon Scanner) und selbst das ging ratzfatz.

    Gruß
    Pahe
     
  19. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Fensterstuerzer,
    ich freu mich schon auf Deinen ersten Jubel!
     
  20. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    @macknall

    Den Jubel wirste "auf´m Land" auch hören, versprech ich dir!!!

    Ich mach´ ma´ ´ne Vorher/Nachher-Show, OK?

    Dann muß ich jetzt mal kurz weg, vergeßt mir den Thread nicht...

    :D
    FS
     

Diese Seite empfehlen