NTFS Festplatte - Umlautproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ApuXteu, 14. Februar 2005.

  1. ApuXteu

    ApuXteu New Member

    Ich hab 2 PC NTFS Festplatten im externen Gehäuse an den Mac angeschlosen damit ich, als Switcher, meiine Daten überspielen kann. Das sind teilweise mehrere tausend Dateien die zum grossen Teil Umlaute enthalten. Jeweils beim Umlaut sind die Dateinamen dann aber gekappt! Kann man da was dagegen machen, damit ich meine Daten doch noch sinnvoll weiternutzen kann?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das Umlautproblem gibt es, seit es verschiedene Betriebssysteme gibt.

    Vor Urzeiten hatten wir im Betrieb einen Unix Server mit Microsoft Lan Manager drauf und Windows-PCs. Dateinamen im Windows speichern auf ein Netzlaufwerk gint zwar, aber wieder aufrufen konnte man die nicht mehr. Ich musste dann jeweils in den Benutzerverzeichnissen die Dateinamen von der Unix-Konsole aus so umstellen, dass die Umlaute weg waren und dann gings wieder.

    Das Leben ist hart - aber du findest bestimmt ein Werkzeug, um Umlaute "en bloc" umzuwandeln.

    Christian.
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

Diese Seite empfehlen