nochmal zu Hexenjagd und Überwachung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 6. März 2003.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und dem Vergleich zur antikommunistischen Hexenjagt eines McCarthy.

    "Keep America safe and free" ist das Motto einer 3,5 Millionen Dollar teuren Kampagne, die Bushs Kurs in Richtung Überwachungsstaat mit den anti-kommunistischen Verfolgungen unter Senator Joseph McCarthy in den fünfziger Jahren vergleicht.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,238801,00.html
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    na wenn das so weiter geht muss ich meine alten kampfklamotten rausholen. wo ist mein ninjaschwert,totschläger , die guten wurfsterne und zu guter letzt der chemiekasten ;-))

    bürger dieser welt bewaffent euch, kampf dem terror der regierungen.
     
  3. quick

    quick New Member

  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Senator Joe McCarthy of Wisconsin was one of the two or three greatest American politicians of the twentieth century. He dominated his era and overshadowed Presidents. His patriotism makes him the Great American Hero

    Und dazu noch ein Bild von Georg, dem Drachentöter! Geil, Verzeihung, natürlich KUHLHAFT!
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das heißt Coolhaft. Aber was heißt das..
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du hast ja keine Ahnung, hast du! Lass dir das alles ganz in Ruhe mal von FUCK immi erläutern.

    *fg*
     
  7. Harlequin

    Harlequin Gast

    >> "Einmal ihrer Staatsbürgerschaft beraubt, könnten US-Bürger als Staatenlose ins Ausland deportiert werden. Kurzfristig würde der Schritt allerdings wohl eher dem Entzug der Bürgerrechte dienen, damit Terrorverdächtige ohne rechtsstaatlichen Schutz behandelt werden können. Schon jetzt verlegen die CIA und das FBI eingestandenermaßen Verhöre vermeintlicher Mitglieder von Osama Bin Ladens Terrornetz al-Qaida in rechtsfreie Räume wie den US-Militärstützpunkt Guantanamo Bay auf Kuba oder in verbündete Staaten wie Ägypten, in denen regelmäßig angewandte Foltermethoden bessere "Ergebnisse" versprechen."

    Das ist Faschismus. Das US Regime ist ein faschistisches.

    .
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Sie hatte nicht unrecht mit ihrer Äußerung, daß die USA ein lausiges Rechtssystem haben. Aber bei uns tritt man deswegen zurück.
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Manche werden aber auch zurückgetreten.

    P.S. Wirst du demnächst wieder erleben, wenn Gabriel Eichel ersetzt.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    brutalstmögliche Aufklärung ist halt Folter

    fragt mal Helmut Kohl

    der ist Heute noch traumatisiert
     

Diese Seite empfehlen