office:mac 2011 home&student

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Neumac, 30. März 2012.

  1. Neumac

    Neumac Member

    Hallo,


    office:mac 2011 home&student

    Diese Produkt gibt es in der Version für einen oder drei Benutzer.

    Der Preisunterschied beträgt ca. 30 Euro.

    Läuft die Version "Ein-Benutzer" bei natürlich auch gleichem Benutzernamen auf meinen drei Macs(1Desktop; 2 Mobile Macs)???
    Oder muss ich da die größere Version kaufen?

    Grüße an alle - der Neumac
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Nein. Es gibt eine Version für eine oder für drei Installationen.

    Home and Student 1PK – lizenziert für Home and Student 1 Mac.
    Home and Student Family Pack - lizenziert für Home and Student auf 3 Macs pro Haushalt

    Christian
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo Neumac

    Wenn du legal, sauber und problemlos arbeiten willst, dann leiste dir das "Family Pack" mit 3 Lizenzen. So kannst du offiziell auf deinen 3 Mac das Programm installieren und auf allen Rechnern gleichzeitig auch verwenden.

    Die version 2011 habe ich bisher nicht. Aber bei den älteren Versionen (2004/2008) ist es so, dass du zwar mit der gleichen Lizenz (nur eine Serie-Nummer) zwar mehrere Mac's installieren kannst, aber wenn sich diese im selben Netz befinden, dann kannst du nur auf einem Rechner arbeiten. Zudem ist eine mehrfache Installation mit der gleichen Serie-Nummer auch nicht legal!


    Gruss GU
     
  4. Neumac

    Neumac Member

    Bin Eurem Rat gefolgt und habe das "Family Pack" mit 3 Lizenzen gekauft(119 Euro).

    Das läuft auch sehr schnell auf Lion.

    Aber leider ist office:mac 2011 nicht kompatibel zu Word 2008!!!

    Meine umfangreichen Dateien mit üblichen Aktenzeichen z. B. "6 K 203/08"lassen sich nämlich wegen des Schrägstriches (/) nicht mehr öffnen.
    Der Dateiname muss leider vorher geändert werden oder man muss "office 2008" drauf lassen. Dann geht´s.

    Es grüßt der Neumac
    iMac 2,5 GHz intel core i5; 500/4 GB; 10.7.3 (11D50d)
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Einen Schrägstrich "/" in einem Filenamen zu verwenden ist nicht sehr Sinnvoll! Der Schrägstrich wird in einem Computer normalerweise zum trennen von Directorys (Ordner) in einem Pfad verwendet. (z.B. /usr/share/zoneinfo/Europe/Zurich)

    Ich würde als Trennzeichen in einem Filenamen eher die Zeichen "_" oder "-" verwenden.


    Gruss GU
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Genau, es dient dem MacOS als Trennzeichen bei der Darstellung des Pfades. Das ist seit MacOS X so (weil UNIX). Übrigens, bei Windows wird dazu das allseits bekannt "\" Backslash verwendet.

    Warum das vorher mit Office 2008 geklappt haben soll, ist mir schleierhaft. Das hätte auch da nicht klappen dürfen! Übrigens, auch ein Doppelpunkt ist aus gleichen Gründen nicht erlaubt
     
  7. Neumac

    Neumac Member

    Zitat von MacS:
    "Warum das vorher mit Office 2008 geklappt haben soll, ist mir schleierhaft. Das hätte auch da nicht klappen dürfen! Übrigens, auch ein Doppelpunkt ist aus gleichen Gründen nicht erlaubt."

    Doch, doch - das funktionierte mit dem Schrägstrich (/) bereits durchgängig seit:
    MS Word 1989
    MS Office Mac X
    MS Office 2008

    Die Dateien davon schleppe ich ja seit 1991 (damals Mac LC) noch immer mit.

    Die fehlende Kompatibilität ist ja nun auch kein Beinbruch, man muss eben die Dateien vor dem Öffnen umbenennen. Für "Bürokraten" natürlich sieht das Aktenzeichen dann irgendwie pervers aus. :)

    Danke für die Info´s !

    Es grüßt der Neumac
    iMac 2,5 GHz intel core i5; 500/4 GB; 10.7.3 (11D50d)
     

Diese Seite empfehlen