ntsc-SVCD auf deutschem DVD-Player?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von shorm, 10. März 2003.

  1. shorm

    shorm New Member

    Ist das ohne Probleme möglich, oder muß ich die erst in PAL umwandeln?
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Das Problem ist in den seltensten Fällen der DVD-Player: Dein TV muss NTSC können!
     
  3. shorm

    shorm New Member

    Können das denn nicht die meisten TVs hier in Good Old Germany?

    Oder soll ich das MPG-File lieber in PAL umwandeln?
    Macht sich da denn eigentlich ein Qualitätsverlust bemerkbar?
     
  4. shorm

    shorm New Member

    Also ich hab jetzt eine SVCD mit VCD Builder fertig gemacht,
    auf der ein NTSC-MPEG2 und ein PAL-MPEG2 ist.
    Mal sehen, ob das auf 'nem normalen DVD-Player läuft...
    ...werd das nachher bei einem Freund testen.
     
  5. artvandeley

    artvandeley New Member

    Du wirst auf jeden Fall einen Qualitätsverlust haben. Deshalb sollte man das wenn möglich vermeiden. Ich hab hier letztens eine NTSC-DVD mit ffmpegX (einfach quicktimecodierung ankreuzen) syncron umcodiert, um sie dann als Pal-Version auf VHS aufzunehmen. Der Besitzer selbiger DVD hatte nämlich noch ein etwas älteres TV und keinen DVD-Player(diese Musikfreaks...), auf dem wäre sonst nur Salat gekommen. Man merkt übrigens bei Kamerafahrten und schnellen Bewegungen, daß Quicktime alle 6 Einzelbilder (oder so in etwa, bitte nicht festnageln) eins rausschneidet, d.h. die Bewegungen ruckeln ein wenig.(wenigstens erklär ich es mir so...ömpf)
    Grüße
    Art
     
  6. shorm

    shorm New Member

    Die SVCD lief ohne Probleme.
     

Diese Seite empfehlen