Nochmals ADSL (Ö) und Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von peterhaus, 12. November 2003.

  1. peterhaus

    peterhaus New Member

    Bei mir läuft Panther eigentlich stabil. Hatte auch nur kleinere Probleme mit ADSL, aber mit Änderung der preferenes.plist klappt auch das nun. Nur, wenn ich einen zweiten Benutzer anlege, die selben Ethernet- und VPN-Einstellungen vornehme wie beim 1. Benutzer, klappt die Verbindung nicht. Es greifen doch alle Benutzer auf die preference.plist zu???

    Danke!
     
  2. peterhaus

    peterhaus New Member

    jetzt kommt noch was neues ... ich kanns noch nicht genau nachvollziehen, aber wenn man (zumindest mit Fast-User-Switsch) den Benutzer wechselt, geht ADSL gar nicht mehr ... dann kann man wieder von vorne anfangen mit dem Modifizieren der preference.plist-Datei!

    Ist jetzt Panther oder Inode für A.....?
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    in welchem verzeichniss liegt das file?
     
  4. peterhaus

    peterhaus New Member

    Library/Preferences/SystemConfiguration/preferences.plist


    Habe mir soeben einen Router bestellt, damit sollen diese Probleme ein für allemal beseitigt sein!
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    beste lösung...
    welchen wenn man fragen darf??
     
  6. peterhaus

    peterhaus New Member

    Zyxel Prestige ... kostet in etwa 60 Euro
     
  7. jugestylz

    jugestylz New Member

    habe das selbe problem seit gestern in österreich .. von PC auf mac umgestellt .. hab das adsl-ethernet modem alcatel blabla v4 (halt das standard-teil von der telekom mit 3 leuchtdioden) zum laufen bekommen mit direkt anschluss an den mac .. jetzt mag ich noch ne airport basisstation dranhängen, dafür muss ich ja nen router dazwischenschalten .. habe auch den zyxel prestige .. denke habe alle einstellungen korrekt gemacht, jedoch funzt es nicht. kannst mir nicht mal deine zyxel konfiguration mailen? jugestylz@mac.com

    thanx.
     
  8. mattis

    mattis New Member

    jetzt mag ich noch ne airport basisstation dranhängen, dafür muss ich ja nen router dazwischenschalten

    Hast du die Basisstation schon gekauft? Mein freundlicher Mac Händler hat mir davon in Kombination mit ADSL Telekom dringend abgeraten ( ist nur was für Chello) und mir gleich einen Wlan Router bestellt (um 75€!) Damit spar ich mir ein weiteres Gerät zwischenzuschalten, und 240€ für die Basisstation. "...weil Frankreich, Finnland und Österreich haben ein anderes Protokol welches von der Airport Basisstation nicht unterstützt wird..."

    Na ja, jedenfalls glaube ich, dass das die billigste und praktikabelste Lösung ist, nächste Woche kommt der Router, bin schon gespannt.
     
  9. tom7894

    tom7894 New Member

    peterhaus, wenn du den Router hast, wirst du dann 2 Macs dranhängen und mit ihnen über ADSL gehen?

    Wenn ja, und es gelingt dir, hätte ich Fragen ...

    ... Schaffe es seit einem Jahr nicht ... seufz ...

    Danke,

    Thomas
     
  10. peterhaus

    peterhaus New Member

    ich hab das adsl modem, einen router und ein ethernet-hub ... somit ist es kein problem, 2 oder mehr macs anzuhängen. allerdings hat sich zu obigen beitrag etwas geändert ... ich hab doch keinen zyxel router bekommen, sondern einen d-link. ausserdem hab ich der telekom den rücken gekehrt und bin zu inode gegangen ... bei der ta waren stundenlange ausfälle sowieso an der tagesordnung
     
  11. tom7894

    tom7894 New Member

    Ich habe ein Alcatel SpeedTouch/Ethernet und einen Belkin Switch/Router.

    Das Netzwerk geht tadellos. Mein Problem ist, dass ich nur einen Rechner via ADSL ins Internet bringe. Der zweite kommt nicht ins Netz, nicht einmal via Internet Sharing unter MacOSX.

    Mein Provider ist eTel.

    Hast du vielleicht eine Idee, woran das liegen kann.
     
  12. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Grüß euch,

    ich arbeite mit einem Zyxel Prestige-Router 304 sowie der Airport-Extreme-Basisstation. Am Router (welcher am ADSL-Modem hängt) sind mein Alu-Powerbook sowie der PC meines Bruders dran. Provider: UTA

    Ich habe etliche Stunden damit verbracht, die Einstellungen des Zyxel-Routers in den Griff zu kriegen - ohne Erfolg.
    Ein einziger Mitarbeiter der Firma, wo ich den Router gekauft habe, war in der Lage, mir die rechten Einstellungen zu übermitteln (ich habe ihn gerade noch erwischt, bevor er die Firma verließ), die Zyxel-Mitarbeiter in Deutschland hatten leider überhaupt keine Ahnung betreffend der notwendigen Einstellungen für ADSL in Österreich.
    Aber seit damals funzt alles einwandfrei - einen einzigen Ausfall beim PC meines Bruders gab es aufgrund der (unangekündigten) Änderungen der DNS-Server-Adressen von UTA (der PC bezieht diese nicht automatisch), bei meinen Macs gab es aber nie Probleme.
    Sollte jemand etwas hinsichtlich der Einstellungen wissen wollen, bitte einfach ein Mail an mich schicken (adrianlanglauf@utanet.at).

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  13. anjoma

    anjoma Member

    Bei mir funktionieren die gleichen Geräte mit identischem Aufbau wie bei "adrianlanglauf" einwandfrei. Mein Provider ist die Telekom Austria mit ihrem AON. Keinerlei Probleme, wie Ausfälle, bis jetzt damit.
     
  14. jugestylz

    jugestylz New Member

    habe das selbe problem seit gestern in österreich .. von PC auf mac umgestellt .. hab das adsl-ethernet modem alcatel blabla v4 (halt das standard-teil von der telekom mit 3 leuchtdioden) zum laufen bekommen mit direkt anschluss an den mac .. jetzt mag ich noch ne airport basisstation dranhängen, dafür muss ich ja nen router dazwischenschalten .. habe auch den zyxel prestige .. denke habe alle einstellungen korrekt gemacht, jedoch funzt es nicht. kannst mir nicht mal deine zyxel konfiguration mailen? jugestylz@mac.com

    thanx.
     
  15. mattis

    mattis New Member

    jetzt mag ich noch ne airport basisstation dranhängen, dafür muss ich ja nen router dazwischenschalten

    Hast du die Basisstation schon gekauft? Mein freundlicher Mac Händler hat mir davon in Kombination mit ADSL Telekom dringend abgeraten ( ist nur was für Chello) und mir gleich einen Wlan Router bestellt (um 75€!) Damit spar ich mir ein weiteres Gerät zwischenzuschalten, und 240€ für die Basisstation. "...weil Frankreich, Finnland und Österreich haben ein anderes Protokol welches von der Airport Basisstation nicht unterstützt wird..."

    Na ja, jedenfalls glaube ich, dass das die billigste und praktikabelste Lösung ist, nächste Woche kommt der Router, bin schon gespannt.
     
  16. tom7894

    tom7894 New Member

    peterhaus, wenn du den Router hast, wirst du dann 2 Macs dranhängen und mit ihnen über ADSL gehen?

    Wenn ja, und es gelingt dir, hätte ich Fragen ...

    ... Schaffe es seit einem Jahr nicht ... seufz ...

    Danke,

    Thomas
     
  17. peterhaus

    peterhaus New Member

    ich hab das adsl modem, einen router und ein ethernet-hub ... somit ist es kein problem, 2 oder mehr macs anzuhängen. allerdings hat sich zu obigen beitrag etwas geändert ... ich hab doch keinen zyxel router bekommen, sondern einen d-link. ausserdem hab ich der telekom den rücken gekehrt und bin zu inode gegangen ... bei der ta waren stundenlange ausfälle sowieso an der tagesordnung
     
  18. tom7894

    tom7894 New Member

    Ich habe ein Alcatel SpeedTouch/Ethernet und einen Belkin Switch/Router.

    Das Netzwerk geht tadellos. Mein Problem ist, dass ich nur einen Rechner via ADSL ins Internet bringe. Der zweite kommt nicht ins Netz, nicht einmal via Internet Sharing unter MacOSX.

    Mein Provider ist eTel.

    Hast du vielleicht eine Idee, woran das liegen kann.
     
  19. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Grüß euch,

    ich arbeite mit einem Zyxel Prestige-Router 304 sowie der Airport-Extreme-Basisstation. Am Router (welcher am ADSL-Modem hängt) sind mein Alu-Powerbook sowie der PC meines Bruders dran. Provider: UTA

    Ich habe etliche Stunden damit verbracht, die Einstellungen des Zyxel-Routers in den Griff zu kriegen - ohne Erfolg.
    Ein einziger Mitarbeiter der Firma, wo ich den Router gekauft habe, war in der Lage, mir die rechten Einstellungen zu übermitteln (ich habe ihn gerade noch erwischt, bevor er die Firma verließ), die Zyxel-Mitarbeiter in Deutschland hatten leider überhaupt keine Ahnung betreffend der notwendigen Einstellungen für ADSL in Österreich.
    Aber seit damals funzt alles einwandfrei - einen einzigen Ausfall beim PC meines Bruders gab es aufgrund der (unangekündigten) Änderungen der DNS-Server-Adressen von UTA (der PC bezieht diese nicht automatisch), bei meinen Macs gab es aber nie Probleme.
    Sollte jemand etwas hinsichtlich der Einstellungen wissen wollen, bitte einfach ein Mail an mich schicken (adrianlanglauf@utanet.at).

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  20. anjoma

    anjoma Member

    Bei mir funktionieren die gleichen Geräte mit identischem Aufbau wie bei "adrianlanglauf" einwandfrei. Mein Provider ist die Telekom Austria mit ihrem AON. Keinerlei Probleme, wie Ausfälle, bis jetzt damit.
     

Diese Seite empfehlen