Nochmal mpeg-File verkleinern...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Brendelino, 16. Januar 2003.

  1. Brendelino

    Brendelino New Member

    Leute, ich brauche eure Hilfe. Wie kann ich diesen Mpeg-File verkleinern?

    Es handelt sich hierbei um einen 15 MB großen MPEG1 Muxed Film. Den möchte ich auf 800 kb-1 MB verkleinern, damit man ihn auch noch anschauen kann. Und zwar einmal auf .mov und einmal als .mpeg File.

    Weiss jemand Rat?

    THX

    =h=
     
  2. digitalyves

    digitalyves New Member

    je kleiner desto schlechter wird auch die Qualität. Würde es mal mit Quicktime Pro versuchen und die .mpg-Datei mit dem Sorenson3-Codec konvertieren. Muss t halt rumprobieren, Bitrate runtersetzen und Auflösung verkleinern. Kannst auch versuchen, mit dem 3ivx-Codec zu arbeiten, der neueste wird auch von Windosen akzeptiert. Qualitativ ist der3ivX-Codec sehr gut, platzsparend auch. Einfach mal etwas herumtüfteln.
    Viel Erfolg.

    mfg

    Yves
     
  3. Brendelino

    Brendelino New Member

    Danke. Habe jetzt mal bissl probiert und festgestellt, daß der Ton flöten geht... Liegt wohl daran, daß da es keine Audiospur gibt, sondern mit dem Film "gemuxed" ist.

    Oh Mann... hätte nicht gedacht, daß es so schwer ist einen Film zu verkleinern... :-( Bin jetzt nicht viel schlauer...

    =h=
     
  4. Blackness

    Blackness Gast

    Da gibts ein Programm das heißt "bbdemux" (glaub ich). Steht auch schon einiges hier im Forum. Damit kannst Du die Tonspur von der Videospur wieder trennen.
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

    Skaliert hinzufügen' - hat man das Plugin nicht, z.B. mit ffmpegX oder MediaPipe in QT-Format wandeln.

    Exportieren aus QT in beliebiges Format (dabei kann man die Größe entsprechend wählen. Klein und gut z.B. mit - Soerensen, DivX (3ivX) oder MPEG-4 (mit Abstrichen).
     
  6. Brendelino

    Brendelino New Member

    Hallo macmercy!

    Erstmal eine Huldigung: Du unser Retter, du unser DIVX/Mpeg/VCD-auf-dem-Mac-Gott!

    Ok, nun zur Sache! Ich habe das Mpeq1 (!) File nun demuxed und habe ein .m1v und ein .m1a File. Ich denke du hast bestimmt an mpeg2 gedacht... und deswegen habe ich hier auch kein ac3, sondern irgendwas anderes, was quicktime abspielen kann. Allerdings weiss ich nicht, wie ich daraus nun ein aiff mache und die beiden dann zusammenfügen kann... "Skaliert einfügen? Wo steht das bei Quicktime Pro?

    Vielen Dank

    =h=
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    madaudioencoder macht aus dem .mpa ein .aiff - gibts auf meiner iDisk.

    QT - Menü Bearbeiten/Skaliert hinzufügen (QT Pro natürlich).
     
  8. Brendelino

    Brendelino New Member

    Vielen Dank Leute!

    Ihr seid einfach klasse! Danke MacMercy!

    Gruß

    =h=
     
  9. Brendelino

    Brendelino New Member

    Vielen Dank Leute!

    Ihr seid einfach klasse! Danke MacMercy!

    Gruß

    =h=
     
  10. Brendelino

    Brendelino New Member

    Vielen Dank Leute!

    Ihr seid einfach klasse! Danke MacMercy!

    Gruß

    =h=
     

Diese Seite empfehlen