Objekte von spss zu word kopieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jimik, 18. November 2004.

  1. jimik

    jimik New Member

    hi jungs,

    ich hab da ein gröberes problem und würd mich freuen, wenn mir wer helfen kann.
    ich kann objekte, genauer tabellen, von spss (statistikprogramm) nicht ins word kopieren um sie dort weiterzubearbeiten. es erscheint zwar eine tabelle aber die zahlen sind alle übereinandergeschrieben, also eben nicht so wie's sein soll.
    (mit der alten version von macword hat das noch einwandfrei funktioniert!)

    kann mir dabei jemand sagen, ob das an den grafikfiltern hängt? oder wie könnte man das problem sonst noch lösen?

    lg und vielen dank
    bernhard
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    Hi Bernhard,

    hab just gestern dieselbe Entdeckung gemacht ! Bei mir genau das gleiche Verhalten - unter Windows an den UNI-Rechnern funktioniert das einwandfrei. Schöner Mist - weiß augenblicklich nicht, ob und wie sich das anders managen lässt. Sind leider nicht allzuviele SPSS-User hier ... ;-)
    Hast Du zufällig die DEUTSCHE Version ?! Könntest Du mir ggfs. die spssmac.rsrc-Datei (unter Paketinhalt-Content-Resources) schicken - ist nur ca. 20kb groß und soll scheinbar die (Menü)Texte in DEUTSCH enthalten. Dann könnte ich die bei mir einfach mal auszutauschen versuchen und schauen, was passiert ... Wär Super ! (letzteres hat natürlich nichts mit d(ein)em Problem zu tun)

    Danke und Gruß,
    Chris
     
  3. christiane

    christiane Active Member

    Hallo,

    eine Freundin von mir hat auch die Daten für ihre Diplomarbeit mit SPSS ausgewertet und wollte dann die Tabellen mittels Copy und Paste nach Word bringen. Das Ende des Liedes: Beim finalen Ausdruck, wann sonst, waren die Tabellen verschoben und sie musste eine Nachtschicht einlegen. Vielleicht kann man die Tabellen als PDF oder EPS exportieren und dann in Word normal einfügen?

    Ich selber habe noch nicht damit gearbeitet, das ist wie gesagt von einer Freundin. Vielleicht guckt ihr mal nach der Exportfunktion, so es eine gibt.
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    jou, danke - eine Exportfunktion o.ä. gibt es nicht, aber die Datei kriegst Du natürlich trotzdem irgendwie rüber, das ist nicht das ganz große Problem - allerdings eben nur im STARREN pdf-, jpeg- o.ä. Format, sprich: Du kannst die Tabellen in Word dann nicht mehr so ohne weiteres weiterverarbeiten, was oft ziemlich nervig, weil unumgänglich ist.
     

Diese Seite empfehlen