Office-Progs ohne "Neues Dok." öffnen???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnucki, 21. April 2002.

  1. schnucki

    schnucki New Member

    Wahrscheinlich bin ich (nur mal wieder) zu blöd oder blind ... wie kann ich für die Office (2001)-Programme (Word, Excel, PP) einstellen, dass sie beim Programmstart nicht gleich ein neues, leeres Dokument anzeigen? Hab schon alle Voreinstellungen durch, Mäxchen gefragt, Hilfedatei durchwühlt ... ???
     
  2. grufti

    grufti New Member

    das muss dich nicht stören. Wie das abzustellen ist, wüsste ich auch nicht.
    Ist aber auch praktisch, wenn du gleich loslegen oder was importieren willst.

    Öffnest du einen bestehenden Job, ist das eh wieder weg, Willst du einen neuen mit Apfel +N anlegen, hast du den gleichen Schirm wie beim Programmstart. Was regt dich dabei auf?
     
  3. schnucki

    schnucki New Member

    Naja, so schlimm ist es ja auch nicht. Es ist nur, dass ich beim Rechnerstart gleich alle Progs, die ich ohnehin brauche, als Startobjekte öffnen lasse: Quark, Photoshop, FreeHand - und eben auch Word und Entourage. Und alle anderen Programme habe ich so einstellen können, dass ich dann nicht gleich 5 "leere" Dokumente übereinander liegen habe ... Bevor ich das Office-Paket angeschaftt habe, hatte ich die "alte" Word-Version so eingerichtet, dass eben nur das Programm aktiviert wurde. Aber ich weiß nicht mehr wie (Lichtjahre her), und - wie gesagt - im Word 2001 kann ich keine Option dafür finden ...
     
  4. grufti

    grufti New Member

    Ins Startvolume würde ich so wenig wie möglich Programme aufnehmen. Ist ja auch dein Speicher sonst gleich dicht.
    Selber habe ich alle wichtigen Programme als Alias auf dem Schreibtisch, die sporadischen Anwendungen im Unterordner Programme in der Auswahl. Hat sich bewährt.
     
  5. schnucki

    schnucki New Member

    Wahrscheinlich bin ich (nur mal wieder) zu blöd oder blind ... wie kann ich für die Office (2001)-Programme (Word, Excel, PP) einstellen, dass sie beim Programmstart nicht gleich ein neues, leeres Dokument anzeigen? Hab schon alle Voreinstellungen durch, Mäxchen gefragt, Hilfedatei durchwühlt ... ???
     
  6. grufti

    grufti New Member

    das muss dich nicht stören. Wie das abzustellen ist, wüsste ich auch nicht.
    Ist aber auch praktisch, wenn du gleich loslegen oder was importieren willst.

    Öffnest du einen bestehenden Job, ist das eh wieder weg, Willst du einen neuen mit Apfel +N anlegen, hast du den gleichen Schirm wie beim Programmstart. Was regt dich dabei auf?
     
  7. schnucki

    schnucki New Member

    Naja, so schlimm ist es ja auch nicht. Es ist nur, dass ich beim Rechnerstart gleich alle Progs, die ich ohnehin brauche, als Startobjekte öffnen lasse: Quark, Photoshop, FreeHand - und eben auch Word und Entourage. Und alle anderen Programme habe ich so einstellen können, dass ich dann nicht gleich 5 "leere" Dokumente übereinander liegen habe ... Bevor ich das Office-Paket angeschaftt habe, hatte ich die "alte" Word-Version so eingerichtet, dass eben nur das Programm aktiviert wurde. Aber ich weiß nicht mehr wie (Lichtjahre her), und - wie gesagt - im Word 2001 kann ich keine Option dafür finden ...
     
  8. grufti

    grufti New Member

    Ins Startvolume würde ich so wenig wie möglich Programme aufnehmen. Ist ja auch dein Speicher sonst gleich dicht.
    Selber habe ich alle wichtigen Programme als Alias auf dem Schreibtisch, die sporadischen Anwendungen im Unterordner Programme in der Auswahl. Hat sich bewährt.
     

Diese Seite empfehlen