Office:mac 2001

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tschirren, 26. Dezember 2000.

  1. tschirren

    tschirren New Member

    Hallo
    Folgendes Problem tritt bei der Installation
    von Office:mac 2001 auf:
    Das Paket kann installiert werden.
    Alle Komponeanten können gestartet werden,
    exkl. der Programmbestandteil Word.
    Das Programm startet auf, blockiert aber
    nach dem Anzeigen der ersten Dokumentseite,
    das Programm "gefriert" ein.
    Systemvoraussetzungen:
    PowerMac G4/400, MacOS 9.0, Speicherkapazität
    8 GB, Arbeitsspeicher 192 MB, eingeb. Modem.
    Auch Versuche mit ein- oder ausgeschaltetem
    virtuellem Speicher scheiterten.

    Im Gegensatz zu den anderen Komponenten gibt es
    bereits beim Startup-Fenster (je nach Kompnente
    eine andere Farbe, Office blau).
    Bei Excel, Powerpoint und Entourage sind die Zeilen
    im Startup-Fenster:
    Dieses Produkt ist lizenziert für:
    Doris Tschirren
    Produkte ID: 54145-880-0156207-47851
    klar in der kleinen Schrift lesbar.
    Bei Word ist diese zweite Zeile viel grösser
    und findet im Fenster gar keinen Platz mehr.

    Was kann ich vorkehren, um MS Word zum Laufen
    zu bringen?

    MfG
    Doris Tschirren
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  3. bastigs

    bastigs New Member

    Hallo,

    ich habe Office Mac 2001 vor drei Tagen problemlos auf einem Cube G4 installiert. Unter Mac OS 9.0.4!

    Vielleicht liegt es wirklich am älteren System.

    Gruß
     
  4. Eiswolf

    Eiswolf New Member

    Hallo,
    auch ich habe Office 2001 auf meinen
    alten PowerMac 7300 mit MacOS 8,6
    installiert und alles läuft bis jetzt
    problemlos.
    Tschüß Eiswolf
     
  5. BRONX

    BRONX New Member

    Unbedingt das Update auf 9.04 installieren, denn wenn Du weiterhin auf dem OS 9 arbeitest, wird dies nicht Dein letztes Problem sein ...
     
  6. Hansi

    Hansi New Member

    Hallo,

    dem Programm mit Apfel i vielleicht mehr Speicher zuteilen unter der "Bevorzugten Größe". Ich denke einen Versuch ist das wert. Man sollte auch, um die Performance des MacOS zu stärken, den einzelnen Kontrollfeldern mehr Speicher zuteilen. Ebenfalls kann dem Finder nach folgender Vorgehensweise mehr Speicher zugeteilt werden:

    Mac OS Finder: Speicherzuteilung des Finders ändern
    Bei den meisten Programmen kann man ganz einfach über das Informationsfenster die Speicherzuteilung ändern. Leider funktioniert das nicht für den Finder. Um die Geschwindigkeit einiger Finder-Aktionen zu ändern, ist eine Erhöhung des Speichers aber durchaus sinnvoll. Hierzu benötigt man ResEdit: In einer Kopie des Finders öffne man die SIZE-Ressource mit der ID 1 . Wenn man das Fenster ganz nach unten scrollt erscheinen die Felder Size (Speicherzuteilung) und Min Size (minimale Speicherzuteilung). Hier ist die Zahl 189440 (in Bytes) eingetragen, was nur 185 KB an Arbeitsspeicher entspricht. Ein Verdoppeln der Zahl sollte einen optimalen Wert für den Finder ergeben. Nun noch die alte, unveränderte Finder-Version aus dem Systemordner ziehen, die veränderte Kopie in Finder umbenennen und den Mac neu starten.

    Grüße
     
  7. white-raven

    white-raven New Member

    hallo hansi,
    kannst du das mit dem finder noch mal erklären. finde die size-ressource id 1 nicht.

    danke

    dirk
     
  8. Hansi

    Hansi New Member

    Hallo Dirk,

    hier noch einmal kurz meine Erfahrungen beschrieben:

    Res Edit öffnen,
    Open (Kopie) des Finder,
    SIZE (befindet sich links unten im geöffneten Fenster) mit Doppelklick öffnen,
    Fenster SIZEs from Finder geht auf,
    Doppelklick auf Feld -1 10 machen,
    Fenster "SIZE ID= -1 from Finder geht auf,
    in dem geöffneten Fenster ganz nach unten scrollen,
    hier können nun die Eintragungen SIZE und MinSIZE geändert werden,
    meine Eintragungen lauten SIZE 939008, MinSIZE 600000,
    dann ResEdit nach Änderung schließen und die Änderungen speichern.

    Seit ich diese Änderung am Finder (MacOS 9.0.4) vorgenommen habe friert mein Rechner nur noch sehr selten (eigentlich gar nicht mehr) ein!!!!!!!
    Ebenfalls habe ich allen Kontrollfeldern (wo es möglich war) mehr Speicher zugewiesen (in meinem Fall immer das Doppelte).
    Seitdem läuft der Rechner (PowerMac 7500 G3 Little Joe 275 MHz getaktet, von MetaBox) in allen Modi wie Disk brennen, Internet und Standard sehr stabil.

    Grüße
     
  9. white-raven

    white-raven New Member

    hallo hansi,

    danke dir für den tip. hat funktioniert. finder ist jetzt schneller und stabil. meinen programmen hatte ich auch alen mehr speicher gegeben. solltest du noch einen tip für die stabilität und die geschwindigkeit haben (speicherzuteilung), würde mich freuen. die ganzen normlen dinge (einfachen) habe ich wie gesagt schon getan. mit dem finder war es das erste mal tief im system. ist aber, so man weiß wie, einfach.
    naja, ich habe jetzt ein dreivierteljahr mac hinter mir und möchte ihn nicht mehr missen. kein vergleich zu den sieben jahren wintel-kisten mit ihren "kleineren" problemchen. ich kann dir nur sagen, ich habe keine sehnsucht nach blauen bildern mit der aufschrift "schwerer ausnahmefehler an adresse hastenicht und kannstenoch".
    nochmals vielen dank und einen guten rutsch und ein frohes neues jahr.

    grüße

    dirk webmaster@white-raven.de
     
  10. Hansi

    Hansi New Member

    Hallo Dirk,

    ich freue mich das es funktioniert hat. Ich wünsche Dir natürlich auch einen guten Rutsch in das neue Jahr.

    Grüße
     
  11. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hallo,
    Dein Tipp hat mich sehr neugierig gemacht. Leider finde ich aber
    nicht " Res Edit " . Kannst Du mir weiterhelfen? Habe ich das richtig verstanden? Einfach "Res Edit" öffnen und ich habe eine Kopie des Finders?

    Bis dann und eine Dank im Voraus!

    Gruß Michael
     
  12. friedrich

    friedrich New Member

    Hier gibts ResEdit:
    http://www.ResExcellence.com/resedit.shtml

    Ist ein Programm zum Editieren der Ressorcen-Zweige von Mac-Dateien.

    Aber Vorsicht: Nur an Kopien arbeiten, Originale sicher verwahren und schauen, ob die geänderte Kopie läuft... sonst kanns böse enden. Man befindet sich unter der Oberfläche.

    PS: Bei ResExcellence gibts noch nen Haufen Tips und Downloads zum Thema.

    Grüße,
    Ole
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Hattest Du vor der Installation von Office2001 den Vorgänger (Office98) installiert? Wenn ja, solltest Du vor der Installation von Office2001 das alte Office restlos entfernen, vor allem im Systemordner die Datei "PPC Registration Database" (Preferences). Aber auch alles, was mit "Office..", "MS.." etc beginnt, muss erst aus dem Systemordner raus (nicht gleich löschen, erst mal noch aufbewahren).

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen