Norton Anti-Virus?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yvolution, 6. Januar 2003.

  1. yvolution

    yvolution New Member

    Hallo Gemeinde!

    Habe nun schon verschiedenes gelesen über Norton Programme.
    Meine Frage nun, welches ist das beste Antiviren-Programm für meinen G4 1 Ghz, OSX 10.2.3?
    Ist Norton Anti-Virus geeignet?
    Oder welches andere Programm ist zu empfehlen?
    Vorteilhaft wäre es wenn ein Updater wie bei Norton vorhanden ist.

    Danke für Eure Erfahrungen!

    Gruss Yvolution
     
  2. MacLeod

    MacLeod New Member

    für den Mac braucht man kein Virusprogramm - es gibt keine. Ich habe jedenfalls noch keinen gesehen, auch andere Macuser aus meinem Bekanntenkreis hatten noch nie ein Virenproblem. NortonAntivirus ist meiner Meinung nach nur Geldmacherei und bremst auch das System aus.

    gruß cr
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Also ich kenne jemand der jemand kennt, der von einem gehört hat das dieser jemand kennt der vor ein paar Jahren als es noch "filesharing" via mailboxen gab unter system 7.x sich dort den ein oder anderen virus gefangen hat.
     
  4. MacLeod

    MacLeod New Member

    soo? *ungläubigdreinschau*
     
  5. grufti

    grufti New Member

    der einzige ernsthafte Mac-Virus den ich kenne, war vor einigen Jahren der "worm". Den hatte Apple mit seinen System-CDs selbst verbreitet. War ärgerlich, aber auch wieder leicht zu beheben.
    Bei uns ist ein verhältnismäßig starker Datenverkehr. Ab und zu gehe ich deshalb mit den aktuellen Norton-Files über den Server. Noch nie einen Fehler gehabt.
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Du meinst bestimmt den "AutoStart 9805". Das ist tatsächlich der einzige bekannte Mac-Wurm. Ansonsten listet Norton AntiVirus zur Zeit 4.720 weitere
    Viren. Aber von denen hat sich noch keiner auf meine Festplatte gewagt - haben
    bestimmt alle Schiss. ;-)
     
  7. grufti

    grufti New Member

    Den genauen Namen weiß ich nimmer, Apple selbst hat ihn halt als "worm" bezeichnet. Gab halt Boot-Probleme. Lästig war mehr, dass wir die ganzen Daten endlich mit hurra in Ordnung gebracht hatten und mit jedem kurz davor auf Tape archiviertem Job der Wurm ein halbes Jahr später wieder drauf war.
    Ansonsten glaube ich auch, das Viren das einzige Problem sind, das wir mit unseren Mac nicht haben.
    Grüßle
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    >Ansonsten glaube ich auch, das Viren das einzige Problem sind, das wir mit unseren Mac nicht haben.<

    Wenn das die i-Gruppe liest... ;-)
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    Ein Bekannter hatte mal vor 3 (!) Jahren einen Mac-Virus - danach hab ich nie wieder einen gesehen...

    Norton - egal was - gehört unter X nicht mehr auf die Platte - bringt nur Probleme.

    Wenn Du einen .mac account hast, bekommst Du Virex kostenlos dazu. Hab ich zwar drauf, hat aber noch nie was gefunden (würde mich auch wundern).
     
  10. Mapplec

    Mapplec New Member

    Ich hatte letztes Jahr zwei Viren auf G3 PB. Ich hab ihn erst bemerkt nachdem in der Familie, bei meinen Freunden und jeweils die Uni-Rechner usw. verseucht wurden. Hab mir dann von edonkey eine aktuelle Version von Norton Antivirus runter gezogen und tatsächlich die zwei Viren entdeck. Hatten sich im Microsoft Office versteckt. Einer davon hieß Bloodhound.
    Norton hat dann schön alles entfernt. Beim nächsten Software update von Norton hat dieses mein OSX zerschossen. Die Warnmeldungen kamen leider bei mir zu spät an.
     
  11. cleopatra

    cleopatra New Member

    in unserer firma gabs letztes jahr auch einen virus. er war als eine systemerweiterung zu sehen und nur rauslöschen war nicht. ich glaube er hiess seven dust. er begann den sämtlichen speicher zu belegen. also ein mindestens monatliches virenupdate ist schon gut.

    gruss cleopatra
     
  12. Mapplec

    Mapplec New Member

    ...wie steht es denn um die aktuelle Version von Norton Antivirus 8. Macht das Ding denn Probleme ? Ist es Kompatible? Hast Du oder hat da jemand Erfahrung mit gemacht?
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    > Ich hab ihn erst bemerkt nachdem in der Familie,
    > bei meinen Freunden und jeweils die Uni-Rechner usw.
    > verseucht wurden.

    Die haben alle Macs?

    > Hab mir dann von edonkey eine aktuelle Version
    > von Norton Antivirus runter gezogen und tatsächlich
    > die zwei Viren entdeck.

    *lol

    > Hatten sich im Microsoft Office versteckt.

    Welches warscheinlich auch bei edonkey runter gezogen war oder?
    Sorry, aber software über son scheiß zu ziehen, von wer weiß ich wem, der dich nicht kennt - den du nicht kennst - da sollte es mich nicht wundern wenn Viren noch das kleinere Übel sind welches man sich einfagen kann ...
    Irgendwas ziehen, nicht wissen woher und nicht wissen obs wirklich das ist was draufsteht - und dann munter drauflos installieren,

    Vielleicht war ja auch das Norton verseucht, natürlich so das es selbst den eigenen virus nicht findet ... oder sonswie manipuliert und hat deswegen deine Platte zerschossen? *lach
     
  14. Mapplec

    Mapplec New Member

    ...das Office wurde nicht vom Esel gezogen das Programm ist ordentlich bezogen.

    Die haben nicht alle Macs! Ansonsten hätten wir es doch nicht bemerkt. Der Virus ist auf dem Mac eingezogen, hat aber keinen Schaden angerichtet.
     

Diese Seite empfehlen