Norton utilities / Disk Doctor

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von histone, 31. Januar 2004.

  1. histone

    histone New Member

    Hi Leute,
    habe ein file auf meinem Desktop das ziemlich corrupted ist, es laesst sich nicht bewegen oder loeschen. Habe deshalb Norton Disk Doctor laufen lassen, der gab mir beim file check die Meldung dass ein 'major error' gefunden wurde und die einzige Moeglichkeit ihn zu beheben ist den computer (Powerbook G4/500MHz, 256Mb Ram) von der Norton system CD neu zu starten. Habe das dann auch gemacht, beim Doppelklick auf das Norton Disk Doctor Icon kam dann allerdings die Fehlermeldung dass Norton Disk Doctor auf der Start up disk (in diesem Fall die Norton CD) nicht installiert ist.

    Kann mir das alles nicht wirklich erklaeen, ist es moeglich dass das Problem darin liegt dass ich Mac OS 10.2 auf meinem Rechner laufen habe, die Norton Utilities CD aber mit 10.1 hochfaehrt?

    Bitte helft mir, Danke, Stephan
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. 6699

    6699 New Member

    Ich hatte dieses Problem auch schon, bin dann über die Classic-Umgebung gegangen. Das heißt, ich habe den Rechner mit "9" gestartet und dort Norton installiert. Von hier aus ließ sich dann der Fehler reparieren. Das klappt natürlich nur, wenn Dein Rechner (noch) unter "9" gestartet werden kann.

    Allerdings muss ich Dich auch warnen:

    Bei mir hat Norton ca. 2x solche schweren Fehler erfolgreich behoben. Beim nächsten Mal hat der Disk Doktor dann fleißig gearbeitet und das Ergebnis bestand darin, dass mein X-System (eine Variante von Jaguar, genaue Versionsnummer weiß ich nicht mehr) nicht mehr zu starten war => Schöne Sch...!

    Dieses Problem ist bei Norton bekannt, daher wird hier im Forum auch immer vor Norton unter X gewarnt.

    Daher schlage ich 2 Alternativen vor:

    a) Festplatten-Dienstprogramm => Erste Hilfe

    Wenn sich das Problem auf diesem Weg lösen lässt, solltest Du auf der sicheren Seite sein.

    b) Manuelle Reparatur über Syst. 9

    Wenn Dir der Disk Doktor angibt, welche Datei defekt ist, kannst Du die ev. von System "9" aus löschen. Dann würde ich den Disk Doktor noch mal drüberlaufen lassen. Das wäre aus meiner Sicht auch eine recht sichere Lösung.
     
  4. bambuu

    bambuu New Member

    Da geb ich Dir absolut recht! Ich würde Norton nur noch über Classic starten lassen und nur im äussersten Notfall an einzelne korrupte files im X lassen, keinesfalls auf das Ganze! Besser andere Möglichkeiten, wie Festplattendienstprog oder Erste Hilfe direkt vom X benutzen!
     

Diese Seite empfehlen