Normalbenzin vor dem Aus?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maceddy, 14. August 2007.

  1. maceddy

    maceddy New Member

    Das ist der richtige Weg, wozu braucht man 2 Proktukte nebeneinander!?
    Schließlich ist "Super" von Vorteil für normale Benzinmotoren.
    Das hätte auch den Vorteil das manche Blödmänner von Autofahrern nicht mehr den falschen Sprit tanken können.


    http://www.n-tv.de/838447.html


    maceddy
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    :confused: Meine Motorsäge ist da aber anderer Meinung.

    Grüße, Maximilian
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und viele moderne "Super"-Motoren vertragen auch gut Normalbenzin. Solange es billiger ist, kann man sparen.
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich weiß nicht, ob man da sparen kann.
    Durch die niedrigere Oktanzahl steigt der Benzinverbrauch bei Super-Motoren mit Normalbenzin. Im Endeffekt dürfte man eher draufzahlen.
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wieso soll er das tun? Die maximale Leistung des Motors ist geringer, aber bei gleicher Leistung bleibt der Verbrauch auch gleich. Die massenspezifische Energie ("Heizwert") hängt nur ganz geringfügig von der Oktanzahl ab, lediglich die Klopffestigkeit wird von letzterer beeinflusst. Und moderne Motoren mit Klopfsensoren können sich da gut drauf einjustieren.

    Grüße, Maximilian
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

  7. maceddy

    maceddy New Member

  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    Wenn deine Nachbarn nerven, dann tut es auch ein gute, scharfe Axt ! :teufel: :teufel:
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich frage mich, was dann aus dem sympathischen Normalbenzin wird.

    Droht ihm am Ende Hartz IV? Oder gar die unselige 1-Euro-Jobberei in Benzin-Rasenmähern?

    :augenring
     
  10. maceddy

    maceddy New Member


    Denk doch mal an meine Rente, ich als Arbeitsloser der sein Geld in Aktien von Benzin und Strom angelegt hat freut sich über jede Preiserhöhung die den Aktienkurs steigen läßt.


    maceddy
     
  11. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Du gehörst wohl auch zu denen, die Aktien kaufen, sich freuen, wenn die hoch gehen und letztlich mit dem eigenen Arbeitsplatz für dieses Hochgehen bezahlen.

    :teufel:
     
  12. maceddy

    maceddy New Member


    Seit 1.12.06 zahlen doch meine Kunden mein Einkommen über die Arbeitslosenversicherung, an der Kasse meines letzten Arbeitgebers wollten sie es ja nicht. Ab 1.12.07 werden die dann mein Einkommen über ihre Steuern zahlen.

    maceddy
     
  13. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Man ist ja sein Auto von der Beschleunigung her gewohnt. Weil der Motor weniger Leistung rüberbringt, gibt man in der Regel mehr Gas.
     
  14. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Genau mein Motto: Rechts ist das Gas! Wer bremst ist feig!
    :teufel:
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Zumindest in dieser Beziehung sind wir uns einig: Bremsen ist was für Weicheier!

    :teufel:
     
  16. maceddy

    maceddy New Member


    Er braucht keine Bremsen.

    Durchsage im Radio: Stau auf der Autobahn Hannover - Hamburg
    Der Fahrer sagt sich: Stau - schlechte Wegstrecke, diese ganzen Huckel


    http://www.waffenhq.de/panzer/leopard2.html


    maceddy
     
  17. batrat

    batrat Wolpertinger

    Fährt der mit Normalbenzin oder Super ? Oder gar Super-plus ? Diesel ? :confused: :confused:
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Fährt der nicht alles? Vor allem – über alles?
     
  19. batrat

    batrat Wolpertinger

    Er fährt wohl auch mit Blut. :augenring
     
  20. maceddy

    maceddy New Member

    Der nimmt was kommt und eine Knautschzone kennt er nicht. Aber immer diese Fleichbrocken aus den Kettengliedern puhlen....bäh.


    maceddy
     

Diese Seite empfehlen