Numbers - Fusszeile entfernen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigu41, 16. April 2014.

  1. Chrigu41

    Chrigu41 Member

    Ich bin definitiv von MS Office auf iWork umgestiegen - etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe es (weitgehend) geschafft. Nun will ich in Numbers eine Tabelle drucken. Da wird in übergrosser Schrift das Datum in der Fusszeile angezeigt. Das will ich aber nicht. Die Online-Hilfe bringt mich auch nicht weiter. Daher die Frage:

    Wie kann ich in Numbers Version 3.2 die Fusszeile entfernen?

    Danke für einen Hinweis
    Chrigu
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Fusszeile als solche kannst du nicht entfernen, aber den gedruckten Inhalt derselben und dann wird sie auch auf dem Ausdruck nicht angezeigt:
    Öffne die Druckdarstellung indem du unter "Ablage" auf drucken gehst. Dann kannst du die in der Fusszeile enthaltenen Texte mit der Maus anklicken und einfach löschen.

    MACaerer
     
  3. Chrigu41

    Chrigu41 Member

    Vielleicht bin ich blöd, aber das finde ich nun beim besten Willen nicht (siehe Anhang).
    Tut mir leid, Chrigu
     

    Anhänge:

  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ein Möglichkeit die Fusszeile vollständig zu entfernen habe ich auch nicht gefunden. Aber wenn man unter "Ablage => drucken" geht erscheinen die einzelnen Druckseiten in einer Druck-Vorschau. Darin kann man den Eintrag in den Fusszeilen auswählen mit mit der Rückschritttaste löschen.

    MACaerer
     
  5. Chrigu41

    Chrigu41 Member

    Aha, jetzt hats geklappt! Vielen Dank!
    Dass man in der Druckvorschau Änderungen machen kann, das habe ich wirklich nicht gewusst. Aber man ist ja lernfähig - auch noch mit bald 73...

    Gruss, Chrigu
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ah, dann ist die 41 in deinem Nick dein Geburtsjahr.
    Ich konnte mich übrigens mit Numbers 3.2 bisher nicht so recht anfreunden und verwende daher lieber weiterhin die Version 2.3 aus der iWorks-Suite 09.

    MACaerer
     
  7. Chrigu41

    Chrigu41 Member

    Dier Rechnung stimmt...

    Zu iWork: Wenn man von MS umsteigt, dann wird einem im App Store die Version 3.2 angeboten. Diese habe ich dann auch auf dem iPad installiert.

    Im vollen Wissen, dass der Umstieg sehr gewöhnungsbedürftig sein wird/ist, kam rasch die die erste kalte Dusche: Aus bestimmten Gründen will ich nicht über iCloud, sondern über Dropbox synchronisieren. Die neuste iWork-Version ist aber mit Dropbox nicht kompatibel! (So zu lesen in diversen Beiträgen im Netz.)

    Ob das an Apple oder an Dropbox liegt, weiss ich nicht und interessiert mich nicht. Tatsache ist: Es geht nicht! Wie lange man von der einen oder anderen Seite auf ein entsprechendes Update warten muss, das steht in den Sternen geschrieben. Ein Grund für den Umstieg von MS auf Apple war für mich jedenfalls die Bearbeitung und Synchronisation von Office-Programmen auf beiden Geräten. Das ging (vorderhand) gründlich daneben. Ärgerlich!

    Ärgerlich ist leider auch die Online-Hilfe zu den iWork-Programmen, die zu banalsten Begriffen ("Fusszeile"...) keine Treffer liefert. Und das tolle 30-Euro-Buch von Hans Dorsch zu iWork bezieht sich offensichtlich auf frühere Versionen dieser Programme und ist somit auch nur wenig hilfreich. Denn scheinbar ist 3.2 enorm abgespeckt, soll aber nach Gerüchten dereinst den "alten" Versionen wieder angepasst werden. - Vielleicht erlebe ich es noch...

    Dank und Gruss
    Chrigu
     

Diese Seite empfehlen