Office-Software: iWork oder MS Office?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pbdesign, 26. Februar 2007.

  1. pbdesign

    pbdesign New Member

    Hallo!

    Ich bin vor drei Monaten von Windows auf einen Mac umgestiegen.
    Bisher habe ich meine Textverarbeitung, Tabellenkalkulation etc. mit "Neo Office" gemacht, womit ich auch recht zufrieden war (bis auf den relativ langsamen Programmstart), da die Bedienung sich meinen Windows-Gewohnheiten entsprach.
    Jetzt habe ich iWork '06 geschenkt bekommen, was auch sehr vielversprechend aussieht.

    Nun meine Frage: Welches Office-Softwarepaket nutzt ihr und seid ihr damit zufrieden?
    Wie sieht es mit der Datei-Kompatibilität aus?
    Welches Dateiformat ist in der Mac-Welt üblich?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
     
  2. kakue

    kakue New Member

    sagen wir es mal so:

    Wenn Du Dir iWork *und* Microsoft Office besorgst, bist Du für jeden möglichen Fall gut gerüstet. Die beiden Produkte haben meines Erachstens kaum etwas gemein.

    Ausser, dass sie nicht rahmenorientiert sind, womit ich selbst nicht so gut klar komme. Und deshalb seit gut 10 Jahren auf Ragtime setze.

    Sollte es Dir nur darauf ankommen, MS-Office Dateien lesen zu können, so solltest Du Dir OpenOffice und Neo-Office beide auf die Platte kopieren.
    Diese Pakete sind open source.

    kakue
     
  3. phil-o

    phil-o New Member

    Es gibt vermutlich ungefähr so viele verschiedene Ansprüche und Bedürfnisse im Hinblick auf Textverarbeitungsprogramme wie Nutzer. Deshalb würde ich raten, dasjenige Programm zu benutzen, das dir am besten liegt - und das lässt sich nur durch Ausprobieren herausbekommen.

    Wenn du einen neuen Mac hast, hast du vermutlich eine Test-Version von M$ Office drauf. Probiere halt und vergleiche. Es gibt auch noch viele andere gute Textverarbeitungsprogramme für Mac, die Word in bestimmten Bereichen (vor allem dem des professionellen Setzens (!) deutlich überlegen sind, wie z.B. Mellel, das ungefähr 30€ kostet.

    Ich selbst nutze M$ Word, weil für mich die Formatkompatibilität wegen meines Uni-Jobs unverzichtbar ist, aber nicht aus Überzeugung. Das Setzen zweiter Bücher damit war der reinste Albtraum.
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    In der aktuellen MacLife (03/2007) werden Officeprogramme getestet.
    Was den Import und Export von .doc und .ppt angeht
    schneiden iWork 06 und Neooffice Aqua 2.0 Beta 3 gleich gut ab.
     

Diese Seite empfehlen