Office 2004 arbeitet sehr langsam und fehlerhaft

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Susanne3108, 27. Oktober 2010.

  1. Susanne3108

    Susanne3108 New Member

    Hallo Leute,

    ich arbeite schon seit einigen Jahren mit dem Office 2004 für Mac. Seit längerem arbeitet aber das Programm immer langsamer. Ich habe schon einiges gegoogelt und ausprobiert, aber leider habe ich noch keine effektive und merkbare Lösung gefunden.
    Folgendes habe ich bereits ausprobiert:

    Autm. Rechtschreibkorrektur ausgeschaltet (keine Wirkung, ist ja auch nicht Sinn und zweck, wenn man längere Hausarbeiten schreiben muss:rolleyes:)

    Ich habe die "Add ins" aus meinem Startordner für die Officeprogramme entfernt, keine Wirkung.

    Ich habe, jeden Monat einmal die Zugriffsrechte überprüft und repariert, keine Wirkung

    Ich habe die Software regelmäßig upgedatet, keine Wirkung

    Ich habe vieles von meiner doch sehr großen 500GB Festplatte geschmissen, keine Wirkung...

    Also ich bin wirklich ratlos.. vielleicht habt ihr eine Antwort für mich...

    Besonders Power Point und Word läuft wirklich zum durchdrehen verzögert und langsam ;(...

    Bitte um Hilfe :cry: weiß echt nicht mehr weiter..... Danki schon mal im Voraus
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ein Grund könnte der Font-Cache sein. Den bitte mal löschen.

    Ansonsten sei die Frage gestattet, auf welchem Rechner oder Rechnern du über die Jahre mit Office 2004 arbeitest. Office 2004 besteht ausschließlich aus PowerPC-Code (=Prozessorbefehle), die aber ein Intel-Prozessor, wie er seit 2005/2006 in allen Macs verbaut wird, ohne Übersetzung nicht versteht. Daher wird Office 2004 mittels "Rosetta" emuliert. Das kostet Zeit und viel Arbeitsspeicher! Daher ist es ratsam, auf Office 2008 oder gleich auf das ganz neue Office 2011 umzusteigen. Beide laufen nativ auf Intel-Macs!
     
  3. mex

    mex New Member

    Konkreter kann ich's nicht sagen, aber vielleicht hilft es beim Suchen: Mir ist so, als haette ich 'mal gelesen, dass das ein Problem mit Schriften ist.
    mex

    uups - eben waren es noch Null Antworten...
     
  4. Susanne3108

    Susanne3108 New Member

    Hey, danke für Deine Antwort.

    Ich werde mal schauen ob ich Font Cache löschen kann und anschließend wieder neu installieren, wenn dieser fehlerhaft ist.
    Ich habe meinen Mac 2007 gekauft. Und es ärgert mich natürlich, dass ein gekauftes Office Programm diese Probleme macht. 2008 hatte ich auch schon einmal installiert. Da dies aber absolut fehlerhaft lief und mir meinen Programme während der Anwendung einfach geschlossen hat, habe ich es wieder deinstalliert. Und die alte Version nochmals installiert. Vielleicht sollte ich mir 2011 kaufen, kommt ja jetzt raus oder gibt es schon...
     

Diese Seite empfehlen