NSA fordert angeblich Master-Key für SSL-Verschlüsselungen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von john.hawk, 26. Juli 2013.

  1. john.hawk

    john.hawk New Member

    Die Terroristen werden zukünftig andere Wege finden, miteinander zu kommunizieren. Was sollte sie also davon abhalten, wieder ganz normale Briefe zu versenden? Oder Brieftauben? Oder Kuriere mit Mikrofilmen? Alte Technik muß nicht schlecht sein, nur weil sie alt ist. Naja, das mit den Brieftauben wird wohl nur lokal funktionieren.
     
  2. Es wird immer ein Spagat bleiben zwischen Schutz der Privatsphäre, von sensiblen Daten und von Firmen- bzw. militärischen Geheimnissen einerseits und dem öffentlichen Interesse bezüglich Strafverfolgung und Bekämpfung des Terrorismus. NSA, BND und Konsorten müssen überwachen (können), das steht fest. Aber nur innerhalb bestimmter Grenzen, sonst wird ein orwellscher Überwachungsstaat draus - denn damit hätten die Terroristen in gewisser Weise auch ihr Ziel erreicht.
     
  3. Gorm Grymme

    Gorm Grymme New Member

    Welche Terroristen? Wenn wir mal in Deutschland bleiben, dann waren die einzigen, die als Terroristen verurteilt worden sind, die Spinner der sogenannten Sauerland-Gruppe.
    Und wenn man sich da mal mit beschäftigt und nicht nur den Darstellungen unserer Medien folgt, die alle die Verlautbarungen der "Dienste" nachgeplappert haben, dann kann man leicht auf den Gedanken kommen, dass den "Diensten" mit den Russen einfach der Feind abhanden gekommen ist.
    Und nun musste was Neues her: der internationale Terrorismus!
    Um dem Medien-Mainstream mal zu entkommen, dies lesen (die mp3-Fassung gibt's leider dort nicht): http://www.dradio.de/dlf/sendungen/dasfeature/918250/
    oder hier hören: http://meta.metaebene.me/media/misc/dlf_20090512_1915_16fa58f5.mp3
    Man kann natürlich dazu sofort das Totschlag-Argumet schlechthin auspacken: Verschwörungstheorie!
    Aber: ein paar Fragen bleiben schon
     
  4. Es ist noch nicht so lange her, da gab es eine Behörde names Statssicherheit, die konnte und durfte im einen Teil des Landes überall mithören, mitlesen und zukucken. Genutzt hat es letztendlich wenig, aber viel geschadet. Wollen wir denn das wieder?
     

Diese Seite empfehlen