Office 2004 ist klasse!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von raincheck, 17. Juni 2004.

  1. raincheck

    raincheck New Member

    Bin vor 1 3/4 Jahr von PC auf Mac geswitched und total begeistert. Das neue Office 2004 für Mac begeistert mich aber ebenfalls. Als Freiberufler möchte ich vor allem das Projektcenter, das Notizbuch und das Scrapbook nicht mehr vermissen. Was sind eure Erfahrungen?
     
  2. iGelb

    iGelb New Member

    Kann man jetzt in Word ohne »lag« tippen?
     
  3. raincheck

    raincheck New Member

    Konnte ich schon immer, falls du "Verzögerung" meinst. RAM matters...
     
  4. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Office?

    sowas kommt mir nicht auf die Pladde.:cool:
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    Komisch ... ich kann auf einem Powerbook mit 1,33 ghz und 768 RAM immer noch nicht flüssig tippen ...
     
  6. raincheck

    raincheck New Member

    @iGelb: Läuft flüssig auf 768 RAM, G4 iMac TFT. Seltsam, dass es bei dir hakt. :eek:
     
  7. Kafi

    Kafi New Member

    Warum sollte auch eine Textverarbeitung mit 768 MB RAM fluessig laufen?? Ich finde, da sind die Erwartungen etwas arg hoch gesteckt :D
     
  8. spektra

    spektra New Member


    ...also, bei meinen 1GB RAM läuft alles rund:D und ziemlich nass.
     
  9. w.m.

    w.m. New Member

    Aber Hallo!
    Wenn der Tastenschlag bei 548 pro Sekunde liegt dann ruckt es sehr stark.
    Gruss
    Wädi
     
  10. iGelb

    iGelb New Member

    Gibt es eigentlich ein Programm, dass das beim Tippen mal messen könnte?
     
  11. Habe nach wie vor Verzögerungen. Allerdings In Entourage genauso wie in Word.
    Thema ist schon oft behandelt worden. Bei manchen läufts, bei anderen nicht. :crazy:
     
  12. Kafi

    Kafi New Member

    Wenn es Dir darum geht, Deine Tippgeschwindigkeit zu messen, ich habe damals zu den Anfaengen meiner Programmierzeit ein Programm in REALBasic geschrieben, was genau das getan hat, mit Fehlerzaehlung beim abschreiben etc etc.
    Allerdings hab ich das nicht mehr auf der Platte, aber ich koennte ja mal auf einer meiner CDs gucken. Ich hab aber kein REALBasic mehr zum kompilieren, und auch keine Ahnung, ob das Ding unter OS X laeuft, wenn man es dafuer kompiliert.
    Ich habe auch mal das gleiche Projekt in Cocoa angefangen, aber leider bin ich daran gescheitert, dass ich ein Multiline Textfeld nicth disablen konnte... grml...
    aehm... naja...
     
  13. Raphi

    Raphi New Member

    ...hängen meiner Erfahrung nach mit der Rechtschreib- und Grammatikprüfung während des Tippens zusammen, die voreingestellt sind.

    Wenn diese ausgeschaltet sind, sollte es normalerweise nicht mehr ruckeln:

    Menü Word => Einstellungen => Rechtschreibung und Grammatik => Rechtschreibung während der Eingabe prüfen UND Grammatik während der Eingabe prüfen

    AUSSCHALTEN (= Häkchen entfernen).

    Versuchts mal.

    Gruss
    Raphi
     
  14. iGelb

    iGelb New Member

    Logo, alles was stören könnte ist ausgeschaltet. Bei mir läuft's nicht mal mit Konzeptschriftart rund. Na ja, schreibe sowieso nur noch Rechnungen an PCler mit Word ...
     
  15. Eduard

    Eduard New Member

    Die Rechtschreibprüfung stört bei mir nicht, nur die Grammatik-Prüfung muß ausgeschaltet sein, die spinnt sowieso, dann läuft´s aber rund, sogar auf langsamem G3
     
  16. iGelb

    iGelb New Member

    Komische Sache, das ... :confused:
     
  17. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Dann ist bei Dir irgendwie der Wurm drin. Ich habe hier gestern mal alles ein- und ausgeschaltet und kann das mit dem "lag" nicht nachvollziehen.
     
  18. robgo

    robgo New Member

    Bei mir ist die Verzögerung beim Tippen auch Normalität und nicht nur auf einem Mac. Was ich diese Programm schon verflucht habe (zB Tabellenformatierung, Gott beschütze mich vor denen die mir helfen wollen). Die Verzögerung hab ich aber auch beim Speichern, bes. Speichern unter. Da läuft idR ne Zeitlang gar nix, bis man entnervt die Maus schüttelt oder auf der Tastatur rumhämmert.
    Ich befürchte, daß es wieder so ´ne Schlauheit der Programmierer war, die irgendwas mit dem Netzwerk zu tun hat.
    Wäre interessant zu wissen, ob die Verzögerung vorwiegend bei Systemen mit bestimmten Netzwerkeinstellungen auf die office reagiert auftritt.
     
  19. Nowonder

    Nowonder New Member

    Würde das Powerbook tiefer legen.:D
     
  20. raincheck

    raincheck New Member

    Bin vor 1 3/4 Jahr von PC auf Mac geswitched und total begeistert. Das neue Office 2004 für Mac begeistert mich aber ebenfalls. Als Freiberufler möchte ich vor allem das Projektcenter, das Notizbuch und das Scrapbook nicht mehr vermissen. Was sind eure Erfahrungen?
     

Diese Seite empfehlen