Office 2004 f. mac sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von piki-porcu, 28. Februar 2007.

  1. piki-porcu

    piki-porcu New Member

    Hi,

    ich benutze schon seit einem Jahr Office 2004 (inkl Entourage, Powerpoint) auf meinem G5 2,1 GHz. Alle Anwendungen funktionionieren zwar, ich habe das Gefühl, dass sie im Vergleich zu einem Window-PC extrem langsam und nervig sind. Beispielsweise ist Word manchmal so langsam, dass der Monitor mit dem Tippgen nicht mitkommt, bzw. das Wort erst mit Verzögerung erscheint (das liegt aber sicher nicht an meiner Tippgeschwindigkeit, bin keine Tippse). Und Power-Point erst recht. Der Vergleichs PC ist keine high end Maschiene, sonder ein "normaler" PC in der Arbeit.

    Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Irgenwelche Tipps?

    Danke Euch
    pp
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    War Word von Anfang an so langsam oder ist das erst seit kurzer Zeit so? Wie läuft Word, wenn du die Rechtschreibekorrektur deaktivierst?
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Dem schließe ich mich gleich an: am besten alles in Office deaktivieren, was Rechenleistung verbraucht (vor allem tatsächlich die automatische Rechtschreibprüfung). Und guck mal in so einer zähen Office-Phase in das Programm "Aktivitätsanzeige" in der Dienstprogrammgruppe. Alles über 30-40% CPU-Auslastung im Ruhebebtrieb wäre erheblich zu viel...
     
  4. piki-porcu

    piki-porcu New Member

    das war von anfang an schon langsam, habe mal beim freund auf einem g4 powerbook geschaut und es läuft ebenso langsam...
    könnte natürlich alles ausschalten, ärgerlich ist's trotzdem, wenn man bedenkt, dass ich als "umsteiger" von den so called "superrechner-ohne absturz-alles-prima-nie-mehr-windows" mehr erwartet habe, als das tolle design....
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Langsam kann ich auf meinem AlBook 1.67 wie auch auf meinem TiBook 550 überhaupt nicht bestätigen. Ich switche täglich, habe auf der Arbeit WinOffice. Hast du alle Updates auf 11.3.4 (Mac) gemacht?

    In früheren Versionen (so um 11.1.x) hat Word (Mac) bei bestimmten .docs 100% CPU gezogen. Das war störend, langsam war es deswegen aber nicht. Rechtschreibung bei mir immer an, Grammatik immer aus (von Grammatik versteht Word echt nix).
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Du vergisst außerdem, dass Office vom selben Hersteller wie Windows stammt... Hier gibt es insgesamt zu viele Leute, die den Schritt zum "MS-freien Rechner" eben einfach nicht konsequent genug gehen! Diese ganzen Diskussionen zu Vista auf dem Mac gehen in dieselbe Richtung.

    Man muss Microsoft ja auch nicht den Rücken zukehren, wenn man deren Produkte unbedingt benutzen will, aber man darf sich auch nicht wundern, wenn dann mit M$ nicht alles optimal läuft... :shake:

    An dieser Stelle darf mein obligatorscher Aufruf zur "Rettung von WordPerfect" nicht fehlen. DAS war und ist m.E. das beste Office-Pkate auf dem Markt, aber es wird eben leider nur noch für Windows vertrieben! :cry:
     
  7. teorema67

    teorema67 New Member

    Im Gegenteil, ich habe erst 2004 Office installiert, nach 19 Jahren ohne. Weil ich viel mit WinOffice auf der Arbeit erledigen muss, gibt es kein Weg daran vorbei. Dank der geheimen Fileformaten von M$ sind beim ständigen Bearbeiten mit Win und Mac mit alternativen Programmen leider keine brauchbaren Ergebnisse zu erzielen.
     
  8. piki-porcu

    piki-porcu New Member

    Updates sind alle ofenfrisch. Es ist ja auch nicht so, dass es nicht funktioniert, auch nicht, dass alles abstürzt, es ist halt langsamer als auf einem Win-PC. Vor allem merke ich das bei Powerpoint, da hab ich z.B. ein Poster erstellt, mit vielen Bildern (ist ca. 70 MB groß); wenn man da hin und her scrollt, wird der Kaffee zwischendurch kalt... Auf einem Rechner in der Arbeit flutscht das.

    Ich komme halt auch nicht an Office vorbei, insbesondere nicht an Power point (Berufstechnisch), werde weder umsteigen, noch mir einen neuen Mac kaufen. Wollt halt nur meine (verärgerte) Meinung loswerden. Danke für's Zuhören.

    Also dann MAC RULES, oder wie das hier so schön heißt.
     
  9. piki-porcu

    piki-porcu New Member

    P.S.

    By the way, kann mir einer mal sagen, wie ich genau meine geposteten Beiträge aufrufen kann, damit ich wenige Tage später, nicht alles durchscrollen muss?

    Danke.
     
  10. piki-porcu

    piki-porcu New Member

    Hab's rausbekommen....
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

Diese Seite empfehlen