Norton Utilities und Defragmentieren?!?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MartinSKo, 11. Mai 2001.

  1. MartinSKo

    MartinSKo New Member

    Hi, wie kann ich unter Norton Utilities meine Festplatte defragmentieren? Immer wenn ich versuche zu defragmentieren bricht er nach ein paar Minuten ab und meldet, dass nicht genügend Speicher vorhanden wäre. Habe ein iBook SE mit ner 10GB-Festplatte und 128MB RAM.
    Am liebsten würde ich ja mal für meine gesamte Festplatte "Speed Disk" laufen lassen, aber irgendwie kommt da auch immer ne Meldung, daß es nicht geht, da dies die HD mit dem Startprogramm ist. Aber es gibt doch nur die eine...
    Wer kann mir helfen? Bin für jeden Tipp dankbar!
    Gruß,
    Martin :)
     
  2. SRALPH

    SRALPH New Member

    welches mac os und welche version von norton nutzt du?
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Speed Disk kann die Platte nicht defragmentieren, auf der der aktive Systemordner ist.

    Zwei Möglichkeiten:

    - von der Norton-CD starten und von der CD (!) Speed Disk laufen lassen
    - Norton Utilities auf eine Zip installieren und Speed Disk von dort starten

    (3. Möglichkeit wäre, wenn man 2 oder mehr Partitionen mit MacOS hat, von einer anderen Partition starten und dann speed Disk laufen lassen)
     
  4. MartinSKo

    MartinSKo New Member

    Ich habe Mac os 9.1 und Norton Ultilities 6.0 . Habe aber auch osx installiert, nutze es aber im moment nicht.
     
  5. MartinSKo

    MartinSKo New Member

    Hi Macixus, das mit dem vom zip-Laufwerk starten klappt nicht! Auch da kommt die Meldung dass die HD wichtige systemdateien enthält und nicht defragmeniert werden kann.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Hast Du probiert direkt von der CD zu starten? Das ist der eigentlich korrekte weg. CD einlegen, Rechner neu starten und sofort die Taste C drücken und draufbleiben bis Dein Desktop erscheint. Hintergrundbild besteht dann aus lauter CDs. Dann mit dem entprechenden Norton-Programm beginnen.
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Habe vergessen zu erwähnen, dass auf der zip auch ein (kleines) MacOS sein muß. Die Zip-Tools enthalten ein "gimmik", mit dem man eine "Rettungszip" erstellen kann (macht die Zip-Software selbständig). Auf diese Rettungszip dann die Norton Utilities installieren und dann von Zip starten.

    Einfacher ist es natürlich, von der Norton CD zu starten - so man sie hat...;)

    Probier mal, von der MacCD zu starten und dann Norton von der HD laufen zu lassen - vielleicht klappt's.
     
  8. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Da hab ich ein anderes Problem mit Norton: Ich kann nicht von der Norton-CD booten, warum? Keine Ahnung! Mac zeigt Fragezeichen und bootet nach ein paar Gedenksekunden dann doch wieder von der HD! Warum nur, warum?? Weder "C" drücken noch Startvolume ändern nützt was! Weiß wer Rat?
     
  9. ede716167

    ede716167 New Member

    Neulich hat bei einem ähnlichen Bootproblem jemand eine Tastatur-Kombination angegeben, die ein booten von HD ausschließt. Habe leider vergessen sie aufzuschreiben. War etwa "Befehl + Control + Backspace" oder statt Control Alternate? Tut mir leid, aber ich weiß es nicht mehr genau. Vielleicht findest Du mit Suche noch etwas.

    Andreas
     
  10. ede716167

    ede716167 New Member

    Habe es gerade gefunden: Befehl+Alt +Shift+Backspace
     

Diese Seite empfehlen