Offener Brief an Apple: Helft mit, OS X 10.6 Snow Leopard zu retten!

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von neven, 12. März 2014.

  1. neven

    neven New Member

  2. MacS

    MacS Active Member

    So ein Blödsinn! Glaubst du wirklich, dass Apple ein 5 Jahre altes System noch pflegt? Auf welcher Hardware soll das denn noch laufen? Wer soll die Kosten den bezahlen. Willst du dafür bezahlen? Gerade dann wird es teuer, wenn auch noch aktuelle Hardware unterstützt werden soll.

    Ich war mit Moutain Lion hoch zufrieden und bin das nach dem letzten Update unter Mavericks auch!
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Genau so sieht es aus. Ein wiederbelebter SnowLeo wäre nichts anderes als ein Mavericks- oder MountainLion-Kernel mit einer Retro-Bedienoberfläche. Wem soll das was bringen? Abgesehen davon möchte ich sie Sicherheitsfunktionen der aktuellen Systeme auf keinen Fall missen.

    MACaerer
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Was mir zu dem Thema auch einfällt: die mangelnde Sicherheit, denn seit Lion wird das System umgekrempelt und neue Sicherheitstechniken eingeführt. Was sich da "unter der Haube" geändert hat, verstehen die meisten nicht. So wurde das Sandboxing und die dynamische Speicherfragmentierung eingeführt, damit von Außen eingeschleuster Code durch die Fragmentierung nicht mehr ausführbar wird. All das fehlt in 10.6!
     
  5. G.Auer

    G.Auer Member

    Der Snow Leo steht bei mir unter Naturschutz, denn ASH ist nicht bereit die Atari Emulation MagicMac an die neueren Systeme anzupassen. Da ich noch viele Daten und Programme aus der ATARI Zeit habe, kann und will ich nicht auf MagiC Mac verzichten. Das heisst ich kann auch auf 10.6.8 auf meinen Rechnern nicht verzichten!
     

Diese Seite empfehlen