Office 2001 lädt teils lange

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sbg1, 3. Januar 2002.

  1. sbg1

    sbg1 Member

    Die Office-Programme konfigurieren häufig, aber unregelmässig die Office-Komponenten neu. Egal, ob Word, Excel oder PPT, für die Excel-Komponente braucht es etwa 4 Minuten (!) für den Rest noch etwas 45 Sek. Offensichtlich verursacht das Problem eine Apple-fremde Systemerweiterung, den bei der Ein schaltung der SDtandard-Erweiterungen geht es zügig. Nur, welche der zusätzlich geladenen es ist, lässt sich nicht eruieren, weil der Konfigurationsvorgang unregelmässig auftritt und jedesmal etwa 5 Min dauert.

    Kennt jemand das Problem ?
    Ist die Systemerweiterung, die übel mitspielt bekannt ?
    Wann konfiguriert Office neu ?

    Vielen Dank für Anregungen
    Bruno
     
  2. macmundy

    macmundy Member

    Das Grundübel bei mir sind immer die Schriften  eine Reduktion via ATM dL auf kräftig unter 100 beschleunigt die Sache.
    Eine andere sehr effiziente Methode ist, sämtliche M$-Syserweiterungen zu eliminieren und die Office-Komponenten neu zu starten. Dabei werden alle Systemerweiterungen neu angelegt  und das Startverhalten nicht wiederzuerkennen.
    Gruß
    ek
     
  3. sbg1

    sbg1 Member

    Besten Dank. Dazu 2 Fragen:

    1. Meinst Du wirklich MS-Systemerweiterungen (meist Libraries), die zu löschen sind oder möglicherweise eher Preferences ?
    Wenn Preferences, dann ale ? (Ordner Microsoft, MS Office ACL, MS Office Settings)

    2. Wenn ich tatsächlich die MS-Systemerweiterungen lösche, werden diese dann wie Preferences beim blossen Neustart des Office-Programms neu generiert older muss ich das Office-Paketr neu laden, in diesem Fall müssten ja alle Komponenten gelöscht werden, was ich auf Empfehlung der MS-Hotline mit einem Spezialprogramm von MS schon mal gemacht habe.

    Gruss
    Bruno
     
  4. macmundy

    macmundy Member

    Hi, Bruno!
    ad 1: So iss es. Bei mir sind es 12 Syserweiterungen und der "MS Library Folder". Die Prefs habe ich nie mehr angetastet (wären aber natürlich die nächste Stufe).
    ad 2: Das kannste dann kontrollieren, indem Du den gecleanten Systemerweiterungs-Ordner so weit rechts unten am Monitor stehen läßt, daß Du z.B. beim Word-Start das Neugenerieren der Systemerweiterungen mitverfolgen kannst.
    Grüße
    ek
     

Diese Seite empfehlen