öffnen und speichern zu langsam

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von NIKdesign, 9. März 2004.

  1. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Hallo,
    seit etwa 3-4 Tagen habe ich ein Problem mit dem öffnen und speichern von Dateien. Wenn ich eine Datei öffnen oder speichern will, braucht mein Mac zwischen 2-4 Minuten um das Fenster zu öffnen. Habe »Erste Hilfe« drüberlaufen lassen, aber er hat keinen Fehler gefunden.

    Weiß von euch einer, was es sein kann.:confused:

    Gruß
    Jürgen
     
  2. bambuu

    bambuu New Member

    Was für Dateien? In welchem Programm? Unter was für einem System??
     
  3. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Dateien die man mit Programmen öffen oder speichern will.
    ob bei Indesign, AppleWorks, iPhoto ect. bei allen Prog.
    System : 10.3.2
     
  4. Trapper

    Trapper New Member

    War hier am eMac auch schon zweimal so. Keine Ahnung woran das lag, aber nach nem Neustart war alles wieder ok (auch 10.3.2).
     
  5. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Habe auch schon einen Neustart gemacht....... auch wieder das gleiche......dachte eigentlich, das das OS X schneller als OS 9 ist.......(konnte mir früher beim öffnen oder speichern keinen Kaffee (es lebe JURA) holen und dann immer noch warten.:)
     
  6. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Hallo,
    seit etwa 3-4 Tagen habe ich ein Problem mit dem öffnen und speichern von Dateien. Wenn ich eine Datei öffnen oder speichern will, braucht mein Mac zwischen 2-4 Minuten um das Fenster zu öffnen. Habe »Erste Hilfe« drüberlaufen lassen, aber er hat keinen Fehler gefunden.

    Weiß von euch einer, was es sein kann.:confused:

    Gruß
    Jürgen
     
  7. bambuu

    bambuu New Member

    Was für Dateien? In welchem Programm? Unter was für einem System??
     
  8. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Dateien die man mit Programmen öffen oder speichern will.
    ob bei Indesign, AppleWorks, iPhoto ect. bei allen Prog.
    System : 10.3.2
     
  9. Trapper

    Trapper New Member

    War hier am eMac auch schon zweimal so. Keine Ahnung woran das lag, aber nach nem Neustart war alles wieder ok (auch 10.3.2).
     
  10. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Habe auch schon einen Neustart gemacht....... auch wieder das gleiche......dachte eigentlich, das das OS X schneller als OS 9 ist.......(konnte mir früher beim öffnen oder speichern keinen Kaffee (es lebe JURA) holen und dann immer noch warten.:)
     
  11. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Sorry,

    aber ich muß das Thema nochmals aufgreifen. Bekam heute ein PowerPoint- Dokument. Öffnen wunderbar, aber dann kam der bunte Ball........und er drehte und drehte sich (wieder einmal die Chance mich mit Kaffe zu versorgen, sollte mir von Apple die nächsten Bohnen bezahlen lassen) ganze 3 Minuten. Und das selbe Drama habe ich auch beim öffnen und speichern aus sämtlichen Programmen.
    Ich habe keinen Bock mehr das System schon wieder neu zu installieren.

    Hat noch einer diese Probleme ???

    Gruß Jürgen
     
  12. hendrik

    hendrik New Member

    Hat sich das Problem gelöst?

    Wenn ja, wie (würde mich interessieren)
    Wenn nein, schon mal cocktail, macjanitor o.ä. probiert?

    Gruß,
    hendrik
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Irgendeine Netzwerkverbindung noch offen, die nicht mehr besteht?
    Eigentlich sollte so etwas nach Neustart aber auch behoben sein.
    Hoffentlich kommt 10.3.3 bald mit Fehlerbehebungen, Finder soll auch verbessert sein. Unter Jaguar hatte ich das auch mal, unter Panther bisher nicht, auch Netzwerk ist stabiler als bei Jaguar.
     
  14. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Das Problem ist wie von selbst verschwunden. Ich denke es hat etwas mit der iDisk zu tun......habe sie mal ausgeschaltet und manuell aktualisieren lassen und jetzt läuft es wieder.

    Gruß Jürgen
     

Diese Seite empfehlen