Office 2004 von Microsoft ist nicht brauchbar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gratefulmac, 24. Mai 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Gewagte These,
    aber
    wenn es nach der Installation des Testdrive sofort ne Fehlermeldung bringt, weil drei Fonts nicht richtig installiert wurden und dadurch das App überhaupt nicht startet, ist das keine gute Refferenz.
     
  2. buddyudo

    buddyudo New Member

    no risk, no fun. es wird so sein wie immer, dass man sich mangels vernünftiger alternativen mit den üblichen schwächen und abstürzen abfinden muss. ich warte auf den tag, wo ich das in die tonne treten kann.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Noch vor der täglichen Morgenwäsche habe ich das Testdrive mit dem mitgelieferten Deinstaller "gelöscht".
    Danach habe ich ne halbe Stunde der Muße genutzt um Dateien die irgendwo in den librarys abgelegt wurden
    und nicht
    vom deinstaller deinstalliert wurden,
    zusuchen und zu entsorgen.

    -
    Lohnt sich der Blick auf dieses Office überhaupt ?
    der Blick auf das Preisschild sagt mir Premium Brand.
     
  4. Trapper

    Trapper New Member

    Das "neue" Word startet hier eeewig langsam (eMac 800), bereits vorhandene .docs öffnet es noch langsamer. Dagegen ist das "alte" Word richtig flott.

    In Powerpoint hab ich es bis jetzt immer noch nicht geschafft mir ein Thema für die Folien auszusuchen, ohne das Powerpoint abschmiert. Immerhin erscheint danach ein Fenster mit welchem man PowerPoint gleich wieder starten kann und in dem steht: "Microsoft entschuldigt sich für". Für was sie sich genau entschuldigen steht nicht da. :party:


    Wirklich interessant finde ich das Projekt-Center, allerdings finde ich es schade, dass man sich die zum Projekt gehörenden Files nicht in Ordnern anzeigen lassen kann, sondern nur alle einzeln aufgezählt sind und dass evtl. vorhandene Labels nicht mitübernommen werden (jedenfalls hab ich das noch nicht gefunden). So ist die Filesliste, wenn man sehr viele Dokumente zu einem Projekt hat, sehr unübersichtlich finde ich.
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    Der Project Center ist das, was mich am meisten interessiert.
    Kennt jemand die Systemanforderungen?
    Beim M$ hab ich nix gefunden...
     
  6. buddyudo

    buddyudo New Member

    Da warte ich lieber auf das erste Service Update ...
     
  7. droffen

    droffen New Member

    Da ich nur Word und Excel benutze, werde ich wahrscheinlich bei Office f. X bleiben. Beim Testdrive, welches ich nur einige Minuten getestet hatte, habe ich keine Verbesserungen festgestellt. Auch die Rechtschreibkontrolle während der Eingabe verlangt scheinbar immer noch einiges an Ressourcen.

    Droffen
     
  8. Usires

    Usires New Member

    Hab hier die deutsche Final von Office 2004 auf dem PB 15" 1,25 GHz G4 installiert, 512 MB RAM, OS X 10.3.3, läuft wunderbar, ohne Abstürze, starten der Apps schneller als noch bei Office v.X, auch das Öffnen von alten Word/Excel-Dokumenten. Entourage 2004 ist eine Wucht, wie ich finde.

    Auch auf dem TiBook meiner Frau (G4 400 MHz, 768 MB, OS X 10.3.3) macht das neue Office eine gute Figur. Sie selbst arbeitet mit damit viel lieber als noch mit dem Vorgänger.

    Wobei ich die neuen Icons auch ziemlich kacke finde. :)
     
  9. alberti11

    alberti11 New Member

    @Usires

    Haste ´n neuen Job?

    ali
     
  10. buddyudo

    buddyudo New Member

    Gibt es in 2004 eigentlich noch immer den alten Fehler in Word mit der Meldung nach 10-20 mal speichern, die Platte sei voll? Das ist irgendwie schon ein versionsübergreifender running gag auf den ich ungern nur wegen eines Updates zur angeblichen Produktivitätssteigerung verzichten möchte ...
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Barefeats schreibt auch das es lahmer is...

    Gruss
    Kalle
     
  12. snowmac

    snowmac New Member

    bei meine konfiguration word X
    gegenüber word 2004 nicht schneller
    beide brauchen exackt 12 sec.
    bis dokument geöffnet ist
    ;)
     
  13. raincheck

    raincheck New Member

    Bei mir läuft Office 2004 ohne Probs, und das Project Center sowie das E-Mail-Handling in Entourage sind einfach klasse! :D
     
  14. iGelb

    iGelb New Member

    Kann man in Word endlich flüssig tippen, ohne das Gefühl zu haben, durch zehnfach durchgekautes Hubbabubba zu waten?
     
  15. Xboy

    Xboy New Member

    Was mir nicht so gefällt ist, dass zwei Tools, oder was das auch immer sien soll, in die Startobjekte kopiert werden und so ständig laufen. In der Aktivitätsanzeige taucht eines dieser Objekte auf.

    Nach der Installation bemerkte ich ein regelmässiges knistern der Festplatte am iBook obwohl kein Programm gestartet war. Habe sogar meine ganzen Zusatztools gestoppt.
    Auch nach einem Neustart waren die Geräusche noch da.
    Erst nachdem diese beiden von Office installieren Objekte aus den Startobjekten genommen und das iBook neu gestartet habe war dieses rödeln weg.

    Office 2004 macht sich generell ziemlich breit im System und das macht es mir sehr unsympatisch.
     
  16. Chriss

    Chriss New Member


    vielleicht oder wahrscheinlich hast du das alte Word 10.0 - kann das sein ?! Da bringen dann auch updatesbis hoch zum 10.1.5 nichts, sprich: du müsstest es unbedingt gegen ein intaktes Word 10.1 tauschen. SEITDEM läuft es bei mir einwandfrei; vorher auch NUR Probleme gehabt !
     
  17. Pexx

    Pexx New Member

    Nö. Kann man nicht. Word 2004 ist schlimmer als Hubba Bubba (jedenfalls bei mir, PB 12“ 876, 640 MB).

    Man öffne im neuen Word 2004 ein neues Dokument, nehme zwei Finger und tippe in schneller Folge m und n etwa so:

    nmnmnmnmn mnmnmnmm mnmnmnmnmnm mnmnmnmn mnmnmnmnm mnmnmnmnmnmmnmn mn mnmnmnm

    Ich stelle dabei fest, dass die Buchstaben nur so nach und nach auf dem virtuellen Papier eintrudeln. Sehr zähflüssig. Word hängt überhaupt nicht „am Gas“. Wenn man daneben die Aktivitätsanzeige offen hat, kann man feststellen, dass Word 2004 beim schellen Tippen gut und gern 70% der CPU-Last für sich in Anspruch nimmt.
    Mach keinen Spass, wenn man Texte produziert. Schade.
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Zur Ehrenrettung sei gesagt, das Programmpaket ließ sich nun doch installieren.
    Nun kann ichs wenigstens testen.

    -
    Wenn die sich verflüchtigenden Paletten von Apple kämen, würde ein größeres Brimbamborium erschallen.
    Der Effekt ist clever
    und applelike
     
  19. Borbarad

    Borbarad New Member

    Endlich geschafft???

    Ich kann nur sagen Office 2004 rockt und ist das Beste was M$ je zu Stande gebracht hat!

    Wer nicht updated hat selber Schuld

    B
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und wers nicht braucht? Ist der auch selber schuld?
    :D
     

Diese Seite empfehlen