nochmal Bittorrent

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mkummer, 12. Juli 2005.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Jetzt will ich doch nochmal nachfragen, ob sich da was erhärtet hat: ist jemand bekannt, ob T-Online die Ports 6881 bis 6889 limitiert, weil da die Torrents drüber laufen? Hat jemand sichere Erfahrungen und/oder Vorschläge für einen Portwechsel?

    Danke für alle Infos!
     
  2. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Soweit ich weiß limitiert T-Online die Porst nur zu Stoßzeiten, also wenn die Bandbreite für die "Standardports" (HTTP, HTTPS, FTP, POP3, SMTP, IMAP, ...) nicht mehr reicht. Erfahrungsgemäß passiert das allerdings so gut wie nie.
    Ich bin Kunde bei Strato und die verwenden ein sogenanntes "intelligentes Bandbreitenmanagement", was eigentlich das gleich macht. Ab und zu zocke ich im Netz - muss also sehr hoch gelegene Ports benutzen -, bisher war die Bandbreite aber noch nie betroffen.

    Ach übrigens: Auf sichere Informationen kann ich nicht zugreifen, auf der T-Online-Homepage sollten aber Infos hierzu zu finden sein...
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Trage einfach andere Ports ein, irgenwas ab 16000. Das hilft.

    Manche Provider bremsen in der Tat die bekannten P2P Ports aus, oder blocken ganz.
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Wobei sich ja T-Online/Telekom auf die Fahnen schreibt, das sie das nicht machen, zu bremsen oder blockieren…man darf ja auch so viel laden wie man will (bei Flat), bei anderen Anbietern wird man schon angemahnt, wenn man 20 GB monatlich überschreitet :shake:
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    War lange bei T-Offline und es gab nie Probleme.

    Gruß
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen