Norton Antivirus stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pablito, 5. Februar 2004.

  1. Pablito

    Pablito New Member

    Ich habe ein weißes iBook von 2002 und arbeite mit OS.9.2.2. Habe Norton Antivirus (Paketversion Internet Security 2.0) installiert . Der Autoprotect hat in zwei Jahren noch keinen einzigen Virus gemeldet, was ich seltsam finde. Er wird aber immer aktiv, wenn ich eine CD starte , ein anderes Volume anschließe oder Daten rüberkopiere.
    Wenn ich den Virenscanner manuell starte, stürzt das Programm jedesmal am Ende des Vorgangs ab. Ich kann also nicht überprüfen, ob ich einen Virus habe oder nicht. Ich habe eine Menge Abstürze und z.Zt funktioniert z.B. Apfel i (Information) nicht mehr, die Möglichkeit, im Findermenü einen Alias zu erzeugen, ist verschwunden, in Ruhezustand gehen ebenso, Einstellungen im Outlook Express wurden deaktiviertdas Kontrollfeld "Kontrollleiste" deaktiviert sich immer wieder etc. Ich muß dazu sagen, daß ich die Anleitung als Nichtdatenprofi auch nicht verstehe und was man da einstellen kann und sollte, genausowenig wie bei anderen Programmen, die ich gekauft habe aber nicht weiß, wie sie zu benutzen sind . Ich finde die Anleitungen, zumal sie auch manchmal auf Amerikanisch sind, für einen relativen Laien unverständlich. Da ich auf einer kleinen Insel lebe (La Palma), habe ich auch keine Möglichkeit, einen Lehrgang zu besuchen, so es einen überhaupt gibt. Vijelleicht biete ich ja mal einen kostenlosen Urlaub auf der Finca an für jemanden, der mich anleiten kann.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sei froh, das du noch keinen Virus hattest, wenn du mal einen bekommst, hege und pflege ihn gut ... das Thema Mac und Viren ist hier schon mehr behandelt worden, als es Viren für Mac gibt ...

    Das Urlaubsangebot würde ich annehmen :D

    Stell einfach die Überprüfung von Wechselspeichermedien aus, dann fängt er nicht jedesmal an zu werkeln. Ich an deiner Stelle würde ganz drauf verzichten, es frisst nur Performance.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ich war ja auch mal ein Fan von Norton Antivirus und habe das Programm eifrig laufen lassen.
    Allerdings habe ich es nach ein paar Jahren einfach sein lassen. Grund: Es lohnt nicht. Du hast bisher keinen Virus gefunden und wirst auch keinen finden. Es reicht, wenn Norton einmal im halben Jahr läuft, oder einmal pro Jahr. Aber Du wirst auch künftig keine Viren finden.
    Ob Norton für die Probleme mit Deinem System verantwortlich ist, kann ich nicht sagen.
    Erst mal solltest Du die übliche Mac-Apotheke anwenden:
    apfel alt P R beim Neustart gedrückt halten bis der Startton zwei, besser drei Mal ertönt ist. Vielleicht haben sich die Probleme damit erledigt.

    Ansonsten das defekte Kontrollfeld von einer BackUp-CD oder einem anderen Rechner holen oder das System nochmal installieren, wobei Du das alte System sicherst und die fehlenden Erweiterungen vom alten ins neue rübernimmst.
    Oder Du läßt einfach mal Norton Disk Doctor laufen und reparierst dein System.
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Hallo,

    ich kann mich meinen Vor"rednern" nur anschließen, insbesonders eine Neu-Installation würde ich bei Deinen graviernden Problemen ins Auge fassen, ist doch nicht so schlimm, wenn doch…

    Vijelleicht biete ich ja mal einen kostenlosen Urlaub auf der Finca an für jemanden, der mich anleiten kann.

    wann soll es denn losgehen, bezahlst Du mir auch den Flug?

    :cool:
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Bewirb dich doch als Austragungsort fürs nächste Forumstreffen (2005), dann bekommst du auf einen Schlag ganz viel Hilfe :wink:

    :D
     
  6. Pablito

    Pablito New Member

    Ja, vielen Dank für Eure "Anteilnahme". Leider komme ich nicht weiter. Der Norton Disk Doctor geht nicht, weil angeblich Norton Shared Lib nicht auffindbar ist bzw. soll ich das in den gleichen Ordner wie das Programm tun. Nur finde ich die Lib nicht. Habe keine CD - das Programm habe ich mir mal kopiert.
    Da Apfel i nicht geht, kann ich auch dem Antivirus nicht mehr RAm geben. Vielleicht verursacht ja ein Virus die ganzen Probleme...
    Beim Surfen dreht sich das berühmte Rädchen oft stundenlang und bleibt irgendwann stehen und ich muß sofort beenden. Die ewigen Abstürze mit Fehler 2, 3, manchmal auch 1 und 10 kosten mich den letzten Nerv. Am liebsten würde ich den ganzen Sch... aus dem Fenster schmeißen. Der Wein muß geschnitten werden und ich hocke mit diesem mist in der Stube!
    Solange ich den Computer nun habe, gibt es ständig Probleme. Kann mir jemand sagen, ob es in OS X besser läuft? Wahrscheinlich müßte ich dann auch einen neuen Rechner haben, weil OS 10 ist auf meinem iBook ja noch viel langsamer als OS 9.2.2.
    Ich wäre schon froh, wenn "Information" wieder gehen würde. Übrigens ist auch "Ruhezustand" unter menü verschwunden. Aber es geht noch mit der Ein/Aus Taste.

    Würde mich freuen, kompetente Hilfe zu bekommen.

    mit sonnigen Grüßen

    Pablito
     
  7. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    norton rausschmeissen!
     
  8. bambuu

    bambuu New Member

    Hallo Pablito,
    Nur mal langsam, eins nach dem anderen. Du hast GANZ SICHER KEINEN VIRUS! Es gibt fast keine Viren für Mac, wie schon gesagt, Viren haben Seltenheitswert bei Mac und müssen gepflegt werden... Als erstes schmeiss mal in den Systemerweiterungen und den Kontrollfeldern den Norton File Saver raus, ich denke, der macht Dir die Probleme. Der verträgt sich nicht mit OS 9.2.2. Dann öffne das Norton Antivirus Kontrollfeld und deaktiviere, wie Macci Dir geraten hat die Option "Speichermedien prüfen". Dann 2-3 Mal Neustart (Startton) mit Apfel-Control -P-R um die PRam zu löschen, vielleicht musst Du dann eventuell gewisse Einstellungen wie die Auflösung des Bildschirms neu einstellen. Erste Hilfe?? Kann nichts schaden.
    Versuche (ich weiss, ist schwierig auf einer kleinen Insel) eine externe HD aufzutreiben und dort das System 9.2.2 komplett neu aufzuspielen. Norton Utilities drauf und dann von der HD starten, dann kann Dir Disc Doctor Deine Festplatte überprüfen und geg.falls reparieren. Noch besser: Auf die externe HD all Deine Daten rauf, System auf Deinem PB komplett neu aufspielen (Festplattenprog. nicht vergessen und Festplatte neu initialisieren) und die Daten wieder zurückspielen.
    OSX?? Nun ja, wenn Du das nötige Kleingeld für die Software hast...

    Nadenn, viel Glück... und ich hoffe, der Wein muss nicht leiden!!! Ist viiiel wichtiger als so doofe Computer...

    bambuu:cool:
     
  9. bambuu

    bambuu New Member

    Und übrigens, schick mir ein Mail, dann kann ich Dir die Norton Shared Lib rüberbeamen an die Sonne...:D :D :D
     
  10. rumpleteaza

    rumpleteaza New Member

    Mein Mac hat auch einige Probleme gemacht - zum Glück nicht so üble wie deiner *schauder*
    Ich habe dann Norton deinstalliert und seitdem habe ich ein paar Probleme weniger... Alle sind nicht weg, aber man ist ja schon dankbar für Kleinigkeiten *g*

    Wenn bei dir Apfel-I nicht funktioniert: Hast du's schon mal mit Ctrl+Mausklick (entspricht rechter Maustaste) probiert? Über das PopUp-Menü kommt man normalerweise auch an die Infos.
     
  11. Pablito

    Pablito New Member

    Ich habe mal "Norton 2.0 File Saver aus den Systemerweiterungen in den Ascheimer befördert, in den Kontrollfeldern ist aber nichts mit dieser Bezeichnung zu finden. Wenn ich Kontrollfelder / Antivirus öffne, kommt das Fenster des Programms. Da gibt es keine "Optionen". Ich habe den Schutz jetzt von "Voller Schutz" auf "Standardschutz" downgegradet, mehr gibt es da nicht. Keine Option "Speichermedien prüfen", obwohl er das tut.
    Habe jetzt noch keinen Neustart gemacht.
    Erste Hilfe: Alles OK
    Ich habe eine externe Platte und auch eine CD mit einem frischen System. Habe auch versucht, DiskWarrior von der externen Platte aus laufen zu lassen. Tut er nicht, offenbar, weil ich das Programm auch auf der internen zu prüfenden Platte habe.
    Initialisieren: Früher hat er das alle Naselang selbst gestartet, jetzt überhaupt nicht mehr. Wie geht das wieder zu aktivieren?
    Zu denken gibt mir, daß etliche Mednüpunkte im Findermenü oben verschwunden sind (siehe vorherige Beiträge).

    Wie bewegt man eigentlich dies smilies auf den Text? Flutscht immer wieder zurück. Naja...
     
  12. bambuu

    bambuu New Member

    Au weia, das wird eine lange Nacht für Dich... Wenn PRam zappen nichts hilft, dann hilft wohl nur noch eine Neuinstallation... Aber mach mal zuerst einen Neustart, wie oben beschrieben...
    Du musst auf der xternen ein intaktes Sysem haben, also den vollen Systemordner und dann von da aus starten! d.h. CD einlegen, Neustart und C gedrückt halten, dann das Sys auf die externe aufspielen... Neustart mit der externen als Startvolume, Norton Utilities (nicht den Antivirus!!) drauf und versuchen, mit Disc Doctor die Platte zu reparieren. Aber lass Dir gesagt sein: das hilft nur vielleicht!!!
    Besser: Kopiere Deine Daten, Programme etc und den alten Systemordner auf die externe, benenne auf der externen den Sys.Ordner neu (z.b. Systemordner alt) und initialisiere mit der CD (wieder C, Hilfsprogramme ->Laufwerke konfigurieren...)Deine Festplatte neu . Installiere das System neu und kopier die Daten von der externen in den Documents- und Programme zurück in den applications - Ordner. Dann kannst Du alle Treiber und Einstellungen, Systemerweiterungen, Preferences, Kontrollfelder etc an die richtige Stelle zurückkopieren.
    WICHTIG: Bevor Du das alles tust: geh in Deine TCP/IP Einstellungen und notier Dir die Daten Deiner Internet-Verbindung (sonst können wir Dir ja nicht mehr helfen...), ebenso alle Seriennummern Deiner Programme (MS Office z.B. verlangt nach dem Kopiervorgang danach). Die Ser. Nummern findest Du, wenn die apps gestartet sind unter "über ..." im Apfelmenue.
    Alles klar???
    Sonst schick Maccie ein Ticket, oder mir:D

    hoffe es klappt auf die einfache Tour...
     
  13. faustino18

    faustino18 New Member

    Und nur um der Vollständigkeit halber. Beim Neuaufspielen kein Norton installieren. Nix. Gaanix. Siehe die 1507 threads zum Thema Scheiße und Norton.
    Ansonsten auch von meiner Seite:
    Que tenga suerte y que te vaya bien
    Hasta entonces

    Patrick
     
  14. bambuu

    bambuu New Member

    Yessss!
     
  15. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo allerseits,

    konnte gestern nicht mehr ins Netz gelangen, nachdem ich den Diskdoktor habe laufen lassen. Der hatte "Ernste Probleme" gemeldet. Habe auch einen frischen Systemordner installiert. Apfel i geht nach wie vor nicht, auch mit CTRL und Mausklick gibt es nichts. Die Kontrolleiste ließ sich nicht mehr aktivieren. Nach jedem Neustart ist sie wieder weg.Manchmal kommt sie dann wieder von alleine - sehr merkwürdig. Als ich dann absolut nicht mehr ins Internet kam, habe ich externe Platten und den neuen Kartenleser von Datafab (fürs Microdrive von IBM) rausgezogen und nun kam ich wieder ins Netz. Zumindest dieser Fehler lag eindeutig am Kartenleser, ist auch reproduzierbar. Der Treiber, der dabei war, ist offenbar nur für Windows. Der Leser soll aber auch ohne Treiber am Mac laufen, sagt der Händler (Crosscom in HAMBURG). Hat jemand einen Tip bezüglich Kartenleser und Apfel i?? Verstehe nicht, wie ich an Info über Ctrl und Mausklick kommen soll. Da geht doch nur die Seite oder das Programm auf, was ich eben angeklickt habe.
    Vielen Dank auch fürs Norton Shared Lib. Hat geklappt - konnte wie schon beschrieben den Disk Doktor starten. Ist mir allerdings unklar, was der nun genau bewirkt hat.

    Wie kriege ich ein Smily in den Text? Leider hat sich da keiner zu geäußert. Ist ja auch elementar wichtig, claro.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Smilies kannst du in deinem Profil als verwendbar auswählen und dann ergibt : und D = :D
    Wenn du ein Icon auf deinem Mac nur einmal anklickst und dann die Tastenkombination Apfel und i drückst, bekommst du das Infofenster. Wenn du beim ersten Mausklick die ctrl-(Befehls-)Taste drückst, erhältst du ein Kontextmenü, in dem du auch die Infos aufrufen kannst.
     
  17. Pablito

    Pablito New Member

    ;(
    Tja, wie schon gesagt: Beides geht nicht mehr, trotz Disk Doktor und Neuinstallation des Systemordners. Keine Ahnung, was kaputt ist.Ächz.

    Nochne Frage: Will in Profil ändern mehr zur Hardware schreiben, das Eingabefenster ist aber nur ganz klein und ich kann nur den Anfang sehen. Wie kann ich etwas hinzufügen? Muß ich den Text im Schreibprogramm erstellen und dann reinkopieren??
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    einfach schreiben, oder... was ist daran so kompliziert?
    Oder weisst du nach 35 Zeichen nicht mehr, was du geschrieben hast???

    BTW: fang mit deinem System am besten mit einem CleanInstall nochmal von vorne an und frag uns, bevor (!) du was änderst bzw. installierst !!!

    ;)
     
  19. Pablito

    Pablito New Member

    Na hab ich doch (nach Vorschlag von bamboo s.o.).
    Habe jetzt dreimal versucht, die Eingabe im Textfeld zu löschen oder zu ergänzen. Kann aber nur das löschen, was zu sehen ist, der Rest vermischt sich dann mit der neuen Eingabe, bei der allerdings auch wieder ein Teil fehlt. Leider wird nicht beschrieben, wie denn gemacht werden soll. Jetzt ist leider der Text unvollständig und durcheinander.
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    reinklicken - Apfel+A - Entf
    Dann bist du alles los...
    und such dir einen Macuser in der Umgebung, damit du nichtmehr über solche Sachen stolperst :wink:
     

Diese Seite empfehlen