Nochmal Internetverbindung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von erdeiclau, 9. November 2004.

  1. erdeiclau

    erdeiclau New Member

    Hallo Leute,

    ich habe immernoch das Problem mit der Internetverbindung!!!
    Ich habe es jetzt gecheckt und mal von meinen Einstellungen Screenshots gemacht - vielleicht fällt dann ja jemand noch was Neues ein!?

    Nochmal einen Zusammenfassung auch von meiner Konfiguration:
    ich habe einen G3 in einem Netzwerk per Ethernet hängen. Dieser Mac geht/sollte eigentlich über einen Router per DSL ins Internet (und besitzt zusätzlich eine Leonardo ISDN-Karte - vielleicht liegts ja doch daran? siehe Leonardoverbindungsfotos).
    Jetzt habe ich folgendes Problem, daß immer diese Meldung erscheint:
    Internet-Verbindung - die Verbindung wurde unerwartet vom Modem getrennt. Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen und versuchen Sie es erneut. (siehe Anhang)
    Worin kann das Problem liegen?

    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps...

    Claudia
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Claudia,

    nicht manuell, sondern DHCP, und keine Eintragung von Hand machen. PPPoE muss ausgeschaltet sein, wenn der Mac am Router hängt. Ziehe in der Liste mit Leonardo an 2. und Ethernet an 4. Stelle das Ethernet nach oben, sonst versucht der Mac immer erst den Leonardo. Kein ISDN-, sondern unbedingt Ethernet-Kabel... sorry, ich weiss nicht, ob der G3 auch schon in der Lage war, die Polung zu erkennen - wenn nicht, darf es nämlich kein cross-over sein.

    Gruss!
    Andreas
     
  3. erdeiclau

    erdeiclau New Member

    Hallo Andreas,

    Danke erst mal für Deine Tipps!
    Ich habe leider das Problem, daß es sich nicht um meinen Rechner handelt, sondern um einen den ich betreue.
    Vormals hat das jemand anders eingerichtet und ich fand vor der Neuinstallation die Netzwerkeinstellungen mit "Manuell" so vor wie in meinem Anhang!? (Oder erscheint später diese Einstellung, wenn man vorher DHCP eingestellt hat?)
    PPPoE ist ausgeschaltet bei Ethernet (das Foto im Anhang stammt von den Leonardo-Eigenschaften, oder muß ichs da auch ausschalten?).
    Das mit der Reihenfolge werde ich mal probieren, wobei ich die Screenshots von vor der Neuinstallation gecheckt habe und da war die Reihenfolge auch nicht so!?
    Seltsamerweise erscheint in dem Screenshot (vor meiner Neuinstallation) "Netzwerkstatus" die Leonardokarte gar nicht???

    Falls Dir noch was dazu einfällt, wär ich Dir für jede Idee dankbar!!!

    Grüße,
    Claudia
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Hi Claudia,

    versuch mal das Problem einzukreisen: Deaktivier die Leo Karte und check, ob Du ins LAN und ins Internet kommst und so alles hinhaut. Wenn ja, speicher diese Umgebung.

    Dann legst Du Dir ne neue Umgebung an, deaktivierst Ethernet und aktivierst die Leo Karte. Willst du mit der Karte ins Internet oder verschickst/empfängst Du nur Daten damit...?

    Wenn beide Umgebungen (jede für sich) laufen, dann versuch mal in einer dritten Umgebung das Ganze unter einen Hut zu bringen.

    Deine Ethernet Einstellungen schauen so an sich ganz gut aus, PPPoE auf jeden Fall deaktivieren, Apple Talk auch (wenn möglich)

    Umgebungen sind ne absolut feine Sache..!!!

    John L.
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Claudia,

    manuell geht sicher auch, aber wenn nichts gegen DHCP spricht, fällt die Fehlerquelle des Eintragungsfehlers weg. Wenn DCHP gewählt ist, bleibt es im Popup Menü sichtbar (springt nicht auf Manuell). Wenn die Verbindung zum Router hergestellt ist, werden in den Feldern die automatischen Einträge angezeigt.

    Mehr fällt mir nicht ein. Wichtig ist sicherzustellen, dass der Mac tatsächlich die Internetverbindung via Ethernet und Router herstellt und nicht über Leonardo (-> Posting von John L.).

    Viel Erfolg und Gruss!
    Andreas
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo Claudia.
    Mir ist da noch was in deinen Netzwerk-Einstellungen unter TCP/IP aufgefallen. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das mit deinem Problem zusammenhängt. Du hast im Feld für die IP-Adresse deines Routers und des DNS-Servers die selbe IP-Adresse eingetragen. Da kann etwas nicht stimmen, denn dein Router kann nicht DNS-Server sein.
    micha
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Warum ist der Router auf 192.168.0.67, und die Adresse des Macs auf 192.168.0.101? Kann ja sein, dass das einen Grund hat, aber in einem "normalen" Netz ist der Router selten an einer so "krummen" Adresse.

    Kannst du den Router so einstellen, dass du die IP-Adressen für den Mac automatisch beziehen kannst (DHCP)**? Dann musst du dich nämlich nicht um irgendwelche vertrackte Einstellungen kümmern.

    Christian.

    ** Huch, das hat ja schon vorher jemand empfohlen, sorry.
     
  8. John L.

    John L. Active Member

    @kaffee-micha:
    Es kann sehr wohl sein, dass Du bei Router u. DNS die IP vom Router einträgst...hab ich vor ca. ner Woche bei nem Bekannten erlebt (ich war bis dato auch Deiner Meinung): Auf nem XP Notebook keinen DNS eingetragen -> keine Namensauflösung im Browser. Trag ich beim DNS die IP vom Router ein -> Internet geht.
    Ich geh mal davon aus, dass der Router die DNS Anfragen einfach an den DNS weitergibt, den er bei der Einwahl zu "seinem" Provider mitgeteilt kriegt.

    @erdeiclau:
    Wie siehts aus...?

    John L.
     

Diese Seite empfehlen