Nur drei Bluetooth-Mäuse am Markt?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MILE, 9. April 2004.

  1. MILE

    MILE New Member

    Kann es denn echt sein, dass es nach wie vor nur drei Bluetooth-Mäuse zu kaufen gibt...!?! Irgendwie ist keine von denen wirklich das, was ich mir vorstelle...

    1. Die BT-Maus von Apple: Wäre grundsätzlich mein Favorit, und ich könnte mich auch durchaus damit abfinden, (wieder) mit nur einer Maustaste zu arbeiten...aber eine Maus ohne Scrollrad ist für mich heutzutage einfach nicht akzeptabel...! Sorry, Apple...

    2. Die BT-Maus von Logitech: Irgendwie hat die für meinen Geschmack schon zu viele Knöpfe und Knöpfchen...und dazu kommt sie dann noch mit diesem unsinnigen Hub, den ich gar nicht brauche, aber letztendlich ja mitbezahle...

    3. Die BT-Maus von MS: Letztendlich von den drei Modellen die interessanteste, nur etwas klobig und farblich gewöhnungsbedürftig...

    Weiß jemand noch weitere Blauzahn-Nager, die mir entgangen sind...oder war's das wirklich schon...?!

    .:: MILE ::.
     
  2. Go610

    Go610 New Member

    Ich habe da eine etwas andere Meinung zu meinem Logitech MX900 Nager:

    Der "unsinnige Hub" dient auch als Ladestation. An den Mac muss der garnicht dran, nur an die Steckdose. Wenn dann mal auf der Oberseite der Maus eine rote LED langsam blinkt stellt man dann die Maus in diese Dockingstation und die Akkus werden wieder geladen.
    Daher hat das Hub/Dockingstation durchaus einen Sinn, auch wenn man schon einen Bluetooth Stick hat. Jedenfalls haben bei mir noch nie die Akkus zur falschen Zeit schlapp gemacht.

    Zu den Knöpfen: Du hast schon recht, dass die Knöpfe einem auf den Fotos immer sofort ins Auge stechen, aber wenn man die Maus dann mal in der Hand hat kommt einem nichts überflüssig vor.

    Die Maus hat jedenfalls meine uneingeschränkte Empfehlung und passt wegen der Metalloberflächenoptik sogar designerisch ganz gut zu G5/Powerbook, auch wenn die original Apple BT Pro mouse vom Design her eh nicht zu übertreffen ist...
     
  3. lateralformats

    lateralformats New Member

    Ich finde die Logitech MiniMouse superausreichend; 2 Tasten, Scrollrad, und - klein. Das mit Bluetooth, das wär's.
     
  4. MILE

    MILE New Member

    Jedenfalls scheint es tatsächlich nur diese drei Modelle zu geben...!? Naja, liegt vielleicht auch daran, dass Bluetooth bzw. dessen Einrichtung und Nutzung unter Windows eben weitaus weniger einfach ist, als es beim Mac der Fall ist...!?

    Wäre die BT-Unterstützung bei den DOSen von Haus aus so schön integriert, gäbe es sicherlich auch schon mehr Mäuse und andere Peripherie...! :(

    So sehr ich Apple bzw. deren Produkte auch liebe, aber schön langsam könnten sie doch mal eine zeitgemäße Maus designen...!?!

    So wird es also wohl oder übel entweder die Logitech- oder die MS-Maus...

    .:: MILE ::.
     
  5. wicked

    wicked New Member

    mhhh... hab die Apple BT Maus , die is gar nicht verkehrt und auf die 2te Taste kann ich verzichten aber das SCROLLRAD fehlt auf jeden fall ! ebay ruft du kleine Maus :D

    Die Logitech Maus ist glaub ich meine nächste ;) :cool:
     

Diese Seite empfehlen