nochmal Volumeformat.....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Iris, 30. September 2001.

  1. Iris

    Iris New Member

    Also ich hab jetzt auf mein iBook 9.2.1 neu aufgspielt, die Schreibtischdatei neu aufgebaut und das P-RAM gelöscht.... Mit dem Ergebnis, dass die CD immer noch nicht gelesen werden kann, nur wird mir jetzt nicht mehr PRO-DOS als Initialisierungsformat vorgeschlagen, sonder MAC OS Standard, und nu?
    Hat keiner mehr ne Idee?
    Dann muss ich wohl doch aufgeben...
     
  2. MACrama2

    MACrama2 New Member

    hmm..na immerhin ein kleiner fortschritt ;-)

    eine bestimmte cd oder jede xbeliebige?
    ra.ma.
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Leider kein Plan... :-(
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    was is das für ne cd, wahrscheinlich kaputt das ding. so is es auch bei kaputten disketten oder zips

    rene
     
  5. Iris

    Iris New Member

    ne gebrannte CD für Mac und läuft eben witzigerweise auf 'm Power Book G4 mit 9.1 anstandslos, also scheint sie ja nicht geschrottet zu sein, oder?
    Mac OS X hab ich nicht...

    Und nu? Doch aufgeben?
    :-(
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi Iris,
    ich vermute, da fehlt Dir irgendeine Datai, die das iBook benötigt, das PowerBook G4 aber nicht. Vermutlich irgend so ein SystemEnabler. Das ROM im iBook sucht nach der Datei, findet sie nicht auf der CD und meckert dann.

    Blaubeere
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  8. Iris

    Iris New Member

    was könnte das für'n System-Enabler sein, i nix kapisco.....
     
  9. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi Iris,
    is wohl nix mit System-Enabler. Hab' aber die Datei "Mac OS ROM" im Verdacht. Evt. auch die "System Resources", aber eher "Mac OS ROM". Es ist doch einleuchtend, dass das PowerBook G4 ein anderes ROM haben könnte, als das iBook?

    Blaubeere
     
  10. Iris

    Iris New Member

    n Mac-Kenner wie ihr hier alle... Und weiss deshalb auch nicht, was ich jetzt also machen könnte, schnief.
    Hast Du 'n Tip für die Mac-Frau?

    Gruss Iris
     
  11. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Wer hat denn hier im Forum ein iBook, auf dem 9.2.1 läuft? Bitte nachschauen, welche Versionsnummer "Mac OS ROM" hat und das hier posten. Dann kann Iris nachschauen, welche Versionsnummer ihr "Mac OS ROM" auf der besagten CD hat. Falls es da einen Unterschied gibt, kann sich Iris melden und bitten, ihr die Datei zuzusenden. Dann kann sich Iris eine neue CD brennen mit dem richtigen "Mac OS ROM".

    Oder Iris: Du suchst Dir jemanden, der die Original-CD mit 9.2.1 für's iBook hat und machst Dir eine Kopie davon.

    Blaubeere
     
  12. Iris

    Iris New Member

    Also ich hab mir jetzt das Mac OS ROM vom PB G4 geholt , aber das funktioniert auch nicht.
    Ist sogar ne ältere Version als das vom iBook.

    Nun denn, ich denke das wars. ooooooooooder?
     
  13. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Also, jetzt weiß ich langsam auch nicht mehr weiter. Vielleicht liegt es doch an der CD oder am CD-Laufwerk des iBook?

    Ich habe mal vergeblich versucht, eine kopierte Powerbook-CD (OS 9.1) auf meinem G4 zum starten zu versuchen. Nix, nix, nix. Inwischen habe ich aber den starken Verdacht, dass es am Rohling (TDK) liegt, denn bisher funktioniert keine der Daten-CD's, die ich mit TDK gebrannt habe, während die ALDI-Rohlinge null Probleme machen. Hier aus dem Forum weiß ich, dass Brenner nicht mit allen Rohlingen zurecht kommen. Und weshalb sollte das nicht auch für CD-Laufwerke gelten? So ein Laser ist ja auch nur ein Mensch ;-)

    Lange Rede,kurzer Sinn: versuche es doch mal mit einem Rohling eines anderen Herstellers.

    Blaubeere
     
  14. Iris

    Iris New Member

    Also ich hab mir jetzt das Mac OS ROM vom PB G4 geholt , aber das funktioniert auch nicht.
    Ist sogar ne ältere Version als das vom iBook.

    Nun denn, ich denke das wars. ooooooooooder?
     
  15. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Also, jetzt weiß ich langsam auch nicht mehr weiter. Vielleicht liegt es doch an der CD oder am CD-Laufwerk des iBook?

    Ich habe mal vergeblich versucht, eine kopierte Powerbook-CD (OS 9.1) auf meinem G4 zum starten zu versuchen. Nix, nix, nix. Inwischen habe ich aber den starken Verdacht, dass es am Rohling (TDK) liegt, denn bisher funktioniert keine der Daten-CD's, die ich mit TDK gebrannt habe, während die ALDI-Rohlinge null Probleme machen. Hier aus dem Forum weiß ich, dass Brenner nicht mit allen Rohlingen zurecht kommen. Und weshalb sollte das nicht auch für CD-Laufwerke gelten? So ein Laser ist ja auch nur ein Mensch ;-)

    Lange Rede,kurzer Sinn: versuche es doch mal mit einem Rohling eines anderen Herstellers.

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen