NOTFALL!!! Sonderfarbe in PhotoShop7

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kissinsven, 3. März 2004.

  1. kissinsven

    kissinsven New Member

    Hallo zusammen,
    habe einen absoluten notfall. wir haben von einer agentur aus frankreich eine psd datei bekommen. die ist allerdings in 4c angelegt. Jetzt will mein kunde allerdings das ein spezieller grünton als pantone sonderfarbe gedruckt wird. und das ganze soll heute abend fertig werden.
    in alten diskussionen konnte ich schon rausfinden das man nen neuen kanal mit dieser farbe anlegt. aber dann tauchte auch noch was auf, das alles was im schwarz-kanal steht als sonderfarbe gedruckt wird und mann sollte weiss hinterlegen. Zudem kommt noch, dass auf der sonderfarbe noch so ne art regentropfen rauf soll, bzw. nen logo welches in diesen ton überläuft.
    puh, da verliessen sie ihn/mich.

    also über schnelle hilfe wäre ich echt dankbar

    sven
     
  2. orca

    orca New Member

    Hi Sven,

    so ganz kann ich nicht nachvollziehen, was du brauchst, aber hier einfach mal ein paar Denkanstöße:

    Farbbereich auswählen, Schmuckfarbenkanal, Sonderfarbe wählen. Fläche füllen mit Schwarz. Die Solidität einstellen.

    weiches Logo: neue Ebene, mit Ebene multiplizieren fügt es sich in den Untergrund schön ein, eventuell noch die Deckkraft regeln.

    Hoffe es hilft etwas,
    Orca
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    In aller Kürze:
    Sonderfarbe anlegen: Palette Kanäle -> Palettenmenü "Neuer Vollfarbenkanal" anklicken, dann deien Volltonfarbe durch klick auf Farbfeld wählen. Einstellung "Solidität" kann dir zunächst egal sein. (Dient nur der Bildschirmansicht bzgl. Farbdeckung)
    Alles, was du jetzt auf dieser Enene mit Schwarz "malst" erscheint in der Sonderfarbe.
    Natürlich musst du im restlichen Bild, dort, wo Sonderfarbe liegt, aussparen. (Apfel-Klick auf den Sonderfarb-Kanal erzuegt entsprechende Auswahl) und alles auf den anderen Farbkanälen löschen, sofern es nicht durchscheinen soll)
    Das ganze am Ende unbedingt! als DCS 2 speichern. Das ist das einzige Format, welches sonderfarben aus Photoshop handeln kann.
    Achtung: DCS 2 Wird in der deutschen Version erst ab Quark 4.0 unterstützt; in der englischen Version ab 3.11
     
  4. kissinsven

    kissinsven New Member

    alles klar, danke bis hierhin. ich versuchs mal
     
  5. kissinsven

    kissinsven New Member

    noch ne kleine frage zum verlauf des logos.
    der sonderton ist nen pant grün, der verlauf des logos ist 100 gelb. wie kann ich jetzt den verlauf so einstellen, dass er von dem gelb ins grün get. mache ich auf ner neuen ebene den verlauf und stelle bei 2. farbe den sonderton ein, oder wie?
     
  6. quacko

    quacko Gast

    so wie ich dich verstehe, läuft dein gelb von 100% auf null aus und die Sonderfarbe ist gegenläufig. Du kannst prinzipiell keinen Verlauf von einer Skalenfarbe zu einer Sonderfarbe anlegen. Das bedeutet, du musst dir immer über den Umweg behelfen, den Verlauf erst in einem anderen Farbkanal (CMK) anzulegen, und dir diesen dann in den Vollfarbenkanal zu kopieren (Apfel Klick - alles auswählen und dann nur den benötigten Teil ausschneiden und im SF-Kanal mit Schwarz füllen). Allerdings bekommst du sicherlich eine Kante im Verlauf (dort wo das Gelb endet und das Grün beginnt), wenn das Gelb nicht unter der Sonderfarbe durch läuft. Solltest also mal prüfen, ob es das Grün nicht verträgt, das Gelb drunter zu lassen. Viel Glück.
     
  7. kissinsven

    kissinsven New Member

    sobald ich irgendwas in den sondertonkanal kopiere wird da die farbe immer so abgesoftet.
    kann man nicht den verlauf "ertricksen" indem man mit auswahl und weicher auswahl im sonderkanal die stelle löscht?
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    also Du musst im Sonderfarbenkanal das was drucken soll "schwarz" anlegen - klar.
    Natürlich kannst Du den Verlauf mit einer weichen Auswahl machen, schwierig zu prüfen am Monitor!
    Diese abgesoftete Darstellung ist nicht unbedingt unnormal, spiele mal mit den Einstellungen für Solidität...

    Hast Du die Möglichkeit das ganze per Proof zu prüfen?
     
  9. quacko

    quacko Gast

    Kannst du sicher machen. Das Problem dabei ist nur, dass du das 'Gegenstück' für den Gelbkanal nicht hast, solltest du das Gelb aussparen wollen. ausserdem lässt sich das ganze nicht wiederholen. Wenn du also mehrere gleiche Verläufe brauchst klappt das mit der Methode nicht.
    Du darst dich von der Bildschirmdarstellung nicht beinflussen lassen. Letztlich wichtig sind die Werte, die du misst. Wenn du 100% Deckung hast, druckt die Stelle eben exakt in der angelegten Sonderfarbe - egal wie's am Monitor aussieht.
     
  10. kissinsven

    kissinsven New Member

    so, ist zwar nicht mehr gestern abend fertig geworden, aber ich glaube ich habs hingekriegt.
    vielen dank an die helfer
     

Diese Seite empfehlen