NTSC-DVD >> VCD .......*HELP*

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von immi666, 6. Juli 2002.

  1. immi666

    immi666 New Member

    oki, gaaaaaaanz ruhig.......... *schnauf*.........

    also, ich hab eine NTSC - DVD gerippt & encoded (mit 23,97 fps).
    den ton convertierte ich mittels bd4go in ein AIFF.
    eigentlich müsste man jetzt mittels QT PRO einfach per copy & paste
    bild & ton zusammensetzen, aaaaaaaaaaber:

    der film dauert 1:28:40, der ton aber nur 1:28:38........unterschied zwischen bild & ton demzufolge 2 sec.!!! beschissene 2(!) sec.!!!!!!!!
    es will einfach nicht passen............ARGH!!

    was mach ich jetzt? bitte hilf mir jemand, sonst töte ich vor verzweifelter wut in rasendem hass meinen teddybär!!!!!!!
     
  2. macbeat

    macbeat New Member

    Hinsetzen und locker bleiben.
    NTSC hat eine Bildwiederholrate von 29,97 frames p.s. Ich geh einfach mal davon aus, das deine Zahl ein Dreckfehler ist. Bei einer Normwandlung in das hier
    gebräuchliche PAL Format(25 f.p.s) findet ein sogenanntes Telecining statt, es
    werden Halbbildinformationen weggerechnet um auf eben besagte 25 frames zu kommen. Dadurch verändert über die Lauflänge sich potenzierend die Gesamtlänge
    des Videos. Da die Audioinformation digital anders formatiert wird, kann es wie
    in deinem Falle zu Syncproblemen kommen.
    Versuch mal folgendes: beim rippen(demultiplexen) direkt das Video in PAL
    wandeln, wenn deine Software es erlaubt, schau nach einer sync-to-audio Funktion. Welche Tools benutzt du zum rippen?
    Und getz ersma n Korn...

    Ciao
     

Diese Seite empfehlen